Die Digitalisierung nimmt immer mehr Fahrt auf, bringt aber auch viele Fragen mit sich. Stellen Sie Ihre Fragen, wir können Ihnen weiterhelfen!

Wie?

Wir haben für Sie Themensprechstunden eingerichtet – Nutzen Sie den schnellen Weg der Information und melden sich an:

  • Baudokumentation | 14.07.2020 | 17:00–17:45 Uhr | Anmeldung
  • Digitales Aufmaß | 28.07.2020 | 17:00–17:45 Uhr | Anmeldung

Natürlich können Sie uns auch zu anderen Themenbereichen im Bereich der Digitalisierung ansprechen!

Wie?

Sie haben zwei Möglichkeiten der schnellen Kontaktaufnahme:

  • Per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Per Telefon unter 02151 5155 88
  • Gerne können Sie für individuelle Anfragen auch Wunschtermine für sich reservieren. Hierfür stehen wir Ihnen auch gerne vor 8 Uhr und nach 17 Uhr zur Verfügung. Senden Sie uns eine Email mit dem Betreff „Handwerker-Sprechstunde“ an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Wichtig: Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten mit an.

    Wir melden uns dann schnell bei Ihnen zurück. Wir freuen uns, Sie auf dem Wege der Digitalisierung begleiten zu dürfen!

    Wir haben noch mehr für Sie


    Egal, ob kostenfreie Qualifizierungen oder aktuelle Tipps und Hilfen. Schauen Sie einfach mal rein. Vielleicht ist etwas für Sie dabei:

    Qualifizierungen aus dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk finden Sie hier.

    Weitere Qualifizierungen aus anderen Mittelstand 4.0-Zentren finden Sie hier.

    Eine schnelle Orientierungshilfe für Fragen rund um das Corona-Virus und den Betriebsalltag von Handwerkern und Handwerkerinnen gibt die aktuelle Themen- und Informationsübersicht des ZDH.

    Foto © Austin Distel/Unsplash

     

    Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk:

    Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) unterstützt den handwerklichen Mittelstand bei der Erschließung technischer und wirtschaftlicher Potenziale, die sich aus der digitalen Transformation für das Handwerk ergeben. Zum Abbau von Informationsdefiziten stellt das KDH den Entscheidungsträgern und Fachexperten des Handwerks praxisnahe Informations-, Qualifikations- und Unterstützungsangebote zur Verfügung, die in fünf sogenannten Schaufenstern entwickelt und illustriert werden.

    Das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.  

    logo mittelstand digital      BMWi Logo gefoerdert durch neu klein