Voller Erfolg: Innovationspfad Digitales Bauen nach Italien exportiert

Italienischer Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister LVH führt Innovationspfad Digitales Bauen unter dem Namen techParcour durch.

mehr lesen

EU-Projekt Step into BIM: Digitalisierung der beruflichen Ausbildung im Baugewerbe

Das am 1. Oktober beginnende Projekt beschäftigt sich mit der Verbesserung digitaler Fähigkeiten in der Baubranche.

mehr lesen

Up-to-date: Neuester Sachstand zum Thema Abdichtung von Bauwerken durch Injektion

Zertifizierung als Fachplaner, qualifizierte Führungskraft und Baustellenleiter für Injektionsabdichtungen.

mehr lesen

Women Can Build: Jasmins Ausbildung zur Holz- und Bautenschützerin

Mit dem EU-Projekt „Women Can Build“ zeigen die BZB Beispiele von jungen Frauen in der Bauwelt.

mehr lesen

Zukunft Baubranche: Interview mit Dr. Roland Falk - Teil II

BZB im Experten-Interview mit Dr. Roland Falk, Leiter Forschung und Entwicklung am Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade

mehr lesen

Digitalisierung im Bauhandwerk: BZB auf dem Tag des Handwerks / Tag der Bildung

Der 14. September 2019 entsteht eine Handwerkerstadt auf dem Heinrich-Heine-Platz in Düsseldorf.

mehr lesen

14. GUEP Planertag: Expertenforum für den sachkundigen Planer

Das Fachforum für die Instandhaltung von Betonbauwerken findet am 26.11.2019 in Köln statt.

mehr lesen

Seminarsuche

Sachkundiger für die Absicherung von Baustellen an Straßen

Inhalt

Arbeiten an Straßen bergen besondere Gefahren für Arbeiter und Passanten. Die Verkehrssicherungspflicht obliegt der ausführenden Firma, welche im Schadensfall ebenfalls in Haftungsverantwortung steht. Aus diesem Grund müssen Bau- und Arbeitsstellen an und auf Straßen fachgerecht beschildert und abgesichert werden (gemäß der „Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen“, ZTV-SA ’97).


Das ausführende Unternehmen muss folglich „die Eignung und Qualifikation für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“ besitzen. Auftragnehmer können vor Auftragserteilung einen Sachkundenachweis über diese Kenntnisse einfordern.


Im Lehrgang werden die Einrichtungen zur Verkehrs- und Baustellensicherung vorgestellt und deren Einsatz in der Praxis erläutert. Eingegangen wird dabei auf die entsprechenden Sicherungsmaßnahmen für innerörtliche Straßen, Landstraßen und Autobahnen. Die Teilnehmer erhalten eine Sachkundeschulung entsprechend dem „Merkblatt über die Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkunde zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen“ (MVAS ’99). Auf diese Weise können sie ihre Verantwortung fachgerecht wahrnehmen und Personen vor Gefahren schützen.

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- u. Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer- Bau Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Unternehmer, Bauleiter, Projektleiter, Organisationsleiter (inkl. öffentlicher Dienst), technische Aufsichtsbeamte, private und öffentliche Auftraggeber, Gewerbeaufsichtsbeamte, Poliere, Sicherheitsfachkräfte und sonstige Verantwortliche auf Baustellen

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

  • Rechtliche Grundlagen (BGB, StGB, OWiG, Vertragsrecht)
  • Straßen- und Verkehrsrecht (FStrG, StVG, StVO, StVZO, untergesetzliche Regelwerke)
  •  Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA)
  • Technische Regelwerke sowie ZTV-SA
  • Arbeitsstellen an Straßen (Langzeit/ Kurzzeit/Innerorts/Landstraßen/ Autobahnen)
  • Fachkenntnisse: Verkehrs- und bautechnische Grundkenntnisse/Elektrotechnik/ Geräte, Nutzung, Pflege
  • Ausführung: Arbeitsvorbereitung/ Aufstellen und Einrichten/Kontrolle und Wartung/Ab- und Rückbau
  • Arbeitssicherheit u. Unfallverhütung
  • Schutzeinrichtungen
  • Umweltschutz

Abschluss

Sachkundenachweis

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Sachkundiger für die Absicherung von Baustellen an Straßen

Termin: 2/19 vom 30.10. - 31.10.2019
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 550,00

Frühbucherrabatt noch 11 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Siegfried Reinemann
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:

Weiteres

Anerkannt durch

Ingenieurkammer Bau NRW

Inhouse

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Inhouse-Seminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X

Seminardauer

16 U-Stunden

Zeiten

9.00 – 16.30 Uhr

Lehrgangsflyer

Lehrgang 2/19

Preis

550,00

Ihr Ansprechpartner

Pascal Keusen-Weber Seminare und Organisation +49 (0) 2151 515535 +49 (0) 2151 515589 pascal.keusen-weber@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034Krefeld

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de

X

Newsletter Anmeldung:

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie monatlich die aktuellsten News rund um die BZB und das Baugewerbe!