Suchen...

Berufsberater*innen informieren sich über Bau-Ausbildung

Bei einem Rundgang durch die Werkhallen lernten 15 Berufsberater*innen der Bundesagentur für Arbeit die Vielfalt der Bauberufe kennen.

mehr lesen

P.F. Freund & Cie. GmbH: Werkzeugspende für ÜLU

Die BZB freuen sich über neue Werkzeuge für die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung.

mehr lesen

TechnoVET: Förderung der Digitalisierung in der beruflichen Bildung

Digitaler Unterricht in der Berufsbildung: Das EU-Projekt stärkt die digitalen Kompetenzen von Ausbildern.

mehr lesen

5. Lehrlingsaustausch: Baulehrlinge auf der französischen Insel La Réunion

Auf lokalen Baustellen arbeiten und die Insel kennenlernen: acht Lehrlinge verbringen drei Wochen auf La Réunion.

mehr lesen

Berufsbildung: digitale Elternabende zu Handwerksberufen

Die Bundesagentur für Arbeit informiert in ihrem Programm „Woche der digitalen Elternabende“ nun erstmals auch über Handwerksberufe.

mehr lesen

E-Schein: Experten für einen besseren Beton

Nach vierwöchigem Lehrgang absolvierten 15 Teilnehmende die Prüfung mit Erfolg und erlangten damit den E-Schein.

mehr lesen

Innovation im Fokus: digitale Werkzeuge auf der ZUKUNFT HANDWERK

Fachkräftemangel, Ressourcenknappheit und neue Kundenwünsche stellen Betriebe vor Herausforderungen. Digitale Werkzeuge können helfen.

mehr lesen

Seminarsuche

Brandschutzhelfer-Ausbildung für das Dachdeckerhandwerk

Inhalt

Jedes Unternehmen muss eine ausreichende Anzahl von Brandschutzhelfern vorweisen.

Dies trifft insbesondere auf Dachdeckerbetriebe zu, denn der Umgang mit Gasbrenner und Lötflaschen etc. gilt als Tätigkeit mit erhöhter Brandgefährdung. Alle Personen, die mit diesen Arbeitsmitteln tätig sind und/oder Arbeiten mit erhöhter Brandgefährdung ausüben, müssen als Brandschutzhelfer ausgebildet sein und den Umgang mit Feuerlöschern beherrschen.

Das Seminar erfüllt die Anforderungen an Brandschutzhelfer gem. ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“.

Auch bereits ausgebildete Brandschutzhelfer erhalten durch das Seminar eine Auffrischung, die alle 3 – 5 Jahre empfohlen wird.

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt.

Nutzen

Der Arbeitgeber kommt damit seiner gesetzlichen Verpflichtung nach, eine ausreichende Anzahl an Brandschutzhelfern im Unternehmen bereitzustellen.

Zielgruppe

Alle Angehörigen des Dachdeckerhandwerks Gesellen, Meister, Führungskräfte, Unternehmer

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

  • Aufgaben des Brandschutzhelfers
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Brandschutzordnung
  • Brennen und Löschen in Theorie und Praxis
    • Verbrennungsvorgang
    • Gefahren durch Brände
    • Brandklassen
    • Löschmittel und ihre Wirkung
  • Feuerlöscheinrichtungen
    • Wirkungsweise von Feuerlöschern
    • Einsatztaktik
    • Praktische Ausbildung
      • Handhabung und Einsatzgebiete von Feuerlöscheinrichtungen
      • Löschtaktik und Grenzen der Brandbekämpfung

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Brandschutzhelfer-Ausbildung für das Dachdeckerhandwerk

Termin: 1/24 am 13.03.2024
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X
Preis: € 190,00

Brandschutzhelfer-Ausbildung für das Dachdeckerhandwerk

Termin: 2/24 am 28.08.2024
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X
Preis: € 190,00

Frühbucherrabatt noch 129 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Daniel Marzinzik
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(5)
4 Sterne
(5)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:


(10 Bewertungen) 100% Weiterempfehlungsquote

Weiteres

Inhouse

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Inhouse-Seminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X

Seminardauer

4 U-Stunden

Zeiten

8.30 - 12.30 Uhr

Preis

€ 190,00

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Annemarie Gatzka Produktmanagerin Weiterbildung +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809Krefeld

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de