Suchen...

Geeigneten Nachwuchs finden: „Passgenaue Besetzung“ hilft auch 2023

Das Projekt unterstützt kleine und mittlere Baubetriebe bei der Nachwuchssuche.

mehr lesen

Von Lehrlingen für Lehrlinge: Azubis renovieren WC-Anlage im BZB Krefeld

Lehrlinge verschiedener Gewerke führten in koordinierter Teamarbeit die Kernsanierung der WC-Anlage durch.

mehr lesen

Neues EU-Projekt TechnoVET: Digitalisierung in der beruflichen Ausbildung

Das Projekt hat zum Ziel, die Digitalisierung in der beruflichen Bildung voranzutreiben.

mehr lesen

Messe: Betoninstandsetzung zwischen Cybercrime und Krise

Im Kongresszentrum der Dortmunder Westfalenhallen findet das 29. Fachsymposium der LIB NRW e.V. statt.

mehr lesen

Ein voller Erfolg: Fachbauleiter Betoninstandhaltung in Krefeld

Insgesamt 15 Teilnehmer können sich seit November zu den 267 Qualifizierten Führungskräften deutschlandweit zählen.

mehr lesen

Augmented Reality-Brillen in der Ausbildung getestet

Im Rahmen des Projektes „ARUB“ setzten die BZB erstmals die AR-Technologie mit HoloLenses-Brillen in der ÜLU ein.

mehr lesen

BZB Düsseldorf – Außenlager und Werkhalle gehen an die Stadt zurück

Nach jahrzehntelanger Nutzung gaben die BZB die von der Stadt Düsseldorf angemietete Außenfläche zurück.

mehr lesen

Seminarsuche

Werkpolier im Hochbau und Bauen im Bestand

in kombinierter Teil- und Vollzeitform

Inhalt

Als Werkpolier übernehmen Sie Fach- und Führungsaufgaben bei der Ausführung von Bauarbeiten. Sie sind an der Baustellenorganisation beteiligt, führen Mitarbeiter, überwachen Bauarbeiten und sind für die fachliche Anleitung zuständig. Sie unterstützen Geprüfte Poliere in ihren Aufgabenbereichen. Sie sind für die Einhaltung von Terminen zuständig und sorgen kompetent für die Beachtung von Unfallverhütungs- und Arbeitsschutzvorschriften. Der Lehrgang umfasst 280 Unterrichtsstunden und gliedert sich in die Abschnitte

  • Bautechnik (Teil 2),
  • Fachrichtungsübergreifender Teil (Teil 1) bestehend aus
    • Baubetrieb,
    • Mitarbeiterführung.

Der Lehrgang findet berufsbegleitend an zwei Abenden pro Woche und samstags statt. In der „Schlechtwetterzeit“ wird eine Woche als Vollzeitunterricht durchgeführt.

Nutzen

Die Inhalte des Lehrgangs entsprechen in Teilbereichen den Inhalten des Lehrgangs „Geprüfter Polier“. Dadurch wird den Teilnehmern nach bestandener Werkpolierprüfung ermöglicht, unter Anrechnung der 280 Stunden (sofort oder später) am Fortbildungslehrgang „Geprüfter Polier“ teilzunehmen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Bauunternehmen

Lehrgangsvoraussetzungen

Zur Prüfung zugelassen werden:

  • Personen, die über einen erfolgreichen Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf aus dem Bereich der Bauwirtschaft und über eine mindestens 5 - jährige einschlägige Berufspraxis unter Anrechnung der Ausbildungszeit verfügen oder
  • Personen, die über einen erfolgreichen Abschluss in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und über eine mindestens 6 - jährige einschlägige Berufspraxis unter Anrechnung der Ausbildungszeit verfügen oder
  • Personen, die über eine mindestens 6 - jährige einschlägige Berufspraxis verfügen

(2) Die vorgenannten Zeiten verkürzen sich jeweils um ein Jahr, wenn eine Vorarbeiterprüfung gemäß der Prüfungsordnung für Vorarbeiter im Baugewerbe mit Erfolg abgelegt wurde.

Sonstiges

Teilnehmer an Maßnahmen der beruflichen Aufstiegsfortbildung können staatliche Zuschüsse und zinsgünstige Bankdarlehen über das sog. "Aufstiegs-BaföG" erhalten.

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

Alle Lehrgangsinhalte finden Sie hier.

Prüfung

Abschlussprüfung vor einem anerkannten Prüfungsausschuss der Tarifvertragsparteien auf Landesebene.

Abschluss

Zeugnis über die Prüfung zum Werkpolier im Baugewerbe.

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Werkpolier im Hochbau und Bauen im Bestand

Termin: 1/23 vom 05.09.2023 - 10.02.2024
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X
Preis: € 2.100,00 zzgl. € 300,00 Prüfungsgebühr

Frühbucherrabatt noch 161 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • George Austerfield
  • Ralf Makowe
  • Dipl.-Betrw. Hans-Albert Pauken
  • Ben Post
  • Siegfried Reinemann
  • Gabriele Schöne-Sobolewski
  • Stefan Ulrich
  • Walter Weysen
  • Helmut Zenz
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:

Weiteres

Ort

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X

Seminardauer

280 U-Stunden

Zeiten

Vollzeit Mo.-Fr. 08.15 – 16.15 Uhr Teilzeit Di., Do. 17.00 – 20.15 Uhr Sa. 08.00 – 13.00 Uhr

Lehrgangsflyer

Lehrgang 1/23

Preis

€ 2.100,00 zzgl. € 300,00 Prüfungsgebühr

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Annemarie Gatzka Seminare und Organisation +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809Krefeld

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de