Unter Leitung des Westdeutschen Handwerkskammertages (WHK) werden sich die BZB Krefeld aktiv als Partner an diesem 2-jährigen ERASMUS+ Projekt mit Start am 1. September 2016 beteiligen.

 

Die Projektzielsetzung besteht in der Entwicklung folgender innovativer intellektueller Outputs ("RefuTools"), die als ganzheitlicher Ansatz sich gegenseitig ergänzender Outputs zu betrachten sind:

 

  • Integration Guide: Webbasierte App für Smartphones mit Informationen zum Alltagsleben für Flüchtlinge
  • Pädagogisches Theater: Aufarbeitung relevanter Verhaltensweisen für Flüchtlinge in den Projektpartnerländern
  • Brettspiel: Spielerisches Kennenlernen von Softskills, die für eine gesellschaftliche Integration in den Projektpartnerländern von Bedeutung sind
  • Curriculum: Vermittlung niederschwelliger beruflicher Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse im Bauhandwerk

 

Projektpartner:

  • Westdeutscher Handwerkskammertag (Projektleitung)
  • Cnet Group Ltd., Sofia, Bulgarien
  • VondiConsulting Unternehmensberatung Vondrak KG, Innsbruck, Österreich
  • Centro Edile Andrea Palladio, Vicenza, Italien
  • Chamber for Commerce and Industry, Ljubljana, Slowenien
  • Fundación Laboral de la Construcción, Madrid, Spanien
  • Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW, Düsseldorf/Kerpen
  • BZB Krefeld

© Tatjana Balzer/fotolia