, Copyright: keine Angaben

Bauaufsichtliche Nachweise und Dokumentationspflichten im Brandschutz

Inhalt

Mit der MBO 2016 sowie der MVV TB erfährt das System bzgl. der Verwendung von Bauprodukten und der Anwendung von Bauarten in Deutschland eine gravierende Neuordnung. Ein wesentlicher Aspekt ist die Trennung von Verwendungsregelung und Anwendungsregeln – damit verbunden auch eine deutlichere Differenzierung von Bauprodukt zu Bauart.

Der Lehrgang behandelt in zwei zeitlich voneinander getrennten Teilen die Inhalte der MVV TB sowie die wesentlichen Neuerungen der MBO und beantwortet Fragestellungen wie

  • Was ist bei Bauprodukten mit CE-Kennzeichnung zu beachten?

  • Was müssen Fachplaner, Sachverständige und ausführende Unternehmen nach Inkrafttreten der MVV TB beachten?

  • Welche Dokumentationspflichten bestehen?

  • Welche Anwendungsregeln müssen beachtet werden?

Zielgruppen

  • Fachplaner Brandschutz und Fachbauleiter Brandschutz

  • Sachverständige und Ausführende des baulichen Brandschutzes

  • Architekten

  • Ingenieure

  • Fach- und Führungskräfte aus der Bauwirtschaft

Schwerpunkte

Teil 1: Systematik der bauaufsichtlichen Dokumentation für Bauprodukte und Bauarten

  • Grundlagen Bauordnung; VVTB

  • Übereinstimmungserklärungen / abZ / aBg / abP / LE / DoP / ETA / CE-Kennzeichnung; Ü-Zeichen

  • Wann benötigt man welchen Nachweis?

Teil 2: Bauaufsichtliche Nachweise an Beispielen

  • Welche Nachweise benötigt man für Brandschutztüren / Abschottungssyteme / Brandschutzklappen / Lüftungsleitungen?

  • Europäische und nationale Klassifizierungen

  • Von der Bauordnung zum bauaufsichtlichen Nachweis

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen sowie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen.

Lehrgangsvoraussetzungen

Sie sollten Grundkenntnisse im Umgang mit Computern (PC, Notebook, Tablet) mitbringen (übliche Anwenderkenntnisse).

Sie benötigen als technische Ausstattung:

  • einen handelsüblichen Computer (PC, Notebook, Tablet)

  • einen Internetzugang

  • eine E-Mail-Adresse

  • ein Headset bzw. Lautsprecher und Mikrofon

  • Webkamera

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

zur Terminübersicht

Termine

NDB 2/24: Bauaufsichtliche Nachweise und Dokumentationspflichten im Brandschutz

Einzeltermine: 25.10.2024 | 08.11.2024

Lehrgangsort: Online

Preis: 360,00 € | Frühbucherrabatt noch 92 Tage verfügbar.

25.10. – 08.11.2024

Referenten

  • Dummy Foto Referent
    Thomas Krause-Czeranka Ingenieurbüro Krause-Czeranka, Brandschutz & Consulting, Unna
zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

star star star star star_half (Ø 4.3 aus 53 Bewertungen)

Zusammenfassung

5 Sterne
(29)
4 Sterne
(19)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(1)
1 Sterne
(1)

Kundenstimmen

star star star star star vor 7 Monaten || Ralf Zielinski
Den Herrn Krause-Czeranka habe ich als ungewöhnlich angenehmen Referenten erlebt. So ein recht trockenes Thema so locker und sympatisch (aber auch sehr kompetend) wie Herr Krause-Czeranka zu vermitteln ist einer besonderen Anmerkung wert. Bitte halten Sie diesen Mann bei der Stange. VG
thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 1 Jahr
Die Schulung war sehr interessant und auch gut vorgetragen. Die Anwesenden wurden viel und pro aktiv mitgenommen. Was ist etwas schade fand, war das Handout, da das nicht immer das gleiche projizierte und vortragende war. Ansonsten war es eine sehr gute und verständliche Veranstaltung.
thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 2 Jahren
keine
thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.

Das könnte Sie auch interessieren:

×

Wonach suchen Sie?

Bereichswahl:

Ergebnisse im Bereich