Digitale Unterstützung für das Baugewerbe

Die BZB haben die Federführung des fünften Schaufensters „Digitales Bauen“ im Kompetenzzentrum Digitales Handwerk übernommen.

mehr lesen

CRTT - Bewährter Lehrgang nun auch in Englisch

CRTT - kurz für Concrete Repair Technology Training

mehr lesen

Der Fachbauleiter in der Instandhaltung von Betonbauwerken

Das Bindeglied zwischen sachkundiger Planung und der Baustelle.

mehr lesen

Social Media in Exchanges - "SoMEx" erfolgreich abgeschlossen

Vorstellung der App auf dem Abschlusstreffen in Lüttich.

mehr lesen

Ausbau der Maßnahme „Perspektiven für junge Flüchtlinge im Handwerk“

Junge Geflüchtete bauen an ihrer beruflichen Zukunft

mehr lesen

Seminarsuche

Am 12. September 2017 ist es wieder soweit: Dann startet ein neuer Lehrgang für die Ausbildung zum Werkpolier und zum Geprüften Polier in den Bereichen Hochbau bzw. Tiefbau.

Das modular aufgebaute Ausbildungskonzept gestattet es, auch noch während des laufenden Lehrgangs die Entscheidung zu treffen, ob der Abschluss des Werkpoliers erlangt werden soll oder aber der des Geprüften Poliers. Zunächst werden die Teilnehmer gemeinsam unterrichtet, denn die Ausbildungsinhalte des Werkpoliers stellen eine Teilmenge des Lernstoffs dar, den der Geprüfte Polier absolvieren muss. Das heißt in der Praxis: die ersten ca. 280 Unterrichtsstunden sind für Geprüfte wie Werkpoliere inhaltlich gleich.

Danach legen die angehenden Werkpoliere im Februar 2018 ihre Abschlussprüfung ab. Die Teilnehmer, die den Abschluss zum Geprüften Polier anstreben, haben dann noch ca. 400 Unterrichtsstunden zu absolvieren und sind im Juli 2018 mit dem Lehrgang fertig. Es ist aber auch möglich, dass Teilnehmer, die den Werkpolierlehrgang erfolgreich abgeschlossen haben, in einen späteren Lehrgang einsteigen, um dann noch die Prüfung zum Geprüften Polier abzulegen. In diesem Fall werden sowohl die Stunden als auch die Kosten der Werkpolierausbildung angerechnet Der Lehrgang wird berufsbegleitend durchgeführt: am Dienstag und Donnerstag jeweils in der Zeit von 17:00 – 20:15 Uhr und samstags von 8:00 – 13:00 Uhr.

Interesse? Falls auch Sie oder Ihre Firma weitere Informationen zur Polierausbildung benötigen, sprechen Sie mich gerne an.

© Syda Productions /shutterstock

Ihre Ansprechpartnerin