NEU: Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung für Trockenbaumonteure

Ab neuem Ausbildungsjahr 2017 im BZB Krefeld

mehr lesen

Klimaschock – von der Sonneninsel La Reunion in den deutschen Frühling nach Krefeld

mehr lesen

Osterferien mal anders: Baujob-Casting in den BZB

Knapp 30 junge Leute die Zeit genutzt und sich in den vielfältigen Bauberufen ausprobiert.

mehr lesen

Handlungsorientierung goes Europe

HOL-Aufgaben werden exemplarisch an die digitalen Medien wie Smartphone und Tablet angepasst.

mehr lesen

Weiter starke Nachfrage nach Sachkundigen Planern

Auch im aktuell bereits gestarteten Lehrgang im ABZ Augsburg werden wieder 20 Teilnehmer auf die anstehende Prüfung vorbereitet.

mehr lesen

Seminarsuche

Künstliche Mineralfasern: Abbruch-, Sanierungsund Instandhaltungsarbeiten bei alten Mineralwollen. Fachkundelehrgang nach TRGS 521

Inhalt

Alte Mineralwollen sind künstliche Mineralfasern, die vor 1996 hergestellt und verbaut wurden. Sie stehen unter dem Verdacht, krebserzeugende Faserstäube freizusetzen. Dieser Verdacht kann jedoch nur durch Einzelnachweise entkräftet werden. Bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) gelten aufgrund der gefährlichen Eigenschaften besondere Arbeitsschutz-Anforderungen.

Darüber hinaus müssen umfangreiche gesetzliche Regelungen beachtet werden. Dies schließt ebenfalls die Vorgabe ein, ASI-Arbeiten nur von Unternehmen durchführen zu lassen, die über fachkundige Mitarbeiter verfügen. Der Tageslehrgang vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse, um die Maßnahmen der TRGS 521 umzusetzen und gefahrlos mit künstlichen Mineralfasern umzugehen. Ein Zertifikat bescheinigt Ihnen die hierfür erforderliche Fachkunde.

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- u. Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer- Bau Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Bauleiter, Poliere, Vorarbeiter und Facharbeiter aus den Bereichen Hochbau, Dämm- und Isoliertechnik, Sanierung; Behördenvertreter, Meister, Bautechniker und Bauingenieure

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

  • Herstellung, Eigenschaften und Einteilung künstlicher Mineralfasern
  • Gesundheitsgefahren von Mineralfaserstäuben
  • Vorschriften und Regelungen zum Umgang mit künstlichen Mineralfasern und deren Produkten
  • Einstufung und Bewertung der Gefahren
  • Sicherheitstechnische und organisatorische Schutzmaßnahmen, Schutzstufen
  • Sanierungsmethoden
  • Abfallbehandlung und -entsorgung

Abschluss

Zertifikat als Nachweis der Fachkunde

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Künstliche Mineralfasern: Abbruch-, Sanierungsund Instandhaltungsarbeiten bei alten Mineralwollen. Fachkundelehrgang nach TRGS 521

Termin: 2/17 am 10.10.2017
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 280,00

Frühbucherrabatt noch 83 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Dr. Gerd Zwiener Sachverständigen-Büro Dr. Zwiener, Köln
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(12)
4 Sterne
(5)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst
von , geschrieben am

Der Lehrgang hat mir gut gefallen. Mein Horizont wurde erweitert.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Ich habe einige neue Erkenntnisse erworben.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang hat mir gut gefallen. Es war verständlich und praxisnah. Erwartungen wie gewohnt, zur vollsten Zufriedenheit.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang hat mir gefallen und meine Erwartungen wurden erfüllt.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang hat meine Erwartungen erfüllt.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war sehr gut.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war sehr interessant. Es war teilweise trocken und ein wenig zu Berufsspezifisch aber stoffbedingt.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang hat mir gefallen und die Erwartungen wurden erfüllt.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war sehr gut. Der freundliche Umgang mit den Teilnehmern und die fachliche Kompetenz der Dozenten waren sehr gut. Meine Erwartungen wurden erfüllt.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war gut organisiert mit großer Praxisrelevanz.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang hat meine Erwartungen erfüllt.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am
Der Lehrgang war sehr gut mit vielen Informationen.
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Sehr informativ. Man kann viel für die Praxis mitnehmen.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Ich konnte neue Erkenntnisse für die praktische Anwendung gewinnen können.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Die Ausführungen waren sehr gut. Gute Verbindungen von Theorie und Praxis.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)

Durchschnittliche Bewertung:


(17 Bewertungen) 100% Weiterempfehlungsquote

weiteres

Anerkannt durch:

Ingenieurkammer Bau NRW

Ort:

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X

Seminardauer:

8 U-Stunden

Zeiten:

9.00 – 16.30 Uhr

Lehrgangsflyer:

Termin 1/17Termin 2/17

Preis:

280,00

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Annemarie Gatzka Beauftragte für Innovation und Technologie +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034Krefeld

X