Arbeiten wo andere Urlaub machen.

12 BZB Baulehrlinge waren für 3 Wochen auf der Insel La Reunion im Rahmen eines Mobilitätsprojektes.

mehr lesen

Leistungsmerkmale von Bauprodukten in Leistungsverzeichnissen

Neue Veranstaltungsreihe der GUEP

mehr lesen

12. GUEP Planertag erfolgreich beendet

Im Fokus: Technische Herausforderungen bei Planung und Ausführung von Maßnahmen zur Betoninstandhaltung

mehr lesen

Kick Off in Madrid - WOMen can Build.

BZB an neuem EU Projekt beteiligt. Neuausrichtung der Berufsausbildung unter genderspezifischen Gesichtspunkten.

mehr lesen

Frohe Weihnachten!

Das BZB Team wünscht Ihnen schöne Feiertage und alles Gute im neuen Jahr!

mehr lesen

Seminarsuche

Sichern Sie sich eine kostenlose Eintrittskarte. „Fundament der Zukunft“ – so lautet das Motto der InfraTech 2018 (10. - 12.01.2018). Damit passt es hervorragend zum neu entwickelten Konzept „workcamp GreenHouse“, das der Gewinnung von Nachwuchskräften im Bauhandwerk dienen soll.

Denn die sind nun mal das Fundament der Zukunft des Bauens. Sie fragen sich, wie uns das gelingen soll? Und wie Sie dazu beitragen können?

Die Antwort lautet:

Schauen Sie sich das GreenHouse auf der InfraTech an, das von Jugendlichen in einem Schulungsprojekt unter Begleitung der Ausbilder im Ausbildungszentrum erstellt wurde. Sie finden das GreenHouse in Halle 3 am Stand A58. Eine kostenlose Eintrittskarte erhalten Sie hier.

Sie finden das GreenHouse in Halle 3 am Stand A58.

Sie sind im Urlaub und können nicht beim GreenHouse auf der Messe vorbeikommen? Dann finden Sie uns unter https://workcamp-greenhouse.de.

Mit der Eintrittskarte können Sie - nach dem Besuch des workcamp GreenHouse - auf der InfraTech auch noch die Fachmessen acqua alta, Construct IT und Industrial Building besuchen und an zahlreichen Vorträgen teilnehmen. Das Programm an den Messetagen finden Sie hier.

Das workcamp GreenHouse wurde gemeinsam von den Bildungszentren des Baugewerbes e.V., dem Bau-ABC Rostrup und dem Berufsförderungswerk der Württembergischen Bauwirtschaft entwickelt.

Foto © Jenny Sturm/fotolia


Das Projekt „workcamp GreenHouse“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf - BBNE” durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert.