Die BZB Krefeld haben am 25. Juli 2016 die Förderzusage für WinAPP seitens der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim BIBB im Rahmen des Förderprogramms ERASMUS+ erhalten.

 

Damit werden die BZB in den kommenden zwei Jahren eine Weiterentwicklung der bewährten handlungsorientierten Übungsaufgaben für Auszubildende und Ausbilder in der Bauwirtschaft (kurz: HOL-Aufgaben) in Angriff nehmen. Dabei wird ein Ansatz verfolgt, der u.a. die HOL-Aufgaben exemplarisch an die digitalen Medien wie Smartphone und Tablet anpasst und somit die Zielgruppen in einem zeitgemäßen Format anspricht.

 

Projektpartner:

  • BZB Krefeld (Projektleitung)
  • Fundación Laboral de la Construcción, Madrid, Spanien
  • Vilnius Builders Training Centre, Vilnius, Litauen
  • Centro Edile Andrea Palladio, Vicenza, Italien
  • Chamber for Commerce and Industry, Ljubljana, Slowenien
  • Open University, Heerlen, Niederlande

Nähere Einzelheiten werden wir nach offiziellen Projektbeginn am 1. Oktober 2016 hier zur Verfügung stellen.

© Natalia Merzlyakova/fotolia