Voller Erfolg: Innovationspfad Digitales Bauen nach Italien exportiert

Italienischer Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister LVH führt Innovationspfad Digitales Bauen unter dem Namen techParcour durch.

mehr lesen

EU-Projekt Step into BIM: Digitalisierung der beruflichen Ausbildung im Baugewerbe

Das am 1. Oktober beginnende Projekt beschäftigt sich mit der Verbesserung digitaler Fähigkeiten in der Baubranche.

mehr lesen

Up-to-date: Neuester Sachstand zum Thema Abdichtung von Bauwerken durch Injektion

Zertifizierung als Fachplaner, qualifizierte Führungskraft und Baustellenleiter für Injektionsabdichtungen.

mehr lesen

Women Can Build: Jasmins Ausbildung zur Holz- und Bautenschützerin

Mit dem EU-Projekt „Women Can Build“ zeigen die BZB Beispiele von jungen Frauen in der Bauwelt.

mehr lesen

Zukunft Baubranche: Interview mit Dr. Roland Falk - Teil II

BZB im Experten-Interview mit Dr. Roland Falk, Leiter Forschung und Entwicklung am Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade

mehr lesen

Digitalisierung im Bauhandwerk: BZB auf dem Tag des Handwerks / Tag der Bildung

Der 14. September 2019 entsteht eine Handwerkerstadt auf dem Heinrich-Heine-Platz in Düsseldorf.

mehr lesen

14. GUEP Planertag: Expertenforum für den sachkundigen Planer

Das Fachforum für die Instandhaltung von Betonbauwerken findet am 26.11.2019 in Köln statt.

mehr lesen

Seminarsuche

Rezertifizierung - Geprüfte Fachkraft für nachträgliche Bauteilquerschnittsabdichtung

Inhalt

Die Ausführung von nachträglichen Bauteilquerschnittsabdichtungen erfordert insbesondere in Bezug auf Produkteigenschaften und Anwendingstechnik spezielle Kenntnisse, die über das Grundlagenwissen zur Betoninstandsetzung (z.B. SIVV) oder zur nachträglichen Bauwerksabdichtung hinausgehen. Der Schwerpunkt dieses Lehrgangs ist die theoretische Auffrischung der verschiedenen Abdichtungssysteme.

Nutzen

Verlängerung der Gültigkeit eines vorhandenen Zertifikates "Geprüfte Fachkraft für nachträgliche Bauteilquerschnittsabdichtung" um weiter drei Jahre.

Zielgruppe

Fachplaner / Bauleiter / Vorarbeiter aus dem Bereich der Betonabdichtung und Betoninstandsetzung, die bereits das Zertifikat "Geprüfte Fachkraft für nachträgliche Bauteilquerschnittsabdichtung" erhalten haben.

Lehrgangsvoraussetzungen

Besitz des Zertifikates "Geprüfte Fachkraft für nachträgliche Bauteilquerschnittsabdichtung" 

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

Betoninstandsetzung

Dauerhaftigkeit von Beton: Schadensmechanismen / Bauteilexposition

Textilbeton

Arbeitsschutz

Prüfung

Die Prüfung wird von einem anerkannten Prüfungsausschuss unter Vorsitz der KIWA abgelegt und findet am Ende des Lehrgangs statt.

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreich abgelegter Prüfung erneut ein Zertifikat. Dieses ist für drei Jahre gültig.

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Referenten

  • Dipl.-Ing. Architekt, Betontechnologe Georg Schäfer Firma BAWAX GmbH
  • Dipl.-Ing. Architekt, Betontechnologe Georg Schäfer

    Firma BAWAX GmbH
    Wissen kann man lernen, Naturpfiffigkeit jedoch ist eine Gabe, die uns Zusammenhänge erkennen lässt und so unser Lernen um die Dimension des Verstehens erweitert.

    Vita

    1997 - 2002 Studium der Architektur an der Universität Hannover
    02/2003 Diplom
    1999 - 2003 Nebentätigkeit bei Dittert und Reumschüssel (Büro Hannover) in den Bereichen Sanierungs-/Modernisierungsplanung und EnEV Nachweise
    2001 - 2002 studentischer Mitarbeiter am Institut für Baukonstruktion und Entwerfen, Abteilung Baustoffkunde und Bauphysik
    2003 - 2004 Akustikingenieur im Büro Müller-BBM in München, Bereich Bau- und Raumakustik und Thermische Bauphysik
    2004 - 2008 Produktmanager bei der BAWAX GmbH in Celle
    seit 2009 Geschäftsführer der BAWAX GmbH in Celle
    2009 E-Schein (erweiterte betontechnologische Ausbildung / Betoningenieur)
    seit 2009 Mitglied im Deutschen Ausschuss für Stahlbeton (DAfStb)
    Mitglied im Verband Deutscher Betontechnologen (VDB)
    seit 2011 Mitglied der Wissenschaftlich Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA) in den Referaten 4 (Mauer-werk) und 5 (Beton)
    seit 2012 Gesellschafter der BAWAX GmbH in Celle
    2013 SIVV-Schein (Fachkunde für Betoninstandsetzung)
    seit 2014 Tätigkeit als Dozent in der Ausbildung von Fachkräften zur nachträglichen Bauteilquerschnittsabdichtung im BZB Wesel
    seit 2014 Leiter der WTA Arbeitsgruppe AG-5-26 „Nachträglicher Einbau von Betoninnenwannen zur Abdichtung gegen drückendes Wasser“

     

    Foto Referent

    Geschäftsführer

    X
  • Guido Siegert BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Oberhausen
  • Guido Siegert

    BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Oberhausen
    Lache nicht über die fehlende Fachkompetenz der anderen. Sie kann deine Chance sein. Bilde dich fort und fang nicht an aufhören, sondern höre nicht auf anzufangen.

    Vor weit über 30 Jahren habe ich mich in den ersten Schritt in die Bauwelt getan.
    Nach der Ausbildung zum Maurer, arbeitete ich viele Jahre als Maurergeselle, dann als Aufsichtsführender und später als Vorarbeiter und betreute alles im Wohnungs- und Industriebau von Kleinstbaustellen bis hin zu großen Bausiedlungen und Großbaustellen in Verwaltungs- Gastronomie- und Industriebaus.

    Nach meiner Meisterprüfung im Maurerhandwerk wechselte ich zu einem mittelständigen Bauunternehmen, arbeitete zunächst als Polierer und wechselte nach ca. 6 Monaten in die Bauleitung im gleichen Unternehmen. Während meiner Bauleitertätigkeit besuchte ich nebenberuflich die handwerkliche Akademie für Unternehmungsführung und erzielte den Betriebswirtsabschluss.

    In den folgenden Jahren nahm ich bis heute an weiteren Fortbildungen Teil. Hier ist unter anderem

    • die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit,
    • Qualifizierung zum Berater AMS Bau, Ausbildung zum Sachkundigen für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz und zum Halten und Retten,
    • Seminar Retten aus Höhen und Tiefen,
    • Schadstoffsanierung bei der Gebäudesanierung,
    • Schallungstechnik,
    • Baumaschinentechnik,
    • arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen,
    • arbeitsmedizinische Aspekte der Prävention,
    • Vortragsgestaltung,
    • Gesprächsführung,
    • Zeitmanagement etc.,

    zu nennen.

    Nach mehr als 6 Jahren Bauleitertätigkeit wechselte ich zu damaligen Bauberufsgenossenschaft Rheinland und Westfahlen und durchlief eine 2 jährige Ausbildung zum technischen Aufsichtsbeamten. Seit 2001 übe ich die Tätigkeit für die heutige BG Bau im Rechtsreihnischen Teil vom Kreis Wesel und in Teilbereichen der Stadt Duisburg aus.

    Zu den Kernaufgaben meiner Tätigkeit gehören neben den Baustellen- und Betriebsberatungen auch Revision, Unfalluntersuchungen und Schulungen. im Rahmen von Zertifizierungen nach AMS Bau, stehe ich für die Betriebe als AMS Bauleiter zur Seite. Neben der Haupttätigkeit arbeite ich auch bei der Aktion der BG, wie z.B. solare UV-Strahlung und psychische Arbeitsbelastung mit.

    Als Referent schule ich in den Schulungsstädten der BG Bau in vielen Bereichen der Arbeitssicherheit. Hierzu gehören unter anderem die

    • Unternehmerschulungen,
    • Schulungen im Bereich des Jugendprogramms der BG Bau,
    • Betriebsräte Schulungen, Schulung von Sicherheitsbeauftragten,
    • Ausbildung zum Sachkundigen von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz und weitere.

    Arbeitssicherheitstechnische Themen schule ich als Referent für die Handwerkskammer Düsseldorf in der Meisterausbildung und für das BZB in Krefeld und Wesel. In den Bildungszentren begleite ich die Schulungen zu den Arbeitssicherheitsthemen in den Fachlehrgängen der Bauwerksabdichtungen, Fachkraft für Vergelung, Instandsetzen und beschichten von Abscheidern, Instandhaltung in abwassertechnischen anlagen etc.
       

    Foto Referent
    X
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:

Weiteres

Ort

Seminardauer

8

Zeiten

9.00 – 17.00 Uhr

Lehrgangsflyer

Preis

275,00 zzgl. € 100,00 Prüfungsgebühr

Ihr Ansprechpartner

Franziska Schmidt Seminare und Organisation +49 (0) 281 954530 +49 (0) 281 954595 franziska.schmidt@bzb.de BZB Wesel

Ort:

BZB Wesel
Am Schepersfeld 33a
46485Wesel

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de

X

Newsletter Anmeldung:

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie monatlich die aktuellsten News rund um die BZB und das Baugewerbe!