Auftaktworkshop im Schaufenster Digitales Bauen

Am 31.01.2018 fand an der Universität Wuppertal die Auftaktveranstaltung im Kompetenzzentrum Digitales Bauen statt.

mehr lesen

Neue Chancen für Menschen mit Fluchthintergrund...

... und die, die sich im Asylverfahren befinden.

mehr lesen

Arbeitskräftemangel im Baugewerbe! Durch Teilqualifizierung zum gut bezahlten Job!

mehr lesen

„Berufsstart Bau" geht 2018 in eine neue Runde!

Nachwuchsbindung über Einstiegsqualifizierung! Jetzt bewerben.

mehr lesen

ÜLU Kurse „Holz mit Maschinen bearbeiten“ für Dachdecker

Übergangsweise Durchführung im BZB Krefeld

mehr lesen

Seminarsuche

Auftaktworkshop im Schaufenster Digitales Bauen

Am 31.01.2018 fand an der Bergischen Universität Wuppertal die Auftaktveranstaltung des Schaufensters Digitales Bauen im Kompetenzzentrum Digitales Bauen statt. Hierzu eingeladen waren Bauunternehmen sowie Vertreter aus Kammern und Verbänden.

Neue Chancen für Menschen mit Fluchthintergrund...

In 2018 können Erwachsene mit Fluchthintergrund und Asylanten wieder eine mehrmonatige berufliche Qualifizierung bei den Bildungszentren des Baugewerbes e.V. in Krefeld absolvieren.

Arbeitskräftemangel im Baugewerbe! Durch Teilqualifizierung zum gut bezahlten Job!

Die Baukonjunktur in Deutschland befindet sich auf Rekordniveau, es werden händeringend Arbeitskräfte gesucht – Fachkräfte und Angelernte bzw. Teilqualifizierte. Die BZB starten am 15.02.2018 mit der ersten Teilqualifizierung zum Bauwerker im BZB Krefeld.

„Berufsstart Bau" geht 2018 in eine neue Runde!

Betriebe, Jugendliche, Eltern aufgepasst: Es besteht wieder die Möglichkeit über eine unterstützte und betreute Einstiegsqualifizierung (EQ) Lehrlinge zu finden bzw. Lehrling zu werden.

ÜLU Kurse „Holz mit Maschinen bearbeiten“ für Dachdecker

Mit der neuen Verordnung über die Berufsausbildung zum Dackdecker / zur Dachdeckerin DachAusbV vom 28.04.2016 wurde im §4 Absatz 2 Nummer 5 Ausbildung der neue Inhalt „Holz mit Maschinen bearbeiten“ eingeführt.

E-Schein erfolgreich abgeschlossen

Wer den begehrten Schein nach dem insgesamt vierwöchigen Kurs in den Händen hält, hat einen wichtigen Karrierebaustein geschafft: Mit dem E-Schein erwerben die Teilnehmer die in Deutschland höchstmögliche, betontechnologische Qualifikation.

Jetzt NEU: Erster Re-Zertifizierungskurs

Die nachträgliche Abdichtung von nassen Kellern, Schächten, Tunneln oder Tiefgaragen ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Es gibt unterschiedlichste Baumaterialien und Bauweisen, dazu häufig unklare Bodenverhältnisse und verschiedene Lastfälle, mit denen das Wasser am Bauwerk ansteht.

Arbeiten wo andere Urlaub machen.

AM 25.11.2017 starteten 12 BZB Lehrlinge zusammen mit einem Sprachbegleiter und dem BZB Ausbilder Koli Atcha in ein großes Abenteuer. Destination: Die Insel La Réunion, ein französisches Übersee-Département im Indischen Ozean, die für ihr vulkanisches, von Regenwald bedecktes Inland, ihre Korallenriffe und Strände bekannt ist.

Leistungsmerkmale von Bauprodukten in Leistungsverzeichnissen

Aktuelle bundesweite Veranstaltungsreihe der GUEP zur Ausgestaltung von Leistungsverzeichnissen (LV) in der Betoninstandhaltung für den Sachkundigen Planer und Unternehmer bzw. Qualifizierte Führungskraft.

12. GUEP Planertag erfolgreich beendet

Gelbdruck Instandhaltungs-Richtlinie, Neue WU-Richtlinie, Chemischer Angriff auf Betonbauwerke, Bewehrung aus nichtrostendem Stahl oder verzinkte Bewehrung, Carbonbeton sowie die Frage nach Bauprodukten, deren Leistungsmerkmale nachweislich ausreichen, um Grundanforderungen an Bauwerke zu gewährleisten...