Neue Fachplaner und Sachverständige im vorbeugenden baulichen Brandschutz

mehr lesen

Baujob-Casting Sommer 2018

Trotz der Hitze war das Baujobcasting in der ersten Sommerferienwoche gut besucht.

mehr lesen

Schlaue Geräte für die Baustelle – Innovationspfad Teil 4

mehr lesen

Wieder ein Jahr KAoA vorüber.

Alle BZB Standorte blicken auf ein erfolgreiches Schuljahr zurück.

mehr lesen

Sicherung und Steuerung präventiver Arbeitsgestaltung

SustainSME: Gesundheitskompetenz im Baugewerbe.

mehr lesen

Seminarsuche

Die Bauwirtschaft ist eine Schlüsselbranche der deutschen Wirtschaft. Bedenklich ist die hohe Zahl von Arbeitsunfällen und Berufserkrankungen. Viele, insbesondere ältere Arbeitnehmer, müssen ihren Beruf krankheitsbedingt vorzeitig aufgeben. Nur knapp jeder Vierte in der Baubranche Tätige ist beschwerdefrei.

Der 07.06.2018 stand im BZB Krefeld ganz unter dem Motto "Gesundheitsschutz".

Rette Deine Haut war ein Schwerpunktthema. Um Auszubildende für die Gefahren durch UV-Strahlung zu sensibilisieren, führt die BG BAU in sechs Ausbildungszentren deutschlandweit die UV-Aktionstage durch. An 4 verschiedenen Stationen können die Auszubildenden dabei vieles selbst ausprobieren und Informationen dazu sammeln, wie sie "ihre Haut retten" können. Der Auftakt der Aktionstage fand bei uns im BZB Krefeld statt.

Parallel zum UV-Aktionstag der BG Bau, wurde den Auszubildenden des 2. Lehrjahres das Projekt SUSTAIN SME (Erweitertes Kompetenzmanagement zur Sicherung und Steuerung präventiver Arbeitsgestaltung in klein- und mittelständischen Unternehmen) vorgestellt.

Nach der Begrüßung durch Herrn Murauer, präsentierten Frau Tan (ZWH) und Herr Hofmann (Fraunhofer IMW) den Auszubildenden die ersten Projektergebnisse in Form von neu entwickelten Informationsblättern zu den vier identifizierte Problemstellungen: Muskel-Skelett-Erkrankungen, psychische Belastungen, saisonale Erkrankungen sowie Ernährung und Bewegung. Teile der sich noch in der Finalisierung befindlichen Studie zu Treibern und Hemmnissen bei der Implementierung des erweiterten Kompetenzmodells wurden ebenfalls vorgestellt. Die Auszubildenden wurden gebeten die Informationsblätter in Form eines Fragebogens zu bewerten und ihr eigenes digitales Verhalten zu beurteilen. Vielen Dank an alle Teilnehmer für die tatkräftige Unterstützung!

Ziele des Projektes SustainSME

Das Projekt SustainSME verbindet Gesundheitskompetenz und Prävention, um neue digitale Werkzeuge zu entwickeln. Aufbauend auf einer Analyse konkreter Bedarfe im Bauhandwerk entsteht ein Verfahren, mit dem Einzelbetriebe Gesundheitsprävention implementieren und ihre Gesundheitskompetenz steigern können. In der Pilotphase werden die Instrumente evaluiert und auf ihre Übertragbarkeit hin überprüft.

Foto: © juefraphoto/Fotolia

Ihre Ansprechpartnerin