In den Bildungszentren des Baugewerbes fand vom 08.11. bis zum 10.11.2017 das vierte workcamp GreenHouse statt.

Dieses Mal waren 2 Schülerinnen und 16 Schüler der Realschule im Gustav-Heinemann-Schulzentrum Dinslaken in drei Modulen "Gründung, Verkehrswege und Böden" aktiv.

Beim Herstellen der verschiedenen Bauwerke konnten die Schüler*innen nicht nur die verschiedenen Berufe entdecken; sie konnten sich auch über die Nachhaltigkeit von Bauprodukten und deren Eigenschaften Informieren. I

Insgesamt stehen 8 Module zur Durchführung zur Verfügung. Welche genau, das sehen Sie hier: www.workcamp-greenhouse.de

IMG 0470  IMG 2782  IMG 2807

Das Projekt „workcamp GreenHouse“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf - BBNE” durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Fusszeile