Der 14. September 2019 steht ganz im Zeichen der Digitalisierung im Bauhandwerk. Auf dem Heinrich-Heine-Platz in Düsseldorf entsteht eine große Handwerkerstadt: Hier haben Besucher die Gelegenheit, in die vielfältigen und interessanten Handwerksberufe reinzuschnuppern. Das Thema Digitalisierung steht dabei besonders im Vordergrund.

Die Bildungszentren des Baugewerbes e. V. (BZB) werden mit ihrem Projekt Innovationscluster Handwerk (IC-H) vor Ort vertreten sein. Unter dem Motto „Ausbildung im Bauhandwerk und Digitalisierung“ haben sie zwei Baustellensimulatoren am Stand dabei. Damit lassen sich unterschiedliche Baumaschinen wie zum Beispiel Raupenbagger, Bulldozer, Turmdrehkran und weitere Geräte real ausprobieren. So erhalten Jugendliche auf eine spielerische und digitale Art und Weise Einblicke in Bauberufe.

Junge Menschen, die sich für eine Ausbildung im Bauhandwerk interessieren, können sich kompetent beraten lassen und erhalten Hilfestellung bei der Vermittlung eines Ausbildungsplatzes.

Wann und wo?

Samstag, 14. September 2019, 11 – 16 Uhr
Handwerkerstadt auf dem Heinrich-Heine-Platz in der Düsseldorfer Innenstadt

Nutzen Sie die Gelegenheit und sprechen Sie uns an! Junge Menschen, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, sollten ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen.