Suchen...

Berufsberater*innen informieren sich über Bau-Ausbildung

Bei einem Rundgang durch die Werkhallen lernten 15 Berufsberater*innen der Bundesagentur für Arbeit die Vielfalt der Bauberufe kennen.

mehr lesen

P.F. Freund & Cie. GmbH: Werkzeugspende für ÜLU

Die BZB freuen sich über neue Werkzeuge für die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung.

mehr lesen

TechnoVET: Förderung der Digitalisierung in der beruflichen Bildung

Digitaler Unterricht in der Berufsbildung: Das EU-Projekt stärkt die digitalen Kompetenzen von Ausbildern.

mehr lesen

5. Lehrlingsaustausch: Baulehrlinge auf der französischen Insel La Réunion

Auf lokalen Baustellen arbeiten und die Insel kennenlernen: acht Lehrlinge verbringen drei Wochen auf La Réunion.

mehr lesen

Berufsbildung: digitale Elternabende zu Handwerksberufen

Die Bundesagentur für Arbeit informiert in ihrem Programm „Woche der digitalen Elternabende“ nun erstmals auch über Handwerksberufe.

mehr lesen

E-Schein: Experten für einen besseren Beton

Nach vierwöchigem Lehrgang absolvierten 15 Teilnehmende die Prüfung mit Erfolg und erlangten damit den E-Schein.

mehr lesen

Innovation im Fokus: digitale Werkzeuge auf der ZUKUNFT HANDWERK

Fachkräftemangel, Ressourcenknappheit und neue Kundenwünsche stellen Betriebe vor Herausforderungen. Digitale Werkzeuge können helfen.

mehr lesen

Seminarsuche

BIM – Eine Chance für Bau- und Ausbaugewerke

Inhalt

Die Teilnehmenden erhalten eine Einführung in das Thema Building Information Modeling (BIM) für die Bau- und Ausbaugewerke, unter Betrachtung der Chancen und Risiken. Unter Anleitung werden verschiedene BIM-Werkzeuge ausgiebig getestet. Best Practice Beispiele sollen dazu inspirieren, die eigenen Projekt-Prozesse zu überdenken. Im Rahmen des Workshops diskutieren die Teilnehmenden den Einsatz von BIM-Werkzeugen im eigenen Unternehmen und erarbeiten erste Ansätze zur Umsetzung.

Nutzen

Die Teilnehmenden überblicken das Thema BIM und erkennen den Mehrwert für das eigene Unternehmen.

Zielgruppe

Unternehmer | Führungskräfte | Entscheider im Betrieb

Lehrgangsvoraussetzungen

Sie sollten

  • Grundkenntnisse im Umgang mit Computern (PC, Notebook, Tablet) mitbringen (übliche Anwenderkenntnisse).

Sie benötigen als technische Ausstattung:

  • einen handelsüblichen Computer (PC, Notebook, Tablet)
  • einen Internetzugang
  • eine E-Mail-Adresse
  • ein Headset bzw. Lautsprecher und Mikrofon
  • Webkamera

Sonstiges

Das Seminar besteht aus vier aufeinander aufbauenden Teilen

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

  • Was ist BIM?
  • Chancen und Risiken
  • BIM-Prozess
  • Umgang mit 3D-Gebäudemodellen
  • BIM-Werkzeuge
  • Stand der Normung und Standardisierung national und international
  • Qualifizierung und Zertifizierung
  • Best Practice

Teil 1: 
In diesem Webinar werden den Teilnehmern die Grundlagen der Methode BIM, die aktuellen Entwicklungen in Deutschland, Stand der Normung und Standardisierung vermittelt und der Mehrwert für die Handwerksunternehmen aufgezeigt.

Teil 2:
In diesem Teil werden den Teilnehmern digitale Werkzeuge zur Umsetzung der Methode BIM vorgestellt und deren Vor- und Nachteile aufgezeigt.

Teil 3:
Diese Teil vermittelt Struktur, Inhalt und die Bedeutung von BIM-Anwendungen, die für das Handwerk relevant sind.

Teil 4:
Im letzten Teil lernen die Teilnehmer den Umgang mit BIM-Modellen mit einfachen kostenfreien Werkzeuge kennen. Funktionalitäten ausgewählter Tools, sowie deren Vor- und Nachteile werden dargestellt. Den Teilnehmern werden Modelle zur Verfügung gestellt, mit denen Sie das erlernte Wissen im Nachgang anwenden können.

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

BIM – Eine Chance für Bau- und Ausbaugewerke

Termin: 1/24 vom 12.03. - 21.03.2024
Einzeltermine:
12.03.2024 14.03.2024 19.03.2024 21.03.2024 Seminarort: WEBINAR

Ort:

WEBINAR


X
Preis: € 380,00

BIM – Eine Chance für Bau- und Ausbaugewerke

Termin: 2/24 vom 17.09. - 26.09.2024
Einzeltermine:
17.09.2024 19.09.2024 24.09.2024 26.09.2024 Seminarort: WEBINAR

Ort:

WEBINAR


X
Preis: € 380,00

Frühbucherrabatt noch 149 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Agnes Kelm Bergische Universität Wuppertal
  • Dr.-Ing. Anica Meins-Becker Bergische Universität Wuppertal
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:

Weiteres

Ort

WEBINAR

Ort:

WEBINAR


X

Seminardauer

8 U-Stunden

Zeiten

9.00 - 10.30Uhr

Preis

€ 380,00

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Annemarie Gatzka Produktmanagerin Weiterbildung +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

WEBINAR

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de