Neue Technische Regel „Instandhaltung von Betonbauteilen“

Das deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat die neue „Technische Regel Instandhaltung von Betonbauwerken (TR Instandhaltung)“ zur Anhörung gestellt.

mehr lesen

Erlebe die Digitalisierung: Tag der offenen Tür

BZB und Schaufenster Digitales Bauen zeigen beim "Digitaltag 2020" die Vielfalt der digitalen Möglichkeiten im Baugewerbe.

mehr lesen

Nächster Karriereschritt: Meister werden!

Ab dem 01. Januar 2020 ist die Meisterpflicht im Fliesenleger-Handwerk wieder Pflicht. Die BZB führen regelmäßig die Meisterschule durch.

mehr lesen

digitalBAU 2020 in Köln: Wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie unsere Messestände 646A und 648A und unser Vortrags-Programm auf dem FORUM am 13.02.2020.

mehr lesen

Talents4Construction: Videos zu Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung

Drei Videos behandeln die Themen Employer Branding, Boomerang Hiring und Network Recruitment.

mehr lesen

28. Fachsymposium „Betoninstandhaltung heute für die Zukunft“

Um aktuelle Trends bei der Betoninstandhaltung geht es am 11. Februar 2020 beim Fachsymposium in der Dortmunder Westfalenhalle.

mehr lesen

Azubi-Roadshow Düsseldorf: Neues Jahr – neue Chancen

BZB beteiligen sich ab 2020 an der Azubi-Roadshow Düsseldorf „Next Stop: Deine Ausbildung!“

mehr lesen

Seminarsuche

Qualitätsmanagement

Hochschul-Zertifikatskurs

Inhalt

Das Modul bietet einen umfassenden Überblick über grundlegende Fragen und Methoden des Qualitätsmanagements (auch gemäß DIN EN ISO 9000 ff.) und vermittelt fortgeschrittene Fachkenntnisse der entsprechenden betrieblichen Aufgaben, Normen und Werkzeuge. Die Teilnehmer/-innen können mit zentralen Begriffen des Qualitätsmanagements argumentieren, einfache Lösungsansätze entwickeln und Aufgaben in einen Kontext einordnen.

Sie werden befähigt, ein kritisches Verständnis von Methoden, Theorien und Grundsätzen des Qualitätsmanagements zu entwickeln.

Es werden die Anforderungen des Leitfadens zur Zertifizierung von QM-Fachpersonal des VAZ e.V. auf Niveau eines/einer Qualitätsbeauftragten erfüllt.

Zielgruppe

Unternehmer, Firmeninhaber sowie Mitarbeiter aus Handwerksunternehmen, die Interesse am Thema haben und/oder einen Hochschulabschluss, z. B. als Qualitätsmanager anstreben.

Lehrgangsvoraussetzungen

Zugelassen werden:

  • Personen, die über die (Fach-) Hochschulreife verfügen
    oder

  • Personen die über eine Zugangsberechtigung gemäß §2 (z. B. Meisterbrief) und/oder §3 und/oder §4 (z. B. abgeschlossene Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung) der Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung qualifizierte (Berufsbildungshochschulzugangsverordnung NRW) verfügen
    oder

  • Personen, die über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse verfügen.

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

Auszug aus dem Modulinhalt

  • Qualität managen
  • Kundenzufriedenheit
  • Prozessmanagement und Messung von Prozessen
  • Qualitätsmanagementsysteme und Normen
  • Audits, Zertifizierung und Akkreditierung
  • Qualität und Wirtschaftlichkeit

Abschluss

Zertifikat „Qualitätsmanagement“ mit ausgewiesen Hochschul-Credits (ECTS): 6

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Referenten

  • Dr. Annemarie Gatzka Bildungszentren des Baugewerbes e. V.
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:

Weiteres

Ort

Seminardauer

20 U-Stunden

Zeiten

9.00 - 16.30 Uhr

Lehrgangsflyer

Preis

€ 1.290,00

Ihr Ansprechpartner

Annemarie Gatzka Beauftragte für Innovation und Technologie +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034Krefeld

X