Neues Seminar: Fachplaner für Niederschlagswassermanagement

Gefahr durch Überflutungen bei Starkregen: Eine dezentrale Regenwasserbewirtschaftung schafft Lösungen.

mehr lesen

Rhein-Kreis-Neuss: GS Kaarst-Büttgen setzt auf Online-Berufsorientierung

Die Aktion Wirtschaft pro Schule (WPS), initiiert vom Rhein-Kreis-Neuss und der Firma Zülow in Neuss, fand in diesem Jahr digital statt.

mehr lesen

Digitales Bauen: Webinare bis zum 30. Juni kostenfrei!

Nutzen Sie im 2. Quartal 2021 noch die kostenfreien Qualifizierungsangebote des Schaufensters Digitales Bauen.

mehr lesen

Ein Jahr CORONA – ein persönliches Fazit

BZB Geschäftsführer Thomas Murauer zieht eine Bilanz der Herausforderungen und Chancen für das BZB.

mehr lesen

Erfolgreiche Umsetzung: Düsseldorfer Tage der Studien- und Berufsorientierung

Viele Jahre als erfolgreiche Präsenzveranstaltung im BZB Düsseldorf etabliert – in diesem Jahr fanden die "DTBO" erstmals digital statt.

mehr lesen

Zusammenarbeit „Passgenaue Besetzung“ mit Arbeitsagenturen und Jobcentern

Im Rahmen des Projektes "Passgenaue Besetzung" beteiligten sich die BZB am Aktionstag „Gezielte Vermittlung“.

mehr lesen

Gemeinsames Positionspapier Betoninstandsetzung der ausführenden Verbände

Die Regelwerkssituation für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen befindet sich in Deutschland bereits seit mehreren Jahren im Umbruch.

mehr lesen

Seminarsuche

Bauaufsichtliche Nachweise und Dokumentationspflichten im Brandschutz

MBO 2016 und MVV TB

Inhalt

Mit der neuen MBO 2016 sowie der MVV TB erfährt das System bzgl. der Verwendung von Bauprodukten und der Anwendung von Bauarten in Deutschland eine gravierende Neuordnung. Ein wesentlicher Aspekt ist die Trennung von Verwendungsregelung und Anwendungsregeln – damit verbunden auch eine deutlichere Differenzierung von Bauprodukt zu Bauart. Die MBO 2016 differenziert im Wesentlichen zwischen harmonisierten Bauprodukten und Bausätzen („europäische Bauprodukte“), nicht harmonisierten Bauprodukten („nationale Bauprodukte“) und Bauarten.

Der Lehrgang befasst sich mit dem richtigen Umgang mit den bauaufsichtlichen Nachweisen für Bauprodukte und Bauarten im Brandschutz sowie mit den Abweichungen bei Bauprodukten und Bauarten. Die unterschiedlichen Nachweise werden anhand von Beispielen typischer Produkte des baulichen Brandschutzes dargestellt und der Weg durch die MVV TB erläutert.

Was ist bei Bauprodukten mit CE-Kennzeichnung zu beachten? Was müssen Fachplaner, Sachverständige und ausführende Unternehmen nach Inkrafttreten der MVV TB beachten? Welche Dokumentationspflichten bestehen? Welche Anwendungsregeln müssen beachtet werden?

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen sowie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Fachplaner Brandschutz und Fachbauleiter Brandschutz, Sachverständige und Ausführende des baulichen Brandschutzes, Architekten, Ingenieure, Fach- und Führungskräfte aus der Bauwirtschaft.

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

  • Bauprodukte mit Verwendbarkeitsnachweisen (abZ, abP, ZiE)
  • Verwendung von Bauprodukten mit CE-Kennzeichnung in Deutschland
  • Bauarten und deren Anwendbarkeitsnachweisen (aBG, abP, vBG)
  • Anforderungen aus der MVV TB und MBO 2016
  • Konkretisierung von materiellen Anforderungen an Beispielen
  • Abweichungen von Verwendbarkeitsnachweisen
  • Abweichungen bei Bauprodukten mit CE-Kennzeichnung
  • Dokumentationspflichten
Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Bauaufsichtliche Nachweise und Dokumentationspflichten im Brandschutz

Termin: 2/21 am 22.09.2021
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X
Preis: € 350,00

Frühbucherrabatt noch 101 Tag(e) erhältlich

Bauaufsichtliche Nachweise und Dokumentationspflichten im Brandschutz

Termin: 1/22 am 16.02.2022
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X
Preis: € 350,00

Frühbucherrabatt noch 248 Tag(e) erhältlich

Bauaufsichtliche Nachweise und Dokumentationspflichten im Brandschutz

Termin: 2/22 am 25.10.2022
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X
Preis: € 350,00

Frühbucherrabatt noch 499 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Dipl.-Ing. Thomas Krause-Czeranka Ingenieurbüro Krause-Czeranka, Brandschutz & Consulting, Unna
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:

Weiteres

Inhouse

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Inhouse-Seminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X

Seminardauer

8 U-Stunden

Zeiten

9.00 - 16.30 Uhr

Preis

€ 350,00

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Annemarie Gatzka Seminare und Organisation +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809Krefeld

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de