Seit Anfang 2021 gibt es eine neue Technische Regel Instandhaltung von Betonbauwerken (TR Instandhaltung). Um die Branche optimal auf die neue Regelwerkssituation vorzubereiten, schulen die Bildungszentren des Baugewerbes e. V. (BZB) nicht nur die Betonspezialisten, sondern auch alle Referenten in diesem Bereich im Rahmen eines Online-Seminars.

Die Regelwerkssituation in Deutschland im Bereich der Betoninstandhaltung ist aktuell im Umbruch. Ein neues Regelwerk war dringend erforderlich, da die DAfStb-Richtlinie „Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen“ aus dem Jahr 2001 in vielen Punkten nicht mehr dem Stand der Technik entsprach und die Arbeit am Gelbdruck der neuen Instandsetzungsrichtlinie unterbrochen wurde.

Mit Beginn des neuen Jahres erfolgte schließlich die Einführung der neuen TR Instandhaltung Teil 1 und Teil 2 (Stand Mai 2020) – im Zuge der Umsetzung der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen 2020/1 (MVV TB) in den Bundesländern. Die TR Instandhaltung ersetzt größtenteils die DAfStb-Richtlinie „Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen“.

Die BZB bieten bereits seit März für Sachkundige Planer und alle weiteren an der Planung von Betoninstandhaltungsmaßnahmen beteiligten Personen regelmäßig einen vierstündigen Online-Lehrgang, der die Änderungen umfassend erläutert und die Teilnehmenden auf das neue Regelwerk vorbereitet. Doch nicht nur das: Auch alle Referenten im Bereich der Betoninstandhaltung erhielten die Einladung, am Online-Seminar teilzunehmen. 21 Referentinnen und Referenten nahmen das Angebot bislang wahr, am 20. April 2021 findet ein weiterer Termin statt.

In den ersten beiden Stunden betrachtet Herr Prof. Raupach den Aufbau und die Struktur des neuen Regelwerks, um dann auf die Prinzipien und Verfahren einzugehen. Nach der Pause widmet sich Herr Dr. Wolff den neuen Produktregelungen und der Ausführung.

Haben auch Sie Interesse an der Schulung? Alle Informationen dazu finden Sie unter Onlineseminar TR Instandhaltung.

Mit unseren frisch geschulten Referenten führen wir auch in diesem Jahr wieder viele Lehrgänge im Bereich der Betoninstandhaltung durch. Teilweise finden die Lehrgänge online statt. Eine Auswahl:

  • SKP – Sachkundiger Planer für die Instandhaltung von Betonbauwerken
  • SKPa – Zertifizierter Sachverständiger für Betonschäden und Betoninstandhaltung
  • QF – Qualifizierte Führungskraft/Fachbauleiter in der Betoninstandhaltung
  • QPD – Qualifizierter Planer für Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton
  • SIVV - Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen
  • SPCC – Düsenführerschein

Weitere Informationen und Anmeldung zu Seminaren der Betoninstandhaltung.

Bei Fragen steht Ihnen Ihr Ansprechpartner Sebastian Grauten gerne zur Verfügung.

Foto © Andrey Popov - stock.adobe.com