Arbeiten wo andere Urlaub machen.

12 BZB Baulehrlinge waren für 3 Wochen auf der Insel La Reunion im Rahmen eines Mobilitätsprojektes.

mehr lesen

Leistungsmerkmale von Bauprodukten in Leistungsverzeichnissen

Neue Veranstaltungsreihe der GUEP

mehr lesen

12. GUEP Planertag erfolgreich beendet

Im Fokus: Technische Herausforderungen bei Planung und Ausführung von Maßnahmen zur Betoninstandhaltung

mehr lesen

Kick Off in Madrid - WOMen can Build.

BZB an neuem EU Projekt beteiligt. Neuausrichtung der Berufsausbildung unter genderspezifischen Gesichtspunkten.

mehr lesen

Frohe Weihnachten!

Das BZB Team wünscht Ihnen schöne Feiertage und alles Gute im neuen Jahr!

mehr lesen

Seminarsuche

AM 25.11.2017 starteten 12 BZB Lehrlinge zusammen mit einem Sprachbegleiter und dem BZB Ausbilder Koli Atcha in ein großes Abenteuer. Destination: Die Insel La Réunion, ein französisches Übersee-Département im Indischen Ozean, die für ihr vulkanisches, von Regenwald bedecktes Inland, ihre Korallenriffe und Strände bekannt ist.

DSCN2436 20171214 120411 HDR 20171128 075536 HDR 20171130 051934 HDR

In den 3 Wochen Aufenthalt wurde in der Berufsschule Le Horizon in St. Denis eine Projektarbeit durchgeführt und in der 2. Hälfte auf Baustellen örtlicher Betriebe ein Praktikum absolviert. Untergebracht in dem zentral gelegenden Hotel „Central“ in St. Denis konnten die Baustellen, Geschäfte und die Strandpromenade von unseren Auszubildenden in wenigen Gehminuten oder mit dem Bus erreicht werden.

In der ersten Woche nahmen unsere Azubis zusammen mit 10 Bauschülern aus La Reunion – die übrigens im April zu uns nach Deutschland kommen – an einem gemeinsamen Sprachkurs teil. Außerdem fand durch eine externe Firma eine die Unterweisung über Kunststoff-Schalung als Tragkonstruktion in verschiedenen Systemen vor Ort in der Schulwerkstatt in L`Horizon statt. Unsere Lehrlinge haben in der Schule Schalungen und Bewehrungen vorbereitet. Anschließend wurden die Fundamentarbeiten gemeinsam mit dem Ausbilder der Schule auf einer Baustelle in St. Benoit/Padro umgesetzt. Der Vize Direktor der Schule war begeistert von der effizienten Arbeitsweise seiner Gastlehrlinge und lobte die schnelle Umsetzung des Projektes.

Die 2. + 3. Woche verbrachten unsere Lehrlinge als Praktikanten verschiedener Baufirmen auf den umliegenden Baustellen. Im Zuge dessen wurde auch die größte Baustelle in La Reunion besucht: ein Brückenbauprojekt im Meer - Nouvelle Route du Littoral/La Reunion.

Die Wochenenden wurden für verschiedene Freizeitaktivitäten genutzt: Wanderungen zu traumhaft schönen Stränden, eine Vulkantour durfte natürlich nicht fehlen sowie eine Canyoning Tour. AM 15.12.2017 hieß es dann Koffer packen und zurück ins kalte Deutschland. Zum Abschluss hat die Leitung des Gymnasiums eine Abschiedsrede gehalten. Dabei waren Vertreter der Region, des Schulamtes, die Ausbilder und der Chef des Bauunternehmens sowie die Schüler mit ihren Eltern anwesend.

Alle Teilnehmer haben von dem Erfahrungsaustausch über die Arbeitsweisen in einem fremden Land viel gelernt – vor allem aber als Team zusammenzuarbeiten, sich zu unterstützen und sich auf fremde Menschen und Kulturen einzulassen.

 

Ihr Ansprechpartner