Am Freitag, den 28. und Samstag, den 29. Juni 2019 sind alle interessierten Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen im Regierungsbezirk Düsseldorf in die Handwerkskammer Düsseldorf zum „Tag der Technik“ eingeladen.

Zahlreiche Unternehmen und Institutionen veranstalten den diesjährigen „Tag der Technik" unter dem Motto: Digital - alles klar?! An rund 30 Ständen können Besucher*innen Technik erproben und selbst experimentieren.

Auch das BZB ist mit einem Stand vertreten und berät im Rahmen des Projektes „Innovationscluster Handwerk“ unter anderem über Ausbildungsmöglichkeiten in handwerklichen Berufen. Das Motto der Veranstaltung aufgreifend, wird es auch bei uns digital: Interessierte können an einem Bausimulator ihr Können im Umgang mit Baustellen-Fahrzeugen erproben, beispielsweise einem Bagger oder Gabelstapler.

Schirmherren der Veranstaltung sind die jungen Tüftler Vladimir Danila, Tilman Hofbauer und Maurice Wirth, die mit ihren Erfindungen erfolgreich bei „Jugend forscht“ mitmachten und nun den diesjährigen Tag der Technik eröffnen. Die Veranstaltung verbindet Technik-Unterricht mit der Praxis und unterstützt Kinder und Jugendliche bei ihrer beruflichen Orientierung. Erstmals werden auch Workshops angeboten, in denen Lehrlinge den Schüler*innen von ihren Ausbildungen berichten.

Diese Workshop-Themen sind im Angebot:

  • Auszubildende informieren über ihre Ausbildungen
  • Sicher mit Smartphone – Workshop für Jugendliche zum Umgang mit dem Handy
  • Elektronik-Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Experimente mit Gasen
  • Bau einer Steckfigur aus Kunststoffrohren
  • Bau eines Strandbuggys

Am Samstag, den 29. Juni findet zudem der Schülerwettbewerb "Lichtblitz" statt, bei dem Schülerteams mit selbst gebauten Solarautos gegeneinander antreten.

Der Tag der Technik steht Besuchern und Besucherinnen am Freitag von 9 bis 15 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr offen.

Weitere Informationen finden Sie hier (extern).

Foto © Rawpixel.com/shutterstock