Nach mehreren erfolgreichen Lehrgangsdurchführungen in Krefeld bieten die BZB ihren Lehrgang „Qualifizierter Planer für Neubau und Instandhaltung von Dichtkonstruktionen aus Beton“ ab Frühjahr 2021 auch in Berlin an. Das Seminar findet dort erstmals vom 08.02. – 12.02.2021 statt.

Ingenieure des Bauwesen oder der Verfahrenstechnik (o. vgl.) können sich durch die Teilnahme und den erfolgreichen Abschluss des fünftägigen Lehrgangs für die Arbeit in diesem komplexen Tätigkeitsbereich qualifizieren. Mit Erscheinen des AwSV im August 2017 muss jeder Planer von Anlagen den Nachweis erbringen, dass er für den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen qualifiziert ist.

Im Lehrgang werden neben bau- und wasserrechtlichen Grundlagen überwiegend technische Themen vermittelt. Die Anwendung des Wissens wird in einer Fallplanung, die in Gruppenarbeit zu absolvieren ist, vertieft und stellt dadurch einen hohen Bezug zur Praxis dar.

Weitere Informationen zum Lehrgang, Termin, Kosten etc. erhalten Sie HIER.

Bei Fragen kontaktieren Sie gerne Ihre Ansprechpartnerin Dr. Annemarie Gatzka.

Foto © Phovoir - Shutterstock