Neue Technische Regel „Instandhaltung von Betonbauteilen“

Das deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat die neue „Technische Regel Instandhaltung von Betonbauwerken (TR Instandhaltung)“ zur Anhörung gestellt.

mehr lesen

Erlebe die Digitalisierung: Tag der offenen Tür

BZB und Schaufenster Digitales Bauen zeigen beim "Digitaltag 2020" die Vielfalt der digitalen Möglichkeiten im Baugewerbe.

mehr lesen

Nächster Karriereschritt: Meister werden!

Ab dem 01. Januar 2020 ist die Meisterpflicht im Fliesenleger-Handwerk wieder Pflicht. Die BZB führen regelmäßig die Meisterschule durch.

mehr lesen

digitalBAU 2020 in Köln: Wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie unsere Messestände 646A und 648A und unser Vortrags-Programm auf dem FORUM am 13.02.2020.

mehr lesen

Talents4Construction: Videos zu Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung

Drei Videos behandeln die Themen Employer Branding, Boomerang Hiring und Network Recruitment.

mehr lesen

28. Fachsymposium „Betoninstandhaltung heute für die Zukunft“

Um aktuelle Trends bei der Betoninstandhaltung geht es am 11. Februar 2020 beim Fachsymposium in der Dortmunder Westfalenhalle.

mehr lesen

Azubi-Roadshow Düsseldorf: Neues Jahr – neue Chancen

BZB beteiligen sich ab 2020 an der Azubi-Roadshow Düsseldorf „Next Stop: Deine Ausbildung!“

mehr lesen

Seminarsuche

Schaufenster Digitales Bauen im Kompetenzzentrum Digitales Handwerk


Handwerker-Sprechstunde

In mitten der digitalen Informationsflut fragen Sie sich, mit welchen Maßnahmen Ihr Betrieb im digitalen Wandel beginnen sollte? Welche Kompetenzen und Werkzeuge Ihre Mitarbeitenden benötigen und wie Ihr Betrieb sie wirksam schulen kann? Sie suchen nach Lösungsansätzen für konkrete Herausforderungen oder fragen sich, wie Sie Ihre Abläufe optimieren können?

Eines haben diese Fragen gemeinsam – sie sind Themen, über die das Schaufenster Digitales Bauen im Kompetenzzentrum Digitales Handwerk an den BZB e. V. informiert. In unserer kostenfreien Sprechstunde stehen Ihnen Fachleute des Kompetenzzentrums in vertraulicher Atmosphäre Rede und Antwort. Sie erhalten angebots- und kostenneutrale Informationen, die Ihnen helfen, die Chancen und Potenziale der Digitalisierung zu nutzen.


Wann?

Während der abendlichen Sprechstunde - immer dienstags von 17-19 Uhr - aber auch täglich zu den regulären Geschäftszeiten.

Wie?

Rufen Sie uns an unter 02151-5155-88.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!


Qualifizierungen M2 | Grundlagen für Entscheider
Unsere Qualifizierungen im Modul 2 richten sich an diejenigen im Unternehmen, die Entscheidungen darüber treffen, welche digitalen Maßnahmen durchgeführt werden sollen. Sie sind modular aufgebaut und finden bei der Bayerischen BauAkademie in Feuchtwangen und in den BZB in Krefeld statt.

Weitere Informationen können Sie auch dem Flyer (PDF) entnehmen.



Qualifizierungen M3 | Digitalisierungswissen für Ausführende
Inmitten der digitalen Informationsflut fragen sich viele Handwerksunternehmen, mit welchen Maßnahmen sie den digitalen Wandel beginnen sollten, welche Kompetenzen und Werkzeuge benötigt werden und wie die Anwendung der digitalen Hilfsmittel konkret in der Praxis aussieht. Unsere neuen Qualifizierungen richten sich an alle digitalen Macher*innen aus den Bau- und Ausbaugewerken auf der Suche nach Strategie, Austausch und digitaler Praxis.



Software-Schnuppertage

Softwarelösungen können Sie in vielfältiger Weise unterstützen und sorgen für eine große Zeitersparnis.

Mögliche Einsatzbereiche sind zum Beispiel:

  • Kalkulation und Abrechnung von Aufträgen
  • Zeiterfassung
  • Mengenermittlung und Aufmaß
  • Baudokumentation
  • Termin- und Ablaufplanung
  • Budgetverwaltung
  • Ressourcenplanung
  • Geschäftskommunikation

Die nächsten Software-Schnuppertage finden statt am:

01. April 2020 | Zur Anmeldung



Innovationspfad Digitales Bauen als Roadshow
Der Innovationspfad ist ein tatsächlich begehbarer Parcours, auf dem die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, nützliche Anwendungen und Werkzeuge für das Baugewerbe hautnah zu erleben. Er besteht aus verschiedenen Stationen, die an typische betriebliche Abläufe angelehnt sind – also von der Kundengewinnung über die Auftragsvergabe, Bauvorbereitung und -durchführung bis zur Abnahme und den Kundenservice. Wie beim Zirkeltraining durchlaufen die Teilnehmenden den Pfad und können schnuppern, welche Angebote es auf dem Markt gibt und diese austesten. Denn das Motto lautet: Sehen. Anfassen. Ausprobieren.

Nächster Stopp:

26.02.2020

Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Zur Anmeldung (extern)


24.04.2020

ABZ Augsburg
Stätzlinger Str. 111
86165 Augsburg
Zur Anmeldung (extern)


Sie haben den Innovationspfad Digitales Bauen bisher noch nicht live erleben können, würden aber gerne sehen, was Sie verpasst haben? Kein Problem: Erleben Sie den sonst geführten Pfad über den Parcours von 15 Stationen in sehr verkürzter Form im Video-Format. Hier lernen Sie einige digitale Werkzeuge kennen.



Partner im Schaufenster Digitales Bauen:

 

logo ansbach
logo uni wuppertal

Das Schaufenster Digitales Bauen ist ein Expertenteam aus Mitarbeitenden der Bildungszentren des Baugewerbes e. V. (BZB), der Weiterbildung Wissenschaft Wuppertal gGmbH an der Bergischen Universität Wuppertal und der Hochschule Ansbach. Es wurde von 09/2017 bis 12/2018 von der Bayerischen BauAkademie unterstützt. Es ist eines von fünf Schaufenstern im Kompetenzzentrum Digitales Handwerk, das im Rahmen der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Weitere Informationen finden Sie hier.  

Internet: www.handwerkdigital.de     Facebook: facebook.com/HandwerkDigital          Twitter: twitter.com/HaWe_Digital

logo mittelstand digital      BMWi Logo gefoerdert durch neu klein

Ihre Ansprechtpartnerin

Dr.-Ing. Martina Schneller Projektmanagerin +49 (0) 2151 515523 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! BZB Krefeld