Innovationscluster im Handwerk

Eine Teilnahme in Clustern kann gerade für KMU´s Innovationsprozesse imd Technologietransfer beschleunigen.

mehr lesen

Restplätze im Lehrgang SKP frei!

Lehrgangsstart zum „Zertifizierten Sachkundigen Planer für Betoninstandhaltung“ ab dem 17.02.2017 im BZB Krefeld

mehr lesen

Raumvermietung bei den BZB

Wussten Sie schon, dass Sie bei uns Seminarräume und Werkhallen mieten können?

mehr lesen

CPD - Projektinnovationen 2017

Neue Projektideen zu den Themen Digitalisierung, arbeitsplatzbasiertes Lernen und Image Bauberufe

mehr lesen

Rauchmelder retten Leben

Die DIN 14676 sieht vor, dass Planung, Installation und Instandhaltung von einer "Geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder" durchgeführt werden.

mehr lesen

Seminarsuche

Künstliche Mineralfasern: Abbruch-, Sanierungsund Instandhaltungsarbeiten bei alten Mineralwollen. Fachkundelehrgang nach TRGS 521

Inhalt

Alte Mineralwollen sind künstliche Mineralfasern, die vor 1996 hergestellt und verbaut wurden. Sie stehen unter dem Verdacht, krebserzeugende Faserstäube freizusetzen. Dieser Verdacht kann jedoch nur durch Einzelnachweise entkräftet werden. Bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) gelten aufgrund der gefährlichen Eigenschaften besondere Arbeitsschutz-Anforderungen.

Darüber hinaus müssen umfangreiche gesetzliche Regelungen beachtet werden. Dies schließt ebenfalls die Vorgabe ein, ASI-Arbeiten nur von Unternehmen durchführen zu lassen, die über fachkundige Mitarbeiter verfügen. Der Tageslehrgang vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse, um die Maßnahmen der TRGS 521 umzusetzen und gefahrlos mit künstlichen Mineralfasern umzugehen. Ein Zertifikat bescheinigt Ihnen die hierfür erforderliche Fachkunde.

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- u. Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer- Bau Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Bauleiter, Poliere, Vorarbeiter und Facharbeiter aus den Bereichen Hochbau, Dämm- und Isoliertechnik, Sanierung; Behördenvertreter, Meister, Bautechniker und Bauingenieure

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

  • Herstellung, Eigenschaften und Einteilung künstlicher Mineralfasern
  • Gesundheitsgefahren von Mineralfaserstäuben
  • Vorschriften und Regelungen zum Umgang mit künstlichen Mineralfasern und deren Produkten
  • Einstufung und Bewertung der Gefahren
  • Sicherheitstechnische und organisatorische Schutzmaßnahmen, Schutzstufen
  • Sanierungsmethoden
  • Abfallbehandlung und -entsorgung

Abschluss

Zertifikat als Nachweis der Fachkunde

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Künstliche Mineralfasern: Abbruch-, Sanierungsund Instandhaltungsarbeiten bei alten Mineralwollen. Fachkundelehrgang nach TRGS 521

Termin: 1/17 am 07.03.2017
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 280,00

Künstliche Mineralfasern: Abbruch-, Sanierungsund Instandhaltungsarbeiten bei alten Mineralwollen. Fachkundelehrgang nach TRGS 521

Termin: 2/17 am 10.10.2017
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 280,00

Frühbucherrabatt noch 175 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Dr. Gerd Zwiener Sachverständigen-Büro Dr. Zwiener, Köln
Zur Terminübersicht

weiteres

Anerkannt durch:

Ingenieurkammer Bau NRW

Ort:

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X

Seminardauer:

8 U-Stunden

Zeiten:

9.00 – 16.30 Uhr

Lehrgangsflyer:

Termin 1/17Termin 2/17

Preis:

€ 280,00

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Annemarie Gatzka Beauftragte für Innovation und Technologie +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X