Suchen...

Impulse für die Berufswahl

Baubetriebe und Jugendliche nutzen die zahlreichen und vielfältigen Präsenz­angebote der Ausbildungsberatung der „Passgenauen Besetzung“.

mehr lesen

Virtuelle Realität (VR) auch in der Berufsbildung auf dem Vormarsch

Ob Sicherheitstraining, die Erkundung von Berufen oder die sichere Verarbeitung von Natursteinen – der virtuellen Realität sind keine Grenzen gesetzt.

mehr lesen

Weiterbildung zur Betoninstandhaltung in abwassertechnischen Anlagen

Erhalten Sie technisches Fachwissen, um zu Fragen rund um das Thema fundiert Stellung nehmen zu können.

mehr lesen

Herausforderungen für den Betonbau – ob Neubau oder Instandhaltung

Neue Regelwerke, Rohstoffengpässe, Nachhaltigkeit - Erfahren Sie mehr über die aktuellen Herausforderungen und eine nachhaltige Zukunft.

mehr lesen

Digitalisierung im Glaserbetrieb | Digitaltag 2022

Erleben Sie am 3. Digitaltag (24. Juni 2022) einen virtuellen Rundgang in der Glaserei Durchsichtig. Hierzu lädt das Schaufenster Krefeld im Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk ein.

mehr lesen

Construction Blueprint: Endorsement Event in Berlin

Der Workshop der deutschen Projekt­partner beschäftigte sich u.a. mit vorhandenen und benötigten Kompetenzen für die bevorstehenden Herausforderungen.

mehr lesen

IT-Unternehmerin oder IT-Unternehmer gesucht

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos bei IT2match und vernetzen Sie sich mit Handwerksbetrieben und Softwaresuchenden.

mehr lesen

Seminarsuche

Um an virtuellen Seminarangeboten teilnehmen zu können, müssen einige wenige Voraussetzungen beachtet werden.

 VoraussetzungenErläuterungen
1. Persönliche Voraussetzungen Sie sollten
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Computern (PC, Notebook, Tablet) mitbringen (übliche Anwenderkenntnisse),
  • willens und bereit sein, am Computer zu lernen,
  • sich bei eventuellen Schwierigkeiten nicht scheuen, Unterstützung anzufordern und anzunehmen,
  • sich selbst zum Lernen motivieren können.
Virtuelles Lernen wird immer mehr zu einer bewährten Form der Weiterbildung und hat nichts mit Computerspielen oder "Daddeln" zu tun. Erfahrungsgemäß bringen die Teilnehmenden an E-Learning- und Blended-Learning-Kursen ausreichende Grundkenntnisse mit.

Wie bei allen technischen Prozessen können auch unvorhergesehene Schwierigkeiten auftreten. Nach BZB-Erfahrung sind diese sehr selten und lassen sich rasch und mit wenig Aufwand beheben.
2. Technische Voraussetzungen Sie benötigen als technische Ausstattung
  • einen handelsüblichen Computer (PC, Notebook, Tablet),
  • einen Internetzugang,
  • eine E-Mail-Adresse,
  • ein Headset für die Selbstlern- und telekommunikativen Phasen.
Geeignet sind erfahrungsgemäß alle Windows-Rechner ab Betriebssystem 8.1. Bei Apple- oder Android-Geräten kommt es auf den Einzelfall an, in der Regel gibt es keine unlösbaren technischen Probleme.

Moderne Internetzugänge sind in den meisten Fällen heute ausreichend schnell und stabil.

Headsets gibt es in verschiedenen Ausführungen: ein oder zwei Klinkenstecker, USB-Anschlüsse, Bluetooth etc. Bitte klären Sie mit Ihrem Fachhändler vor dem Kauf, welches Headset für Ihren Rechner geeignet ist.
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de