Suchen...

Impulse für die Berufswahl

Baubetriebe und Jugendliche nutzen die zahlreichen und vielfältigen Präsenz­angebote der Ausbildungsberatung der „Passgenauen Besetzung“.

mehr lesen

Virtuelle Realität (VR) auch in der Berufsbildung auf dem Vormarsch

Ob Sicherheitstraining, die Erkundung von Berufen oder die sichere Verarbeitung von Natursteinen – der virtuellen Realität sind keine Grenzen gesetzt.

mehr lesen

Weiterbildung zur Betoninstandhaltung in abwassertechnischen Anlagen

Erhalten Sie technisches Fachwissen, um zu Fragen rund um das Thema fundiert Stellung nehmen zu können.

mehr lesen

Herausforderungen für den Betonbau – ob Neubau oder Instandhaltung

Neue Regelwerke, Rohstoffengpässe, Nachhaltigkeit - Erfahren Sie mehr über die aktuellen Herausforderungen und eine nachhaltige Zukunft.

mehr lesen

Digitalisierung im Glaserbetrieb | Digitaltag 2022

Erleben Sie am 3. Digitaltag (24. Juni 2022) einen virtuellen Rundgang in der Glaserei Durchsichtig. Hierzu lädt das Schaufenster Krefeld im Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk ein.

mehr lesen

Construction Blueprint: Endorsement Event in Berlin

Der Workshop der deutschen Projekt­partner beschäftigte sich u.a. mit vorhandenen und benötigten Kompetenzen für die bevorstehenden Herausforderungen.

mehr lesen

IT-Unternehmerin oder IT-Unternehmer gesucht

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos bei IT2match und vernetzen Sie sich mit Handwerksbetrieben und Softwaresuchenden.

mehr lesen

Seminarsuche

Instandhaltung von Betonbauwerken in abwassertechnischen Anlagen

für den Sachkundigen Planer (SKP) / die Qualifizierte Führungskraft (QF)

Inhalt

 

Bei der Ausführung von Instandhaltungsvorhaben zum Schutz und bei der Instandhaltung von Betonflächen in Kläranlagen und abwassertechnischen Anlagen, warten viele spezielle Anforderungen sowohl auf den Planer wie auch auf den Ausführenden und den Bauherrn.

Unser Lehrgang: „Instandhaltung von Betonbauteilen in abwassertechnischen Anlagen“, für den unser fachlicher Lehrgangsleiter Herr Dr. Fiebrich (BauIngenieurSozietät Sasse & Fiebrich) ein renommiertes Referentenfeld zusammengestellt hat, vermittelt Ihnen das dafür Notwendige Wissen. Der Lehrgang richtet sich an alle an der Instandhaltung von Betonbauwerken in abwassertechnischen Anlagen beteiligten Personen. Sowohl aus der Planung, der Vergabe, wie auch aus der Ausführung.

Der Lehrgang findet in Kooperation mit der GUEP - Gütegemeinschaft Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken e.V. statt.

Nutzen

Sie gewinnen das technische Fachwissen, um als Sachkundiger Planer / Qualifizierte Führungskraft / Auftraggeber zu Fragestellungen im Bereich der Instandhaltung von Betonbauwerken in abwassertechnischen Anlagen fundiert Stellung zu nehmen. 

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer- Bau Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Auftraggeber, Sachkundige Planer, Qualifizierte Führungskräfte, Fachbauleiter mit Erfahrung in der Betoninstandhaltung.

Lehrgangsvoraussetzungen

Die Lehrgänge „(Zertifizierter) Sachkundiger Planer“ und „Qualifizierte Führungskraft / Fachbauleiter für Betoninstandhaltung“ werden durch diesen Lehrgang ergänzt.

Fundierte Kenntnisse in der Planung, Durchführung, Vergabe oder Überwachung im Bereich der Instandhaltung von Betonbauwerken sind von Vorteil.

Sie sollten

  • Grundkenntnisse im Umgang mit Computern (PC, Notebook, Tablet) mitbringen (übliche Anwenderkenntnisse).

Sie benötigen als technische Ausstattung:

  • einen handelsüblichen Computer (PC, Notebook, Tablet)
  • einen Internetzugang
  • ein E-Mail-Adresse
  • ein Headset bzw. Lautsprecher und Mikrofon
  • Webkamera
Zur Terminübersicht

Unsere Partner für diesen Lehrgang

Partner Logo für diesen Lehrgang

Schwerpunkte

Der erste Tag startet mit Herrn Dr. Fiebrich, der Ihnen die Grundlagen zu Abwasserbauwerken wie Aufbau, Funktion, Exposition und Schadenserscheinungsformen näherbringen wird. Darauf folgt Herr Steege mit den Grundlagen der Betonkorrosion bei Abwasserbauwerken. Der Tag endet mit einem weiteren Vortrag von Herrn Dr. Fiebrich zur Ermittlung und Beurteilung des Ist-Zustandes und der materialtechnischen Bestandsanalyse.

Am zweiten Tag wird das Thema aus drei unterschiedlichen Sichten beleuchtet. Die Sicht der ausführenden Unternehmen wird Herr Bepple (GQ Quadflieg) vertreten. Unter anderem werden die Themen Prüfpflichten des Bieters, Beschaffen der Leistungsnachweise vom Bauproduktenhersteller und die Besonderheiten bei der Ausführung besprochen. Herr Prof. Auberg (WISSBAU) wird die Planer Seite vertreten. Thema wird die Instandsetzungsplanung bzw. die Instandhaltungsplanung, sowie die Zustandsprognose für die erreichbare Restnutzungsdauer sein. Des Weiteren wird er Vergabeempfehlungen geben. Abschließen wird den Lehrgang Herr Zohlen(Niersverband). Er wird aus Sicht der Bauherren über die Vergabe von Instandhaltungen, die Besonderheiten der Ausführung (Teil-/Vollbetrieb) und die Instandhaltung berichten.

Abschluss

Der Teilnehmer erhält ein Zertifikat, ausgestellt durch BZB und GUEP.

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Instandhaltung von Betonbauwerken in abwassertechnischen Anlagen

Termin: 1/22 vom 21.06. - 22.06.2022
Seminarort: Hybrid-Seminar

Ort:

Hybrid-Seminar
Online + BZB Krefeld
47809 Krefeld, Bökendonk 15-17

X
Preis: € 720,00

Referenten

  • Prof. Dr.-Ing. Rainer Auberg WISSBAU Beratende Ingenieurgesellschaft mbH
  • Prof. Dr.-Ing. Rainer Auberg

    WISSBAU Beratende Ingenieurgesellschaft mbH

    Meine Schwerpunkte zu Vorträgen sind:

    • Bauen im Bestand,
    • Betoninstandsetzung allgemein,

    im Besonderen:

    • Abwasserbauwerke/-kanäle, 
    • Parkhäuser, 
    • Wasserbauwerke,
    • Industriedenkmale, 
    • Bauwerksprüfung und -monitoring,
    • Zerstörungsfreie Prüfung im Bauwesen, 
    • Bauphysik, 
    • Betonbau und Überwachung

     

    Foto Referent

    Honorarprofessor Universität Duisburg Essen; geschäftsführender Gesellschafter

    X
  • Dipl.-Ing. Siegfried Bepple GQ Quadflieg Bau GmbH, Geschäftsführer
  • Dipl.-Ing. Siegfried Bepple

    GQ Quadflieg Bau GmbH, Geschäftsführer
    • 1982- Abschluss des Bauingenieur-Studiums an der Fachhochschule Aachen; Schwerpunkt: "Verkehrswesen"
    • seit 1997 - Geschäftsführer der GQ Quadflieg Bau GmbH
    • Obmann des Fachausschusses der "Gemeinschaft für Überwachung im Bauwesen E.V./ Anerkennungsbereich Instandsetzung (GÜB), Berlin
    • Zertifizierung zum "Sachkundigen Planer für Betoninstandsetzung"   (ZERT BAU e.V.) 
    • Zertifizierung zum "Sachverständigen für Betonschäden und Betoninstandsetzung"   (ZERT BAU e.V.)
    • Ausbildungsbeirat Verarbeiten von Kunststoffen im Betonbau beim Deutschen Beton-Bautechnik-Verein E.V.; Beauftragter
    • Deutscher Ausschuss für Stahlbeton e.V., Überarbeitung Richtlinie Betoninstandsetzung (RiliSib)
    • Mitglied im Arbeitskreis: Ausführung
    • Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken NRW e.V. (LIB, NRW), Krefeld;
    • Obmann des Landesgüteausschusses Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken NRW e.V. (LIB, NRW), Krefeld; Stellvertretender Vorsitzende

     

    Foto Referent

    Geschäftsführer

    X
  • Dr.-Ing. Michael Fiebrich BauIngenieurSozietät Sasse & Fiebrich, Aachen
  • Dipl.-Ing. Ernst-Hartwig Steege Steege + Beton Sachverständigenbüro, Bergheim
  • Dipl.-Ing. Marco Zohlen Niersverband
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(2)
4 Sterne
(8)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:


(13 Bewertungen) 87.5% Weiterempfehlungsquote

Weiteres

Inhouse

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Inhouse-Seminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

Hybrid-Seminar

Ort:

Hybrid-Seminar
Online + BZB Krefeld
47809 Krefeld, Bökendonk 15-17

X

Seminardauer

16 U-Stunden

Zeiten

9.00 – 16.30 Uhr

Lehrgangsflyer

Lehrgang 1/22

Preis

€ 720,00

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Grauten Seminare und Organisation +49 (0) 2151 515539 +49 (0) 2151 515589 sebastian.grauten@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809Krefeld

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de