Das BZB Duisburg und die Deutsche Angestellten Akademie (DAA) in Duisburg haben im August ein Modellprojekt für bis zu 36 junge Flüchtlinge unter 25 Jahren begonnen.

 

In dem Projekt arbeiten die beiden Bildungsträger eng mit einem Berufskolleg in Duisburg zusammen. An zwei Tagen in der Woche sind die Flüchtlinge im Unterricht im Berufskolleg, um eine schulische Grundbildung bzw. einen Schulabschluss zu erwerben.

An den anderen drei Tagen werden sie beim BZB und der DAA beruflich orientiert, sprachlich gefördert und über das deutsche Ausbildungs- und Beschäftigungssystem und gesellschaftliche Regeln informiert. Die Idee zu dem Modellprojekt wurde durch die Leitung des Integrationpoint in Duisburg initiiert.

© wwwebmeister/fotolia

Ihre Ansprechpartnerin