• deutsch
  • english
« zurück zur Übersicht

Geprüfte Fachkraft für Schutz und Instandhaltung von Kläranlage und abwassertechnischen Anlagen in Anlehnung an das Merkblatt DWA-M 211




Inhalt:

Die Anforderungen bei der Ausführung von Schutz- und Instandhaltungsmaßnahmen in Klär- und abwassertechnischen Anlagen sind sehr speziell und erfordern besondere Kenntnisse bei der Ausführung zur Vermeidung von Fehlern. Der Schwerpunkt des Seminars ist die praktische Vermittlung der verschiedenen Themen. Der Lehrgang wurde mit dem Ziel entwickelt, dass die Teilnehmer im Hinblick auf mögliche Gefahren- und Fehlerquellen bei der Ausführung sensibilisiert werden.

 

Ihr Nutzen

Durch den Einsatz von geprüften Fachkräften verringert sich die Gefahr von Beanstandungen, Ausfallzeiten und -kosten für Betreiber und an der Instandsetzung beteiligte Unternehmen werden reduziert.

 

Service

Jeder Teilnehmer wird an einem eigenen Werkstück arbeiten und die Themeninhalte trainieren. Begleitet werden die praktischen Übungen durch Fachleute aus der Praxis.


Schwerpunkte:

Grundlagen:

• Abwasseranlagen (Aufbau und Funktion)

• Schadensmechanismen / Exposition / Dauerhaftigkeit

• Technische Regelwerke

Untergrundvorbereitung (Theorie/Praxis):

• Zustandsanalyse und Qualitätssicherung (Eigen- und Fremdüberwachung)

• Untergrundbehandlung – Schwerpunkt ist die praktische Umsetzung

Instandsetzung(Theorie/Praxis):

• Füllen von Rissen und Hohlräumen

• Betoninstandhaltung

Schutzsysteme (Theorie/Praxis):

• Beschichtungssysteme

• Fugen / Einbauteile / Detaillösungen

• Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz


Zielgruppe:
Das Angebot richtet sich an das Baustellen-Fachpersonal mit SIVV-Wissen ausführender Fachunternehmen aus dem Bereich der Schutz- und Instandhaltung im Betonbau sowie an Mitarbeiter, Inspektion und Betrieb.

Abschlussart:
Der Teilnehmer erhält ein Zertifikat.
Es ist 3 Jahre gültig und kann durch einen eintägigen Fortbildungskurs verlängert werden.

Kosten des Kurses:
1355,- € (zzgl. 145 € Prüfungsgebühr)

 

Weiterempfehlen  Inhouse-Anfrage
Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. René Knöfel
Leiter BZB Wesel

Dipl.-Ing. René Knöfel

Bildungszentren des Baugewerbes e.V.
BZB Wesel
Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel
Telefon: 0281 -9545-0
Fax: 0281 -9545-95
E-Mail: rene.knoefel@bzb.de



Lehrgangs-Nr:    Datum:    Dauer:   Lehrgangs-Informationen:  Buchung:  Erinnerung: 

FSI 2/16

  

17.10.2016 -
21.10.2016
in Wesel

  

5 Tage

  1453193882_03_FSI_1-2-16_neu.pdf   
Terminerinnerung