Aufgrund der Anfrage des zweitgrößten Ausbauunternehmens Deutschlands, der Jaeger Ausbau Gruppe, ab dem neuen Ausbildungsjahr 2017 die überbetriebliche Unterweisung für die Trockenbaumonteure aller Jaeger Ausbau Geschäftsstellen in NRW durchzuführen, etablieren die BZB dieses zusätzliche Gewerk am Standort Krefeld.

Ab August 2017 besuchen die 12 neuen Lehrlinge der Geschäftsstellen Aachen, Köln, Krefeld, Dortmund, Paderborn und sogar Hannover die neu organisierte ÜLU. Das Gewerk passt sehr gut in die in Krefeld vorhandenen Gewerkebereiche des Ausbaus. So sind dort die Estrich- und Oberbodenleger, die Fliesen- Platten- und Mosaikleger, Wärme- Kälte- Schall- und Brandschutzisolierer sowie die Zimmerer als Bereiche des Ausbaus seit Jahren ansässig.

Die Firma Jäger Ausbau ist seit dem vergangenen Jahr in engem und regelmäßigem Kontakt mit dem BZB, um die Inhalte und Ausstattung der ÜLU mitzugestalten. „Die Inhalte werden sehr baustellennah und projektorientiert gestaltet“, so Leiter Markus Crone, der sich federführend um die ÜLU für die Trockenbaumonteure kümmert. „Wir erwarten spürbare Synergien zu den anderen Ausbaugewerken, da es viele Überschneidungen im Bereich Innenausbau bei den Boden- und Trockenbau- konstruktionen gibt. Das kann sich nur positiv auswirken. Das wird eine spannende Aufgabe.“

Imagefilm Trockenbau bei Jaeger Ausbau

Natürlich ist die ÜLU auch anderen Firmen der regionalen Bauwirtschaft geöffnet. Wer im Bereich Trockenbau ausbilden will, kann sich an Herrn Crone wenden.

© zhu difeng/fotolia