Düsenführer benötigen für das Verarbeiten von Spritzmörtel oder Spritzbeton mit Kunststoffzusatz (SPCC) einen gesonderten Qualifikationsnachweis. Gemäß Teil 3, Abschnitt 4 der Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten (ZTV-ING) des Bundesministeriums für Verkehr dürfen ausschließlich Düsenführer eingesetzt werden, die eine vom Auftraggeber anerkannte Prüfung erfolgreich abgelegt haben.

Sie haben jetzt noch die Gelegenheit, sich einen Platz im Praxisseminar zu sichern. Es findet vom 03.06. – 04.06.2020 im BZB Wesel statt - unter Beachtung der erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten erhalten Sie HIER.