Zusatzlehrgang SPCC-Düsenführer im Juli

Aufgrund der hohen Nachfrage bietet das BZB Wesel erneut einen Zusatztermin vom 20. – 21.07.2021 an.

mehr lesen

Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Polier oder Werkpolier

Lehrgangsstart ab dem 14. September 2021 und schon jetzt sind nur noch wenige freie Plätze verfügbar. Informieren Sie sich über unser Angebot.

mehr lesen

Aufmerksamkeit für Frauen in den Berufen des Baugewerbes

Das EU-Projekt „Women Can Build“ entwickelt weiteren Onlinekurs, um Anregungen zum Nachdenken und Diskutieren zu geben.

mehr lesen

Fragebogen zum Qualifikationsbedarf europäischer Bauunternehmen

Das Projekt Construction Blueprint ermittelt Bedarf zu den Zukunftsthemen Digitalisierung, Energieeffizienz und Kreislaufwirtschaft.

mehr lesen

Termine für die Baujobcastings in den Sommerferien 2021

Praktische Kurse im Bauhandwerk für Schüler und Schülerinnen. Jetzt informieren und direkt anmelden.

mehr lesen

Jetzt für unsere Ferienkurse zur Berufsorientierung anmelden

Es ist so weit. Die Termine für unsere beliebten Ferienkurse für Schüler und Schülerinnen stehen fest.

mehr lesen

Erfolgreiche Onlineseminare im Bereich der Betoninstandhaltung

Bereits mehr als 300 Teilnehmer konnten im Bereich der Betoninstandhaltung online geschult werden.

mehr lesen

Seminarsuche

Online-Seminar zur TR-Instandhaltung

Einblick in das neue Regelwerk des DIBt

Inhalt

Unter Federführung des DIBt und breiter Beteiligung aller Fachkreise ist das neue Regelwerk für die Betoninstandhaltung, die Technische Regel Instandhaltung von Betonbauwerken erarbeitet worden.

Mit Abschluss des europäischen Notifizierungsverfahrens und Zustimmung in den Gremien der Bauministerkonferenz im Dezember 2020 wird die neue Technische Regel Instandhaltung von Betonbauwerken (TR Instandhaltung), Teil 1 und Teil 2 (Stand Mai 2020), mit Beginn des neuen Jahres 2021 eingeführt. Dies erfolgt im Zuge der Umsetzung der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen 2020/1 (MVV TB) in den Ländern.

Um Sie optimal auf das neue Regelwerk vorzubereiten, haben wir zusammen mit Herrn Prof. Raupach (RWTH Aachen) und Herrn Dr. Wolff (Ingenieurbüro Raupach Bruns Wolff) einen 4-stündigen Online-Lehrgang entwickelt.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Sachkundige Planer und alle weiteren an der Planung von Betoninstandhaltungsmaßnahmen beteiligten Person.

Lehrgangsvoraussetzungen

Bei Terminen, die als Webinar durchgeführt werden bitte beachten:

Sie sollten

  • Grundkenntnisse im Umgang mit Computern (PC, Notebook, Tablet) mitbringen (übliche Anwenderkenntnisse).

Sie benötigen als technische Ausstattung:

  • einen handelsüblichen Computer (PC, Notebook, Tablet)
  • einen Internetzugang
  • ein E-Mail-Konto
  • ein Headset bzw. Lautsprecher und Mikrofon
  • Webkamera

Sonstiges

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um die Weiterbildung für Sachkundige Planer, sondern lediglich um eine zusätzliche Informationsveranstaltung handelt. Sollte bei Ihnen in der nächsten Zeit eine Weiterbildung anstehen, könnte es zu einer Doppelung der Inhalte kommen.

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

In den ersten beiden Stunden wird Herr Prof. Raupach den Aufbau und die Struktur des neuen Regelwerks betrachten, um dann auf die Prinzipien und Verfahren einzugehen.
Nach der Pause wird sich Herr Dr. Wolff den neuen Produktregelungen und der Ausführung widmen.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Service

Der Lehrgang wird als Online-Seminar abgehalten. Drei Tage vor Lehrgangsbeginn erhalten Sie einen Link zur Veranstaltung, sowie die Tagungsunterlagen in pdf.-Format. Vorrausatzung sind ein internetfähiges Endgerät, mit Mikrofon, Kamera und Ton.

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Online-Seminar zur TR-Instandhaltung

Termin: 8/21 am 01.09.2021
Seminarort: WEBINAR

Ort:

WEBINAR


X
Zeiten:
08.30 - 13.00 Uhr Preis: € 180,00

Frühbucherrabatt noch 13 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Univ. - Prof. Dr.-Ing. Michael Raupach Institut für Bauforschung, RWTH Aachen University
  • Univ. - Prof. Dr.-Ing. Michael Raupach

    Institut für Bauforschung, RWTH Aachen University

    Wissenschaftliche Vita

    • 1986 – 1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bauforschung der RWTH Aachen
    • 1991 Promotion mit dem Thema „Zur chloridinduzierten Makroelementkorrosion von Stahl in Beton“ mit Auszeichnung, Borchers Plakette
    • 1992 – 1993 Arbeitsbereichsleiter „Korrosion und Korrosionsschutz“ am Institut für Bau-forschung der RWTH Aachen (ibac)
    • 1993 – 1996 Geschäftsführer des Ingenieurbüros Sasse • Schießl • Fiebrich • Raupach in den Bereichen Baustoffe und Bauwerkserhaltung
    • 1997 – 1999 Geschäftsführer des Ingenieurbüros Prof. Schießl • Dr. Raupach Consulting • Engineering und der S+R Sensortec GmbH Aachen
    • seit 2000 Universitäts-Professor für das Lehr- und Forschungsgebiet Baustoffkunde - Bauwerkserhaltung und Instandsetzung - der RWTH Aachen und Leitung des Instituts für Bauforschung der RWTH Aachen
    • seit 2001 Mitglied des Vorstandes und Forschungsbeirates des DAfStb, Obmann des Ausschusses "Schutz und Instandsetzung von Betonbauwerken"
    • seit 2004 Mitglied im Science and Technology Advisory Committee der European Federation of Corrosion und Chairman der WP "Corrosion in Concrete"
    • seit 2006 Ehrenprofessor der Technischen Universität Ningbo, China, für die Zusam-menarbeit im Gebiet der Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken
    Foto Referent

    Universitätsprofessor, Institutsleitung

    X
  • Dr.-Ing. Lars Wolff Ingenieurbüro Raupach Bruns Wolff GmbH & Co. KG, Aachen
  • Dr.-Ing. Lars Wolff

    Ingenieurbüro Raupach Bruns Wolff GmbH & Co. KG, Aachen

    Akademischer Werdegang

    • 1994 - 1997 Studium des Bauingenieurwesens an der RWTH Aachen
    • 1997 - 1998 Studium des Bauingenieurwesens an der NTNU Trondheim, Norwegen
    • 1998 - 2000 Studium des Bauingenieurwesens an der RWTH Aachen, Abschluss Diplom
    • 2001 - 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bauforschung der RWTH Aachen, ibac in der Arbeitsgruppe "Erhaltung und Instandsetzung"
    • 2008 Promotion zum Thema "Mechanismen der Blasenbildung bei Reaktionsharzbeschichtungen auf Beton"
    • seit 2008 Geschäftsführender Gesellschafter der Ingenieurbüro Raupach Bruns Wolff GmbH & Co. KG

     

    Mitarbeit in ausgewählten Ausschüssen

    • Mitglied im europäischen Ausschuss TC 104/ SC8/ WG 1, EN 1504, Teil 2 "Oberflächenschutz" des CEN (European Committee for Standardization)
    • Mitglied im Arbeitskreis zur Erstellung des Merkblattes "Parkhäuser und Tiefgaragen" des Deutschen Beton- und Bautechnikvereins DBV"
    • Mitglied im Technischen Ausschuss "Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen" TA SIB des DAfStb
    • Mitglied im Arbeitskreis "Planung" zur Überarbeitung der Richtlinie "Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen" des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton "DAfStb
    • Obmann des Arbeitskreises "Oberflächenschutz" zur Überarbeitung der Richtlinie "Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen" des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton DAfStb
    • Gast im Normenausschuss DIN 18532 "Abdichtungen von befahrenen Flächen" des Deutschen Instituts für Normung DIN

     

    Auszeichnungen

    • Träger der Borchers Plakette für den Abschluss der Promotion mit "summa cum laude" (Verleihung der Medaille im Sommer 2010)

     

    Veröffentlichungen

    • Bisher mehr als 120 nationale und internationale Veröffentlichungen auf wissenschaftlichen Kongressen, in Zeitschriften und Büchern

     

    Zusatzqualifikation

    • Vom Verein zur Förderung der Qualitätssicherung und Zertifizierung der Aus- und Fortbildung von Ingenieurinnen/Ingenieuren der Bauwerksprüfung VFIB zertifizierter Brückenprüfer nach DIN 1076

     

    Lehrtätigkeit

    • Mitarbeit beim Zertifizierungslehrgang "Sachkundinger Planer für Instandsetzung" des BÜV
    • Mitarbeit beim Zertifizierungslehrgang "Sachkundige Planung, Überwachuung und Prüfung der Instandsetzung von Betonbauteilen nach ZTV-ING und RILI-SIB der Bauakademie Hessen-Thüringen e.V.
    • Mitarbeit beim Zertifizierungslehrgang "Sachkundiger Planer für Betoninstandhaltung" der Bildungszentren des Baugewerbes e.V. (BZB)
    Foto Referent
    X
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(59)
4 Sterne
(32)
3 Sterne
(5)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(1)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst
von geschrieben am
Die Veröffentlichungen sind gut.
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von geschrieben am
Kurze und knappe und damit eingängige Präsentation der Lehrgangsinhalte, die ihr Versprechen auch halten.
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von geschrieben am
Ein hervorragendes Seminar mit einer enormen Wertschöpfung. Auch eine hervorragende Idee, dies exklusiv für die Referenten anzubieten. Danke Allerdings habe ich keine Ahnung, wie wir dies den Lehrgangsteilnehmern eines SIVV Schein vermitteln sollen.
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von , geschrieben am
Es war sehr angenehm und informativ. Die Diskussion am Ende zeigt die gleiche Denkweise der Referenten bzw. Planer
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von geschrieben am
Sehr wertvolles Seminar zum Umgang mit dem neuen Regelwerk durch hervorragende Referenten.
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von geschrieben am
Ein sehr guten Vortrag, der einen umfassenden Überblick über die neue Technische Regel gibt.
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von , geschrieben am
Zusammenfassung zur Veröffentlichung auf Webseiten der GUEP-Mitglieder
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von , geschrieben am
Die Online-Fortbildung zur TR-IH wurde sehr professionell durchgeführt.
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von , geschrieben am
Vielen Dank für die großartigen Beiträge von Herrn Prof. Dr.-Ing. Raupach und Herrn Dr.-Ing. Wolff
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von geschrieben am
BZB Newsletter sehr übersichtlich. Die Online Seminare sollten zu speziellen Themen erweitert werden, z.B Instandsetzung von Kläranlagen etc.
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()

Durchschnittliche Bewertung:


(98 Bewertungen) 97.9% Weiterempfehlungsquote

Weiteres

Inhouse

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Inhouse-Seminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

WEBINAR

Ort:

WEBINAR


X

Seminardauer

5 U-Stunden

Zeiten

s. Termine

Lehrgangsflyer

Preis

€ 180,00

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Grauten Seminare und Organisation +49 (0) 2151 515539 +49 (0) 2151 515589 sebastian.grauten@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

WEBINAR

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de