Suchen...

Landesregierung NRW startet Initiative „Ausbildung“

In diesem Jahr erhalten Ende Januar viele Schüler*innen neben ihrem Zwischenzeugnis eine Postkarte. Was hat es damit auf sich?

mehr lesen

„Passgenaue Besetzung“ als Unterstützung auf dem Ausbildungsmarkt

Wie komme ich an geeigneten Nachwuchs? Die „Passgenaue Besetzung“ hilft bei der Suche und unterstützt bei den Formalitäten.

mehr lesen

SIVV Lehrgang mit neuem Namen und überarbeiteten Inhalten

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand in der Betoninstandhaltung und informieren Sie sich über Themen wie Instandsetzen von Oberflächen und Füllen von Rissen und Hohlräumen.

mehr lesen

Neue Ideen entstehen in der IoT-Werkstatt Handwerk

Rückblick auf eine Veranstaltung mit innovativen Vorträgen und einem inspirierenden Austausch mit den Teilnehmenden.

mehr lesen

digitalBAU wird verschoben - Neuer Termin 31.05 - 02.06.2022

Aufgrund der aktuellen pandemischen Entwicklung hat die digitalBAU sich in enger Abstimmung mit der Branche dazu entschlossen, die Veranstaltung zu verschieben.

mehr lesen

Neue Folge vom DigiCast: Das erste 3D-gedruckte Wohnhaus in Deutschland

Erfahren Sie mehr über dieses zukunftsweisende Verfahren, das die Baubranche nachhaltig beschäftigen wird.

mehr lesen

Drones4VET: Neues EU-Projekt zum Einsatz von Drohnen

Die Entwicklung eines Kurses und die Erstellung eines Handbuchs zum Einsatz von Drohnen bei baubezogenen Tätigkeiten stehen im Fokus des Projekts.

mehr lesen

Seminarsuche

Das Schaufenster Digitales Bauen war eins der Schaufenster im Kompetenzzentrum Digitales Handwerk. Das Kompetenzzentrum unterstützte den handwerklichen Mittelstand bei der Erschließung technischer und wirtschaftlicher Potenziale, die sich aus der digitalen Transformation für das Handwerk ergeben. Es war Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital-Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (jetzt: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz) gefördert wurde.

Projektlaufzeit: 01. September 2019 bis zum 30. Juni 2021


Im Schaufenster Digitales Bauen wurden verschiedene Angebote für Betriebe und Multiplikatoren erarbeitet.

Unser Angebot



Die Förderung des Kompetenzzentrum Digitales Handwerk ist zum 30. Juni 2021 ausgelaufen. ABER...es geht weiter! Nur unter neuem Namen.


Als Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk verfolgen wir weiterhin das Ziel, kleine und mittelständische Betriebe im Handwerk den Weg für den digitalen Wandel zu ebnen und sie zu unterstützen, die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern.


Viele spannende Themen warten in den nächsten drei Jahren auf Sie:


  • praxisorientierte, zielgruppengerechte Informations- und Qualifizierungsangebote in Form von Präsenz-, Online- oder Hybridformaten
  • Entwicklung von zwei weiteren Leitbetrieben (u.a. Rohbau)
  • ERFA-Runden zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken

Natürlich halten wir Sie hier beim BZB oder unter www.handwerkdigital.de weiter auf dem Laufenden.

Wir danken unseren Partnern im Schaufenster Digitales Bauen für die gute Zusammenarbeit.

 

logo ansbach
logo uni wuppertal
logo future digital


Das Schaufenster Digitales Bauen war ein Expertenteam aus Mitarbeitenden der Bildungszentren des Baugewerbes e. V. (BZB), der Weiterbildung Wissenschaft Wuppertal gGmbH an der Bergischen Universität Wuppertal und der Hochschule Ansbach. Es wurde von 09/2017 bis 12/2018 von der Bayerischen BauAkademie unterstützt. Es war eines von fünf Schaufenstern im Kompetenzzentrum Digitales Handwerk, das im Rahmen der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (jetzt: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz) gefördert wurde.

logo mittelstand digital      BMWi Logo

Ihre Ansprechtpartnerin

Dr.-Ing. Martina Schneller Projektmanagerin +49 (0) 2151 515523 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! BZB Krefeld
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de