Neue Technische Regel „Instandhaltung von Betonbauteilen“

Das deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat die neue „Technische Regel Instandhaltung von Betonbauwerken (TR Instandhaltung)“ zur Anhörung gestellt.

mehr lesen

Erlebe die Digitalisierung: Tag der offenen Tür

BZB und Schaufenster Digitales Bauen zeigen beim "Digitaltag 2020" die Vielfalt der digitalen Möglichkeiten im Baugewerbe.

mehr lesen

Nächster Karriereschritt: Meister werden!

Ab dem 01. Januar 2020 ist die Meisterpflicht im Fliesenleger-Handwerk wieder Pflicht. Die BZB führen regelmäßig die Meisterschule durch.

mehr lesen

digitalBAU 2020 in Köln: Wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie unsere Messestände 646A und 648A und unser Vortrags-Programm auf dem FORUM am 13.02.2020.

mehr lesen

Talents4Construction: Videos zu Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung

Drei Videos behandeln die Themen Employer Branding, Boomerang Hiring und Network Recruitment.

mehr lesen

28. Fachsymposium „Betoninstandhaltung heute für die Zukunft“

Um aktuelle Trends bei der Betoninstandhaltung geht es am 11. Februar 2020 beim Fachsymposium in der Dortmunder Westfalenhalle.

mehr lesen

Azubi-Roadshow Düsseldorf: Neues Jahr – neue Chancen

BZB beteiligen sich ab 2020 an der Azubi-Roadshow Düsseldorf „Next Stop: Deine Ausbildung!“

mehr lesen

Seminarsuche

Ausbildung zum Evakuierungs- und Brandschutzhelfer nach §§ 10 und 12 ArbSchG

Inhalt

Unternehmer sind nach § 10 Arbeitsschutzgesetz verpflichtet, im Unternehmen ausreichend viele Mitarbeiter zu benennen, welche die Aufgaben der Brandbekämpfung bzw. Evakuierung wahrnehmen. Die Ausbildung zum Evakuierungs- und Brandschutzhelfer soll den Mitarbeiter befähigen, im Brandfall wirksam tätig zu werden.


In diesem Lehrgang werden den Teilnehmern die rechtlichen Grundlagen sowie die Aufgaben, Rechte und Pflichten des Evakuierungs- und Brandschutzhelfers vermittelt. Erst damit können sie diese verantwortungsvolle Tätigkeit sicher und souverän wahrnehmen. Ausgiebig wird ebenfalls die Ausrüstung von Evakuierungshelfern besprochen und als Muster in Form von Eva-Koffer und Eva-Set vorgestellt. Im praktischen Teil werden Löschübungen mit theoretischer und praktischer Unterweisung am Feuerlöschtrainer durchgeführt.

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- u. Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer- Bau Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Personen, die für die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften zuständig sind, z. B. Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheits- und Brandschutzbeauftragte, vorgesehene und bestellte Evakuierungs- und Brandschutzhelfer sowie Facility Manager.

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

Teil 1 – Theorie

 

  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten von Evakuierungs- u. Brandschutzhelfern
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennung
  • Flucht- und Rettungspläne
  • Alarmpläne, Brandschutzordnungen
  • Sammelstellen
  • Feuerlöscheinrichtungen
  • Brandklassen, Löschmittel
  • Einsatzgrenzen, Einsatzmöglichkeiten
  • Löschtaktik

 

Teil 2 – Theorie

 

  • Was ist Feuer bzw. Verbrennung?
  • Brandklassen
  • Feuerlöscheinrichtungen, Feuerlöscher, Wandhydranten
  • Verhalten im Brandfall

 

Teil 2 – Praxis

 

  • Betriebsbegehung anhand von Flucht- und Rettungsplänen mit Hinweisen zum Ablauf einer Evakuierungsübung
  • Löschübung mit Feuerlöschtrainer
  • Abschlussgespräch

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Ausbildung zum Evakuierungs- und Brandschutzhelfer nach §§ 10 und 12 ArbSchG

Termin: 1/20 am 19.03.2020
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 295,00

Frühbucherrabatt noch 3 Tag(e) erhältlich

Ausbildung zum Evakuierungs- und Brandschutzhelfer nach §§ 10 und 12 ArbSchG

Termin: 2/20 am 03.09.2020
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 295,00

Frühbucherrabatt noch 170 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Rainer Arts A-Team-Krefeld GmbH
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(3)
4 Sterne
(4)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst
von , geschrieben am

Alles gut, aber die Zeit war knapp! War allem gegen Ende unangenehm.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Sehr gut. Praxisteil könnte sogar noch länger sein.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am
  • hat mir sehr gut gefallen
  • kompotenter Vortrag
  • sehr viele wichtige Informationen
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war sehr informativ und kurzweilig.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)

Durchschnittliche Bewertung:


(8 Bewertungen) 100% Weiterempfehlungsquote

Weiteres

Anerkannt durch

Ingenieurkammer Bau NRW

Inhouse

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Inhouse-Seminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X

Seminardauer

8 U-Stunden

Zeiten

9.00 – 16.30 Uhr

Preis

€ 295,00

Gefördert durch:

Ihr Ansprechpartner

Annemarie Gatzka Beauftragte für Innovation und Technologie +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034Krefeld

X