• deutsch
  • english

                
STRASSENBAUER

VERKEHR MUSS FLIESSEN

Seit Erfindung des Rades wächst die Bedeutung gut ausgebauter Wege und Straßen. Auch in Zukunft werden Ausbau und Verbesserung der Verkehrswege eine entscheidende Rolle spielen. Das umfangreiche, länderübergreifende Netz leistungsfähiger Verkehrsadern ist Voraussetzung für die hochentwickelte Fahrzeugtechnik wie für die große Mobilität unserer Zeit.
                                                                              

Ausbildung - 15 Bauberufe - Straßenbauer  

WIR PACKEN ES AN

Unsere Aufgabe ist der Bau sowie die stetige Instandhaltung von Straßen, Plätzen, Rollbahnen, Bahnsteigen, Gleisanlagen usw. Höchste Qualität wird von uns verlangt. Egal auf welcher Art von Boden gepflastert, verlegt oder asphaltiert, ob Naturstein, Asphalt oder Beton verbaut wird, unsere Arbeit muss stärkster Beanspruchung standhalten.

Wir sind mit technischem Gerät aller Art, teilweise mit wahren ”Maschinenmonstern”, vertraut und verstehen was von Recycling. Schließlich sind wir absolute Profis in der Wiederverwendung gebrauchter Baustoffe. Überhaupt haben wir mehr mit Umweltschutz zu tun, als viele denken. Zum Beispiel, wenn die Natur rings um gebaute Anlagen mit Aussaaten und Anpflanzungen bereichert wird. Oder beim Bau von Fußgängerzonen, wenn mit künstlerischem Verständnis attraktive Pflanzoasen und Ruheplätze angelegt werden.

  

 

WEITERKOMMEN INKLUSIVE

Nach Abschluss des Ausbildungsberufes und entsprechender Praxiserfahrung kann man sich zum Vorarbeiter, Werkpolier, Geprüften Polier oder Straßenbauermeister qualifizieren. Der Meisterbrief oder das Fachabitur berechtigen zur Aufnahme eines Hochschulstudiums des Fachbereichs Bauingenieurwesen.
                                

FIT MUSS MAN SEIN

Rasche Auffassungsgabe, technisches Verständnis und gute körperliche Konstitution, das zählt bei uns.

 

Pfeil_top top