• deutsch
  • english
« zurück zur Übersicht

Künstliche Mineralfasern: Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten bei alten Mineralwollen
Fachkundelehrgang nach TRGS 521




Inhalt:

Alte Mineralwollen sind künstliche Mineralfasern, die vor 1996 hergestellt und eingebaut wurden. Sie stehen unter dem Verdacht, krebserzeugende Faserstäube frei zu setzen. Dieser Verdacht kann nur durch Einzelnachweis entkräftet werden.
Bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) sind wegen der gefährlichen Eigenschaften besondere Anforderungen an den Arbeitsschutz zu stellen und umfangreiche gesetzliche Regelungen müssen beachtet werden. Darunter fällt auch die Vorgabe, ASI-Arbeiten nur durch Unternehmen durchführen zu lassen, die über fachkundige Mitarbeiter verfügen.
Der Tageslehrgang vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse, die Maßnahmen der TRGS 521 umzusetzen und gefahrlos mit künstlichen Mineralfasern umzugehen. Ein Zertifikat bescheinigt Ihnen die erforderliche Fachkunde.


Schwerpunkte:

• Herstellung, Eigenschaften und Einteilung der künstlichen Mineralfasern (KMF)
• Gesundheitsgefahren von Mineralfaserstäuben
• Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit künstlichen Mineralfasern und deren Produkten
• Einstufung und Bewertung
• Sicherheitstechnische und organisatorische Schutzmaßnahmen, Schutzstufen
• Sanierungsmethoden
• Abfallbehandlung und -entsorgung


Zielgruppe:
Bauleiter, Poliere, Vorarbeiter und Facharbeiter aus den Bereichen Hochbau, Dämm- und Isoliertechnik, Sanierung, Behördenvertreter, Meister, Bautechniker und Bauingenieure.

Abschlussart:
Fachkunde-Zertifikat

Kosten des Kurses:
280,- €

Sonstige Informationen:

Der Lehrgang ist gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Bildungscheck NRW: Kosten sparen

Referenten

 

Weiterempfehlen  Inhouse-Anfrage
Ansprechpartner:

Dr. Annemarie Gatzka
Beauftragte für Innovation und Technologie

Dr. Annemarie Gatzka

Bildungszentren des Baugewerbes e. V.
BZB Akademie
Bökendonk 15 - 17
47809 Krefeld
Telefon: 02151-5155-33
Fax: 02151-5155-89
E-Mail: annemarie.gatzka@bzb.de



Lehrgangs-Nr:    Datum:    Dauer:   Lehrgangs-Informationen:  Buchung:  Erinnerung: 

KMF 2/16

  

06.10.2016 -
06.10.2016
in Krefeld

  

8 Stunden

  1446211925_06_KMF_2-16.pdf   
Terminerinnerung