Neue Fachplaner und Sachverständige im vorbeugenden baulichen Brandschutz

mehr lesen

Baujob-Casting Sommer 2018

Trotz der Hitze war das Baujobcasting in der ersten Sommerferienwoche gut besucht.

mehr lesen

Schlaue Geräte für die Baustelle – Innovationspfad Teil 4

mehr lesen

Wieder ein Jahr KAoA vorüber.

Alle BZB Standorte blicken auf ein erfolgreiches Schuljahr zurück.

mehr lesen

Sicherung und Steuerung präventiver Arbeitsgestaltung

SustainSME: Gesundheitskompetenz im Baugewerbe.

mehr lesen

Seminarsuche

Mit Beginn der Schulferien liegt ein weiteres erfolgreiches und turbulentes Jahr rund um KAoA hinter uns. An unseren Standorten Krefeld, Düsseldorf und Wesel gingen insgesamt rund 8.000 Schüler*innen für die Potenzialanalyse in den BZB ein und aus.

Zur Erinnerung: seit dem Schuljahr 2015/16 werden im Rahmen des Landesprogrammes Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA), eine NRW-Initiative zur beruflichen Orientierung und zur Förderung der Ausbildungsreife u.a. Potenzialanalysen für Schüler*innen, in unseren Häusern durchgeführt. Die angewandten Potenzialanalysen in den BZB sind das Talentbrücke-Verfahren sowie die Düsseldorfer Potenzialanalyse.

Nach Abschluss der Potenzialanalyse folgen die Berufsfelderkundungen, in denen die Schüler*innen die Möglichkeit haben an drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei unterschiedliche Gewerke hineinzuschnuppern, um dann bei Bedarf ihre Kenntnisse im dreitägigen Praxiskurs zu vertiefen. Darüber hinaus können Schüler*innen, die neu zugewandert oder an eine KAoA-Schule gewechselt sind und noch keine Erstberufsorientierung erhalten haben, im Rahmen von KAoA-Kompakt alle drei Elemente kombiniert bei uns als Träger durchlaufen. Die verschiedenen Module von KAoA werden kontinuierlich vom Fördermittelgeber evaluiert.

Alle Schüler*innen füllen z.B. am Ende der Potenzialanalyse einen Bewertungsbogen aus. Wir haben die erhobenen Daten standortübergreifend in Grafiken zusammengefasst und freuen uns natürlich sehr über folgendes Ergebnis:

KAoA Bild1

KAoA Bild2

 

Wie viele Schüler*innen wurden 2017/2018 an den verschiedenen Standorten mit einer Potenzialanalyse versorgt?

KAoA Bild3

Welche Schulformen sind standortübergreifend vertreten?

KAoA Bild4

 

Die Vorbereitungen für die Potenzialanalysen 2018/2019 laufen schon auf Hochtouren: Einsatzpläne werden fertiggestellt, neues Material bestellt und eingeräumt und die Räume für den nächsten Schwung an Schüler*innen wieder hergerichtet. Wir freuen uns auf ein weiteres erfolgreiches KAoA 2018/2019 Schuljahr in Krefeld, Düsseldorf und Wesel!

Jetzt gehen wir erstmal in den wohlverdienten Urlaub und wünschen allen einen entspannten Sommer.

Ihre Ansprechpartnerin