, Copyright: keine Angaben

Berufsbildung ohne Grenzen

Mit dem Förderprogramm „Berufsbildung ohne Grenzen“ sollen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Auszubildende und junge Fachkräfte bei grenzüberschreitenden Mobilitäten vor und nach der Ausbildung organisatorisch und finanziell unterstützt werden. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Wer schon einmal die Erfahrung gemacht hat, wird bestätigen können: Begegnungen jenseits von Ländergrenzen sind eine wahre Bereicherung. Sie bringen neue Impulse, fördern sowohl die persönliche als auch die fachliche Entwicklung und verleihen dem Leben neue Facetten. Ein Auslandsaufenthalt zum Lernen und Arbeiten stellt zweifellos den besten Weg dar, um internationale Kompetenzen zu erlangen.

Um Auszubildenden und jungen Fachkräften finanzielle Unterstützung für weltweite Aktivitäten zu bieten, gibt es entsprechende Förderprogramme wie das Programm „Berufsbildung ohne Grenzen“ (BoG).

Unser Netzwerkberater Christoph Lanken unterstützt KMU, Auszubildende, junge Fachkräfte sowie Berufsbildungs- und Ausbildungspersonal im Baubereich bei der Planung und Organisation von Auslandspraktika in der beruflichen Bildung.


Erfahren Sie mehr über uns: Über uns

Learn more about us: About us

Als Arbeitgeber stellt man die berechtige Frage: Warum sollten Arbeitgeber Ihren Auszubildenden die Möglichkeit bieten, im Ausland zu arbeiten?

In einer zunehmend globalisierten Welt ist ein Auslandspraktikum nicht nur eine Möglichkeit, berufliche Fähigkeiten zu erweitern, sondern auch ein unverzichtbares Instrument zur Förderung persönlicher Entwicklung und interkultureller Kompetenzen.

Vorteile

Die Vorteile, Auszubildenden oder jungen Fachkräften Auslandspraktika anzubieten, sind vielfältig. Sie...

  • steigern Ihre Attraktivität als Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber/-in.

  • erhöhen die Qualität in der dualen Berufsausbildung und können Ausbildungsinhalte aufwerten.

  • stärken die Begeisterung und Identifikation der Auszubildenden mit ihrem Beruf und Betrieb.

  • fördern Ihre Nachwuchskräfte, engagierter und selbstständiger zu werden und sich neuen Herausforderungen zu stellen.

  • qualifizieren (angehende) Fachkräfte für die Mitarbeit in internationalen Handlungsfeldern und Teams.

  • können Ihre Ausbilder/-innen im Ausland qualifizieren.

  • profitieren vom Know-how und neuen Impulsen

  • können neue Kontakte ins Ausland knüpfen.

Die Mobilitätsberatung

Wir informieren und unterstützen Sie rund um das Thema Auslandspraktikum, u. a.

  • bei der Organisation, Durchführung und Abrechnung von beruflichen Auslandsaufenthalten,

  • bei der Suche nach Fördermitteln und bei deren Beantragung,

  • bei der Suche passender Praktikumsplätze im Ausland,

  • bei der Abstimmung des Aufenthalts zwischen Betrieb, Berufsschule, Teilnehmenden und Kammer,

  • bei der Vorbereitung der Teilnehmenden auf den Auslandsaufenthalt und

  • bei der Aufnahme von Auszubildenden, jungen Fachkräften und Delegationen aus dem Ausland.

Haben Sie Fragen? Möchten Sie mehr zum Thema Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung im Baubereich erfahren? Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne.

Wusstest du, dass du als Auszubildende*r während und nach deiner Ausbildung für einen Lernaufenthalt ins Ausland gehen kannst? Sowohl in Europa als auch weltweit stehen dir viele Möglichkeiten offen. Wir unterstützen dich und deinen Ausbildungsbetrieb bei der Umsetzung!

Auch nach der abgeschlossenen Ausbildung ist ein Auslandspraktikum mit der Unterstützung durch das Projekt "Berufsbildung ohne Grenzen" möglich.

Was bringt mir ein Auslandsaufenthalt?

Ein Auslandspraktikum während oder nach der Ausbildung bietet zahlreiche Vorteile.

  • Du kannst andere Kulturen kennenlernen und erleben.

  • Du erweiterst deinen Horizont und deine interkulturellen Kompetenzen.

  • Durch die Arbeit in einem fremden Umfeld kannst du deine Sprachkenntnisse verbessern und ein breiteres Verständnis für globale Arbeitspraktiken erlangen.

  • Du bekommst die Chance, ein internationales Netzwerk aufzubauen, das sowohl deine persönlichen als auch beruflichen Perspektiven erweitern kann.

  • Deine Fähigkeit zur Anpassung und Flexibilität wird gestärkt, da du dich in einer neuen Umgebung zurechtfinden und neue Herausforderungen meistern musst.

  • Nicht zuletzt kann ein Auslandspraktikum deinen Lebenslauf aufwerten und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern, da Arbeitgeber oft internationale Erfahrung schätzen.

Insgesamt ist ein Auslandspraktikum eine lohnende Investition in die persönliche und berufliche Entwicklung.

Was solltest du mitbringen?

  • Freude an deinem Beruf

  • Lust auf neue Erfahrungen

  • Eigeninitiative

  • Neugierde

Wobei wir dich unterstützen

  • Finanzierungsmöglichkeiten (Stipendien)

  • Unterkunftssuche

  • Praktikumsunternehmen

  • Länderinformationen

  • weiteren Fragen rund um deinen Auslandsaufenthalt

An wen du dich wenden kannst

Unser Berater im Netzwerk „Berufsbildung ohne Grenzen“ informiert dich über die Möglichkeiten eines Auslandspraktikums, unterstützt dich bei der Organisation und hilft dir bei der Gestaltung eines unvergesslichen Lernaufenthaltes.

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung aktueller News und nützlicher Links rund um das Thema "Berufsbildung ohne Grenzen".

News

  • Neue Antragsrunde AusbildungWeltweit

    Das BMBF Förderprogramm AusbildungWeltweit startet in die zweite Förderrunde des Jahres 2024. Vom 06. Mai 2024 bis zum 06. Juni 2024 um 13 Uhr mittags können Ausbildungsbetriebe, berufliche Schulen und Kammern Anträge für Aufenthalte, die im Zeitraum vom 01. Oktober 2024 bis zum 30. September 2025 durchgeführt werden, stellen. Alle Infos zur Antragsrunde finden Sie hier.

  • Bewerbungsphase für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) eröffnet

    Ab jetzt bis zum 13. September 2024 können sich junge Berufstätige für das PPP bewerben. Das PPP ist ein Austauschprogramm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses. Jedes Jahr erhalten junge Menschen mit Berufsausbildung ein PPP-Stipendium, um ein Jahr in den USA zu leben, zu studieren und zu arbeiten. Cultural Vistas führt das Programm durch und begleitet die Stipendiaten und Stipendiatinnen während der Zeit. Weitere Informationen zum Programm, den Terminen und Bewerbungskriterien finden Sie hier: PPP – Parlamentarisches Patenschafts-Programm für junge Berufstätige (usa-ppp.de)

Links

×

Wonach suchen Sie?

Bereichswahl:

Ergebnisse im Bereich