Der Nagel – Eine Anekdote zum Jahresende

Mit welchem Aufwand befestigt die Wirtschaft 1960 und 2018 ein Hausnummernschild? Eine Satire.

mehr lesen

Neuer Lehrgang: Abdichtung von Gebäuden

Das Seminar befasst sich mit den allgemein anerkannten Regeln der Technik für die Abdichtung von Bauwerken im erdberührten Bereich.

mehr lesen

BZB veröffentlichen Weiterbildungsprogramm 2021 / 22

Jetzt downloaden: Neue Broschüre mit Seminarterminen aus acht Fachbereichen für die nächsten zwei Jahre.

mehr lesen

Neues Projekt vergleicht europäische Bau-Berufsausbildungen

"Comparison VET in Construction (CVC)" will die Transparenz der Ausbildungssysteme erhöhen und Mobilitäten erleichtern.

mehr lesen

Instagram-Gewinnspiel: Bilderrätsel lösen und gewinnen!

Zum Start der Adventszeit verlosen die BZB auf Instagram drei Wochen lang tolle Preise - Jetzt mitmachen und gewinnen!

mehr lesen

Ausbildung Tiefbau: BZB schaffen neue Übungsflächen für Lehrlinge

Mit rund 24 % mehr Straßenbau-Azubis als im letzten Jahr müssen neue Konzepte her: BZB reagieren und stellen eine neue Zelt-Werkhalle in Krefeld auf.

mehr lesen

Digitale Betriebsorganisation: Neues Webseminar – positive Rückmeldungen!

Innovatives Format kombiniert mit relevanten Inhalten stößt auf großes Interesse der Handwerksbetriebe.

mehr lesen

Seminarsuche

Mit Engagement und Motivation zur Medaille

Wettbewerbe finden nicht nur im Sport statt – auch am Bau können junge Talente ihre Fertigkeiten mit anderen messen und Deutsche Meister, Europa- oder sogar Welt-Meister ihres Faches werden. Ziel der Berufswettbewerbe ist es, Nachwuchsfachkräfte zu fördern und zu fordern. Wer sportliche Herausforderungen mag, hat die Chance, sich zu beweisen, seine Fähigkeiten auszubauen und viel Neues dazuzulernen. Nicht zuletzt treten die Teilnehmer als Botschafter für ihr Gewerk und für die gesamte Baubranche auf. Wenn es darum geht, den Nachwuchs für handwerkliche Berufe zu begeistern, spielen sie mit ihrem Engagement und ihrer Motivation ebenfalls eine entscheidende Rolle.

Überblick Berufswettbewerbe Bau


  • Kammerwettbewerb (HWK’s)
  • Landeswettbewerb
  • Bundeswettbewerb / Deutsche Meisterschaften (ZDB)
  • Internationaler Wettbewerb EuroSkills bzw. WorldSkills

Die Qualifizierung beginnt mit der Abschlussprüfung zur Gesellin / zum Gesellen. Aus jedem Beruf kann die oder der Klassenbeste am Kammerwettbewerb teilnehmen (bei uns Handwerkskammer Düsseldorf). Der Kammersieger tritt anschließend beim Landeswettbewerb an.

Die Bestplatzierten auf Landesebene kämpfen sodann beim jährlichen Bundesleistungswettbewerb um den Titel des Deutschen Meisters, u.a. in den Berufen Beton- und Stahlbetonbauer, Estrichleger, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Maurer, Straßenbauer, Stuckateur, Wärme-, Kälte- und Schallschutzisoliere sowie Zimmerer. Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) hat die Schirmherrschaft über den Wettbewerb inne und kürt die besten Nachwuchskräfte. Die Handwerker aus den Gewerken Fliesenleger, Maurer, Beton- und Stahlbetonbauer, Stuckateur und Zimmerer qualifizieren sich mit ihrem Sieg zudem für die Teilnahme an internationalen Wettbewerben.

Die Besten der Besten haben also die Gelegenheit, bei Europa- bzw. Weltmeisterschaften Deutschland auf internationaler Ebene zu vertreten und sich mit Berufskollegen aus aller Welt zu messen. Die internationalen Wettbewerbe EuroSkills und WorldSkills finden alle zwei Jahre im Wechsel statt.

Ihr wollt mehr erfahren?

Informationen findet ihr beim ZDB, WorldSkills Germany oder erkundigt euch direkt bei eurem Ausbilder.

X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de

X

Newsletter Anmeldung:

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie monatlich die aktuellsten News rund um die BZB und das Baugewerbe!