Auftaktworkshop im Schaufenster Digitales Bauen

Am 31.01.2018 fand an der Universität Wuppertal die Auftaktveranstaltung im Kompetenzzentrum Digitales Bauen statt.

mehr lesen

Neue Chancen für Menschen mit Fluchthintergrund...

... und die, die sich im Asylverfahren befinden.

mehr lesen

Arbeitskräftemangel im Baugewerbe! Durch Teilqualifizierung zum gut bezahlten Job!

mehr lesen

„Berufsstart Bau" geht 2018 in eine neue Runde!

Nachwuchsbindung über Einstiegsqualifizierung! Jetzt bewerben.

mehr lesen

ÜLU Kurse „Holz mit Maschinen bearbeiten“ für Dachdecker

Übergangsweise Durchführung im BZB Krefeld

mehr lesen

Seminarsuche

Dieses im Juli 2017 seitens der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung zur Förderung bestätigte ERASMUS+ Projekt beschäftigt sich mit vier zentralen Themen in der Berufsbildung der Bauwirtschaft:

  • Digitalisierung im weiteren Sinne
  • Building Information Modelling (BIM)
  • Arbeitsplatzbasiertes Lernen
  • Vertikale Durchlässigkeit in der Berufsbildung der Bauwirtschaft

Zusammen mit sieben weiteren europäischen Partnern werden die BZB (Projektleitung) diese Themen in der Zeit von 1. September 2017 bis 29. Februar 2020 analysieren und innovative Ansätze entwickeln, die auf europäischer Ebene zur Projektreife geführt werden. Partner der BZB sind: FLC (Madrid/Spanien), VSRC (Vilnius/Litauen), Open University (Heerlen/Niederlande), EBC (Brüssel/Belgien), IBE (Warschau/Polen), SATAEDU (Kokemäki/Finnland), IFAPME (Lüttich/Belgien) Weitere Informationen erfolgen in loser Reihenfolge.

© fotohansel/fotolia

Ihr Ansprechpartner