„Ich sehe die derzeitige Situation als Chance“

Auch Baubetriebe müssen sich an aktuelle Gegebenheiten anpassen. Wir sprachen mit Antonius Kiwall über den Stand der Dinge für seine Baufirma Antonius Kiwall & Söhne GbR.

mehr lesen

WebTalk – Wir beantworten Ihre Fragen rund ums Web!

Sie wollten schon immer wissen, was es mit „diese Seite ist nicht sicher“ auf sich hat? In unserer neuen Kolumne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Web.

mehr lesen

Das Schaufenster Digitales Bauen ist weiterhin für Sie da!

Auch wenn bei uns gilt #WirbleibenZuhause, arbeiten wir aus dem Homeoffice weiter an Unterstützungsangeboten für Betriebe.

mehr lesen

„Handwerk ist wesentlich komplexer als es sich die meisten vorstellen.“

Bester seines Jahrgangs, Medaillenträger und Stipendiat der Lüttgen Pawlik Stiftung – Weseler Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Sascha Cuppenbender im Interview mit den BZB.

mehr lesen

„CORONA gefährdet auch die Bildung“

Die "Corona-Krise" trifft auch die BZB. Geschäftsführer Thomas Murauer erläutert die aktuelle Situation.

mehr lesen

Status-Update: Europäische Projekte in Zeiten der Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt derzeit alle vor enorme Herausforderungen. Auch die europäischen Projekte sind von den Auswirkungen betroffen.

mehr lesen

Wir sind für Sie da! BZB-Außendienst betreut Sie weiter

Der BZB-Außendienst bietet Ihnen den gwohnten Service aus dem Home Office.

mehr lesen

Seminarsuche

Mein Beruf

Bauzeichner/innen erstellen nicht nur Zeichnungen und bautechnische Unterlagen für Bauwerke, sie müssen auch die zu verarbeitenden Baustoffe und Materialien gut kennen. Das ist deshalb wichtig, weil sie Mauerwerk, Dämmsysteme und Wandbekleidungen nach ihren Eigenschaften beurteilen und diese Angaben in die Unterlagen übernehmen müssen. Außerdem sollen sie mit den einschlägigen technischen Vorschriften und die gebräuchlichen Abkürzungen für die einzelnen Baustoffe vertraut sein, die sie an richtiger Stelle in die Zeichnungen und Pläne eintragen. Bauzeichner/innen erstellen Aufmaße und Bestandspläne, kalkulieren den Bedarf an Baustoffen und erstellen Stücklisten.

Praktika für Bauzeichner

Bauzeichner/innen müssen acht Wochen Praktikum im 1. Ausbildungsjahr und weitere acht Wochen Praktikum im 2. Ausbildungsjahr in Baufirmen absolvieren. Häufig ergibt sich dabei das Problem, dass die Praktika nur aus den 3 „Hs“ – Halten, Helfen, Holen bestehen. Hier bieten die BZB die Lösung: Ausbildungspraktika in den Werkstätten von überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen. Die Bauzeichner/innen lernen in den Ausbildungsschwerpunkten Architektur, Ingenieurbau sowie Tief- und Straßenbau nicht nur die Materialien kennen, sondern auch ihre praktische Anwendung in der Bauausführung.

Immer mehr Firmen erkennen den Vorteil dieser praxis- und anwendungsorientierten Praktika und buchen für die Auszubildenden Kurse in den BZB. Namhafte Planungs- und Ingenieurbüros haben das Angebot der BZB erfolgreich in ihre Ausbildung integriert.

 

 

Mein Zentrum

Das Praktikum für die Bauzeichner findet im BZB Düsseldorf statt.

Bildungszentren des Baugwerbes e. V.

Auf´m Tetelberg 13

40221 Düsseldorf

Tel.: +49 (0) 211 91287-0

AGB

Die zusätzlichen Vertragsbedingungen für das Grundlagenpraktikum der Bauzeichner findest du hier.

Mein Zeitplan

Hier findest du den Zeitplan 2019/20.

Hier findest du den Zeitplan 2020/21.

Momentan nicht gültig. Aktualisierte Zeitpläne folgen baldmöglichst.

Anmeldung

Hier findest du die Anmeldebögen für die Praktika.


 

X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de

X

Newsletter Anmeldung:

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie monatlich die aktuellsten News rund um die BZB und das Baugewerbe!