Handwerk hilft Handwerk

In der Not steht man zusammen. Das BZB Krefeld greift der Kreishandwerkerschaft Emscher Lippe unter die Arme und übernimmt zeitweise elf neue Auszubildende.

mehr lesen

Das digitale Qualifizierungs­angebot im Bauwesen der BZB

Einzigartig & innovativ: Erfahren Sie mehr über das neue digitale Angebot und entdecken Sie flexible Möglichkeiten der Weiterbildung.

mehr lesen

Erfolgreicher Lehrgang: Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton

Vom 13.–17.09.2021 fand der nun schon siebte Lehrgang im BZB Krefeld statt, den alle Teilnehmer mit Erfolg absolvierten.

mehr lesen

Qualität der BZB erneut bestätigt - Zertifizierungsaudit erfolgreich abgeschlossen

Auch im Jahr 2021 wurden die BZB auf den Prüfstand gestellt und konnten die gesetzten Qualitätsstandards weiterhin einhalten.

mehr lesen

Ausweitung der Nutzung der BZB-Plattform auf Meisterschüler

Die Meisterschüler profitieren von der kontinuierlich voranschreitenden Digitalisierung in den BZB.

mehr lesen

Neuauflage des Lehrgangs Zertifizierter Sachverständiger für Betoninstandhaltung

Das stark nachgefragte Seminar in Kooperation mit der GUEP e.V. beginnt bereits im Oktober.

mehr lesen

Qualifizierte Führungskraft in Krefeld fast ausgebucht – weitere Lehrgänge in Berlin und Augsburg

Der Fachbauleiter in der Instandhaltung von Betonbauwerken als Bindeglied zwischen sachkundiger Planung und der Baustelle.

mehr lesen

Seminarsuche

Bauaufsichtliche Nachweise und Dokumentationspflichten im Brandschutz

MBO 2016 und MVV TB

Inhalt

Mit der neuen MBO 2016 sowie der MVV TB erfährt das System bzgl. der Verwendung von Bauprodukten und der Anwendung von Bauarten in Deutschland eine gravierende Neuordnung. Ein wesentlicher Aspekt ist die Trennung von Verwendungsregelung und Anwendungsregeln – damit verbunden auch eine deutlichere Differenzierung von Bauprodukt zu Bauart. Die MBO 2016 differenziert im Wesentlichen zwischen harmonisierten Bauprodukten und Bausätzen („europäische Bauprodukte“), nicht harmonisierten Bauprodukten („nationale Bauprodukte“) und Bauarten.

Der Lehrgang befasst sich mit dem richtigen Umgang mit den bauaufsichtlichen Nachweisen für Bauprodukte und Bauarten im Brandschutz sowie mit den Abweichungen bei Bauprodukten und Bauarten. Die unterschiedlichen Nachweise werden anhand von Beispielen typischer Produkte des baulichen Brandschutzes dargestellt und der Weg durch die MVV TB erläutert.

Was ist bei Bauprodukten mit CE-Kennzeichnung zu beachten? Was müssen Fachplaner, Sachverständige und ausführende Unternehmen nach Inkrafttreten der MVV TB beachten? Welche Dokumentationspflichten bestehen? Welche Anwendungsregeln müssen beachtet werden?

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen sowie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Fachplaner Brandschutz und Fachbauleiter Brandschutz, Sachverständige und Ausführende des baulichen Brandschutzes, Architekten, Ingenieure, Fach- und Führungskräfte aus der Bauwirtschaft.

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

  • Bauprodukte mit Verwendbarkeitsnachweisen (abZ, abP, ZiE)
  • Verwendung von Bauprodukten mit CE-Kennzeichnung in Deutschland
  • Bauarten und deren Anwendbarkeitsnachweisen (aBG, abP, vBG)
  • Anforderungen aus der MVV TB und MBO 2016
  • Konkretisierung von materiellen Anforderungen an Beispielen
  • Abweichungen von Verwendbarkeitsnachweisen
  • Abweichungen bei Bauprodukten mit CE-Kennzeichnung
  • Dokumentationspflichten
Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Bauaufsichtliche Nachweise und Dokumentationspflichten im Brandschutz

Termin: 1/22 am 16.02.2022
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X
Preis: € 350,00

Frühbucherrabatt noch 62 Tag(e) erhältlich

Bauaufsichtliche Nachweise und Dokumentationspflichten im Brandschutz

Termin: 2/22 am 25.10.2022
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X
Preis: € 350,00

Frühbucherrabatt noch 313 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Dipl.-Ing. Thomas Krause-Czeranka Ingenieurbüro Krause-Czeranka, Brandschutz & Consulting, Unna
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:

Weiteres

Inhouse

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Inhouse-Seminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X

Seminardauer

8 U-Stunden

Zeiten

9.00 - 16.30 Uhr

Preis

€ 350,00

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Annemarie Gatzka Seminare und Organisation +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809Krefeld

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de