Suchen...

Landesregierung NRW startet Initiative „Ausbildung“

In diesem Jahr erhalten Ende Januar viele Schüler*innen neben ihrem Zwischenzeugnis eine Postkarte. Was hat es damit auf sich?

mehr lesen

„Passgenaue Besetzung“ als Unterstützung auf dem Ausbildungsmarkt

Wie komme ich an geeigneten Nachwuchs? Die „Passgenaue Besetzung“ hilft bei der Suche und unterstützt bei den Formalitäten.

mehr lesen

SIVV Lehrgang mit neuem Namen und überarbeiteten Inhalten

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand in der Betoninstandhaltung und informieren Sie sich über Themen wie Instandsetzen von Oberflächen und Füllen von Rissen und Hohlräumen.

mehr lesen

Neue Ideen entstehen in der IoT-Werkstatt Handwerk

Rückblick auf eine Veranstaltung mit innovativen Vorträgen und einem inspirierenden Austausch mit den Teilnehmenden.

mehr lesen

digitalBAU wird verschoben - Neuer Termin 31.05 - 02.06.2022

Aufgrund der aktuellen pandemischen Entwicklung hat die digitalBAU sich in enger Abstimmung mit der Branche dazu entschlossen, die Veranstaltung zu verschieben.

mehr lesen

Neue Folge vom DigiCast: Das erste 3D-gedruckte Wohnhaus in Deutschland

Erfahren Sie mehr über dieses zukunftsweisende Verfahren, das die Baubranche nachhaltig beschäftigen wird.

mehr lesen

Drones4VET: Neues EU-Projekt zum Einsatz von Drohnen

Die Entwicklung eines Kurses und die Erstellung eines Handbuchs zum Einsatz von Drohnen bei baubezogenen Tätigkeiten stehen im Fokus des Projekts.

mehr lesen

Seminarsuche

Spezial-Vorbereitungsseminar zum SIVV-Lehrgang

(Grundlagen der Betontechnologie)

Inhalt

Um am SIVV-Lehrgang teilzunehmen, werden Vorkenntnisse in der Betontechnologie vorausgesetzt. Sowohl Teilnehmer, die aufgrund ihrer bisherigen Ausbildung nur wenig theoretische Kenntnisse zum Baustoff Beton haben, als auch Betonfachleute erhalten hier die optimale Vorbereitung auf den SIVV-Schein. Die Spezialseminare werden unmittelbar vor den SIVV-Terminen angeboten. Die abschließende Prüfung ist Bestandteil der Zulassungsvoraussetzungen zum SIVV-Lehrgang (gem. Prüfungsordnung § 4).

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Hauptsächlich Teilnehmer, welche die besonderen Zulassungsbedingungen nutzen, um an einem SIVV-Lehrgang teilzunehmen. Ansonsten auch als Auffrischung für alle, die sich mit dem Baustoff Beton befassen.

Lehrgangsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen sind in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung unter § 4 festgelegt. Eine freiwillige Teilnahme ist ebenfalls möglich.

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

  • Einschlägige Regelwerke
  • Ausgangsstoffe des Betons (Normenzemente, Festigkeitsklassen, Gesteinskörnungen, Zusatzmittel)
  • Beton-Klasseneinteilung (Festigkeitsklassen, Expositionsklassen, Überwachungsklassen)
  • Herstellung und Verarbeitung des Betons (Mischungsberechnung, Einfluss des W/Z-Wertes, Einflüsse von Ausgangsstoffen, Konsistenz des Frischbetons, Maßnahmen der Nachbehandlung)
  • Dauerhafter Beton
  • Betonprüfungen

Prüfung

Am Ende des zweitägigen Lehrgangs findet eine schriftliche Prüfung statt.

Abschluss

Lehrgangsbescheinigung nach erfolgreicher Prüfung.

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Garantierte Durchführung

Spezial-Vorbereitungsseminar zum SIVV-Lehrgang

Termin: 1/22 vom 27.01. - 28.01.2022
Seminarort: BZB Wesel

Ort:

BZB Wesel
Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

X
Preis: € 345,00 zzgl. € 50,00 Prüfungsgebühr

Spezial-Vorbereitungsseminar zum SIVV-Lehrgang

Termin: 2/22 vom 17.03. - 18.03.2022
Seminarort: BZB Wesel

Ort:

BZB Wesel
Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

X
Preis: € 345,00 zzgl. € 50,00 Prüfungsgebühr

Spezial-Vorbereitungsseminar zum SIVV-Lehrgang

Termin: 3-22 vom 28.04. - 29.04.2022
Seminarort: BZB Wesel

Ort:

BZB Wesel
Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

X
Preis: € 345,00 zzgl. € 50,00 Prüfungsgebühr

Frühbucherrabatt noch 40 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Dipl.-Ing. Rolf Kampen Ingenieurbüro Kampen, Willich
  • Dipl.-Ing. Rolf Kampen

    Ingenieurbüro Kampen, Willich
    Technische Zusammenhänge und Erfahrungen einfach und verständlich rüber zu bringen, so dass fast jeder sie verstehen und möglichst behalten kann, ist nicht immer einfach. Genau das sollte aber Ziel jeder Aus- und Weiterbildung sein.
    • Studium Bauingenieurwesen an der GH-Essen und der TU-Berlin  
    • einige Jahre Bauindustrie: Statik, Konstruktion und Bauleitung
    • 35 Jahre als Bauberater für die Deutsche Zementindustrie tätig
    • Mitwirkung in Ausschüssen, Arbeitskreisen, Vereinen und Verbänden
    • zahlreiche Fachvorträge und Veröffentlichungen sowie Maßnahmen der Aus- und Weiterbildung in Form von Seminaren und Lehrgängen
    • Vorlesungen an Hochschulen und Fachhochschulen sowie Mitwirkung bei E-Schein- und SIVV-Schein-Lehrgängen


      Tätigkeitsschwerpunkte:
      Betontechnik, Betontechnologie, Wasserdichte Betonbauwerke, Sichtbeton, Instandsetzen von Beton
    Foto Referent
    X
  • Volker Roth Vorobis, Frankfurt/Main
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(6)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst
von , geschrieben am

Sollte man sich mal angehört haben !

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (1)

Durchschnittliche Bewertung:


(8 Bewertungen) 100% Weiterempfehlungsquote

Weiteres

Ort

BZB Wesel

Ort:

BZB Wesel
Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

X

Seminardauer

16 U-Stunden

Zeiten

8.00 – 16.30 Uhr

Preis

€ 345,00 zzgl. € 50,00 Prüfungsgebühr

Ihre Ansprechpartnerin

Franziska Schmidt Seminare und Organisation +49 (0) 281 954530 +49 (0) 281 954595 franziska.schmidt@bzb.de BZB Wesel

Ort:

BZB Wesel
Am Schepersfeld 33a
46485Wesel

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de