Auch wenn bei uns gilt #WirbleibenZuhause, arbeiten wir aus dem Homeoffice – mit digitaler Unterstützung – gemeinsam an Hilfestellungen für Betriebe weiter.

So bringen wir aktiv die Umsetzung von zwei Leitbetrieben und Informations- und Unterstützungsangeboten voran. Damit können Sie die Digitalisierung Ihres Unternehmens erfolgreich meistern und gestärkt aus der Krise herausgehen. Wir bieten Ihnen nun digitale Angebote, wie beispielsweise Webinare, Videos oder interaktive Tools, um Sie bei der Bewältigung der Herausforderungen zu unterstützen, da vorerst keine Präsenzveranstaltungen stattfinden dürfen.

Wir sind weiterhin telefonisch, per Mail oder auch per Videokonferenz für Sie erreichbar. Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns gern unter 02151 5155 88 an.

Für ein Gespräch vor 8 Uhr und nach 17 Uhr schicken Sie uns bitte Ihren Wunschtermin mit dem Betreff „Termin Handwerker-Sprechstunde“ per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ganz wichtig hierbei ist die Angabe Ihrer Kontaktdaten. Gern melden wir uns dann bei Ihnen zurück.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Noch ein paar Tipps


Weitere Qualifizierungen aus anderen Mittelstand 4.0-Zentren finden Sie hier.

Eine schnelle Orientierungshilfe für Fragen rund um das Corona-Virus und den Betriebsalltag von Handwerkern und Handwerkerinnen gibt die aktuelle Themen- und Informationsübersicht des ZDH.

Titelfoto © Foxy burrow – shutterstock

 

Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk:

Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) unterstützt den handwerklichen Mittelstand bei der Erschließung technischer und wirtschaftlicher Potenziale, die sich aus der digitalen Transformation für das Handwerk ergeben. Zum Abbau von Informationsdefiziten stellt das KDH den Entscheidungsträgern und Fachexperten des Handwerks praxisnahe Informations-, Qualifikations- und Unterstützungsangebote zur Verfügung, die in fünf sogenannten Schaufenstern entwickelt und illustriert werden.

Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.  

logo mittelstand digital      BMWi Logo gefoerdert durch neu klein