Auftaktworkshop im Schaufenster Digitales Bauen

Am 31.01.2018 fand an der Universität Wuppertal die Auftaktveranstaltung im Kompetenzzentrum Digitales Bauen statt.

mehr lesen

Neue Chancen für Menschen mit Fluchthintergrund...

... und die, die sich im Asylverfahren befinden.

mehr lesen

Arbeitskräftemangel im Baugewerbe! Durch Teilqualifizierung zum gut bezahlten Job!

mehr lesen

„Berufsstart Bau" geht 2018 in eine neue Runde!

Nachwuchsbindung über Einstiegsqualifizierung! Jetzt bewerben.

mehr lesen

ÜLU Kurse „Holz mit Maschinen bearbeiten“ für Dachdecker

Übergangsweise Durchführung im BZB Krefeld

mehr lesen

Seminarsuche

Sie sind zurzeit ohne Beschäftigung und suchen neue Perspektiven?
Sie arbeiten seit Jahren ohne Berufsausbildung und wollen sich weiter entwickeln?

Wir helfen Ihnen und beraten Sie gerne. Mit Ihnen gemeinsam besprechen wir Ihren bisherigen Werdegang, beschreiben vorhandene Kompetenzen und Berufserfahrungen und entdecken ihre Talente. Anhand dieser Daten können wir Ihnen eine Empfehlung geben, wie es für Sie persönlich weitergehen könnte und wie Sie wieder einen interessanten und geeigneten Job finden bzw. ihre berufliche Situation verbessern.

Mit unseren modularen Qualifizierungen können sie innerhalb weniger Monate ganz individuell Ihre Kenntnisse auffrischen und arbeitsmarktnah ergänzen. Mit einer Umschulung können Sie in 16 oder in 24 Monaten einen deutschlandweit anerkannten Berufsabschluss erwerben. Ein Berufsabschluss bietet in Deutschland immer noch die beste Grundlage zur Erwerbssicherung und Beschäftigung.

Wenn Sie über mehrjährige Berufserfahrungen und praktische Kenntnisse in einem Berufsfeld verfügen, können wir Sie über eine modulare Nachqualifizierung in wenigen Monaten zum Berufsabschluss führen. Wir ergänzen Ihre vorhandenen Kenntnisse gezielt in Theorie und Praxis und bereiten Sie auf die Teilnahme an der Facharbeiter- bzw. Gesellenprüfung bei der Handwerkskammer vor. In nur 6-9 Monaten können Sie über die sogenannte Externenprüfung zum anerkannten Berufsabschluss gelangen. All diese Möglichkeiten können Sie mit uns besprechen und wir zeigen Ihnen einen oder sogar mehrere Wege auf.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns und vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin.

 

Die BZB sind AZAV zertifizierter Bildungsträger und die zuvor genannten Maßnahmen sind ebenfalls AZAV zertifiziert. Dies ist die Voraussetzung für die Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit und die jobcenter.

Beratungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr