Lehrgang: Sachkundiger für die Absicherung von Baustellen an Straßen

Vom 26. bis 27. Februar 2019 im BZB Krefeld

mehr lesen

Kostenlose Qualifizierung: Optimierung Ihrer Arbeitsabläufe

Schulung am 05. Februar 2019 im BZB Krefeld.

mehr lesen

„Berufsstart Bau" geht in 2019 in eine neue Runde!

Auch in 2019 bringt das Projekt „Berufsstart Bau“ ausbildungssuchende Menschen und Unternehmen zusammen.

mehr lesen

Tagesseminar: Herstellung und Einbau von Asphalt im Straßenbau

14. Februar: Konzipierung, Konzeptumsetzung und fachgerechter Einbau von Asphalt.

mehr lesen

BZB Aussteller bei DCONex: Netzwerk Schadstoffmanagement

Am 30. und 31. Januar 2019 findet in der Messe Essen der DCONex-Fachkongress statt.

mehr lesen

SIVV Weiterbildung: 5 Termine in 2019

Bei Instandsetzungsarbeiten an Betonbauteilen ist stets ein gültiger SIVV Schein notwendig. Jetzt anmelden!

mehr lesen

SPCC-Düsenführer – jetzt anmelden!

Den Qualifikationsnachweis für Düsenführer vom 20.02. – 21.02.2019 im BZB Wesel erlangen.

mehr lesen

Seminarsuche

SIVV-Weiterbildung

Inhalt

Durch die Weiterentwicklung der einschlägigen Regelwerke für die Betoninstandsetzung ergaben sich in den letzten Jahren diverse Neuerungen, Änderungen und Anpassungen. Im Lehrgang werden aus diesem Grund jeweils die aktuellen Entwicklungen sowie technische und verfahrenstechnische Neuentwicklungen aufgegriffen. Letztere sind stets relevant für die Betoninstandhaltung. Dies ist ebenfalls der Grund, dass viele SIVV-Fachkräfte unser Angebot zur SIVV-Weiterbildung bereits seit vielen Jahren zur Auffrischung nutzen.

Neben der freiwilligen Teilnahme ist zu beachten, dass die SIVV-Weiterbildung für Inhaber des SIVV-Scheins in Abständen von höchstens drei Jahren vorgeschrieben ist (geregelt durch die DAfStb-Richtlinie für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen). Vom Ausbildungsbeirat „Schutz und Instandsetzung im Betonbau“ beim DBV wurden Kriterien für SIVV-Weiterbildungsmaßnahmen festgelegt. Diese werden im angebotenen Lehrgang berücksichtigt.

Der nah am Baustellenalltag orientierte Lehrgang umfasst die Behandlung aktueller theoretischer Fachthemen. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch eine Urkunde dokumentiert, die in Verbindung mit dem SIVV-Schein gültig ist.

Nutzen

Verlängerung der Gültigkeit eines vorhandenen SIVV-Scheins um weitere drei Jahre. Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- u. Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer- Bau Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Fachpersonal aus dem Betoninstandsetzungsbereich (Inhaber des SIVV-Scheins)

Lehrgangsvoraussetzungen

Die SIVV-Weiterbildung ist in der DAfStb-Richtlinie für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen vorgeschrieben. Für Inhaber des SIVV-Scheins bedeutet dies, dass die Weiterbildung in Abständen von höchstens drei Jahren fällig ist. Eine freiwillige Teilnahme ist ebenfalls möglich.

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

  • Aktuelle Regelwerke und Richtlinien (z.B. EN 1504)
  • Verstärken von Betonbauteilen: Spritzbeton, Lamellen, SPCC
  • Beton als Untergrund für Instandsetzungsmaßnahmen
  • Qualitätssicherung der Bauausführung
  • Eigenüberwachungsprüfungen bei Betoninstandsetzungsmaßnahmen

Prüfung

Schriftliche Wissensüberprüfung am Ende des Lehrgangs. Die vom Ausbildungsbeirat „Schutz und Instandsetzung im Betonbau“ beim DBV festgelegten Kriterien für SIVV-Weiterbildungsmaßnahmen werden sowohl für die Lehrgangsinhalte als auch die abschließende Prüfung berücksichtigt.

Abschluss

Urkunde des Ausbildungsbeirats Beton beim Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein E. V., Berlin.

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Garantierte Durchführung

SIVV-Weiterbildung

Termin: 1/19 vom 31.01. - 01.02.2019
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 490,00 zzgl. € 50,00 Prüfungsgebühr

Garantierte Durchführung

SIVV-Weiterbildung

Termin: 2/19 vom 07.03. - 08.03.2019
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 490,00 zzgl. € 50,00 Prüfungsgebühr

Garantierte Durchführung

SIVV-Weiterbildung

Termin: 3/19 vom 04.04. - 05.04.2019
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 490,00 zzgl. € 50,00 Prüfungsgebühr

Frühbucherrabatt noch 21 Tag(e) erhältlich

SIVV-Weiterbildung

Termin: 4/19 vom 10.10. - 11.10.2019
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 490,00 zzgl. € 50,00 Prüfungsgebühr

Frühbucherrabatt noch 209 Tag(e) erhältlich

SIVV-Weiterbildung

Termin: 5/19 vom 05.12. - 06.12.2019
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 490,00 zzgl. € 50,00 Prüfungsgebühr

Frühbucherrabatt noch 265 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Dipl.-Ing. Ebubekir Bayram GCP Applied Technologies, Essen
  • Dipl.-Ing. Siegfried Bepple GQ Quadflieg Bau GmbH, Geschäftsführer
  • Dipl.-Ing. Siegfried Bepple

    GQ Quadflieg Bau GmbH, Geschäftsführer
    • 1982- Abschluss des Bauingenieur-Studiums an der Fachhochschule Aachen; Schwerpunkt: "Verkehrswesen"
    • seit 1997 - Geschäftsführer der GQ Quadflieg Bau GmbH
    • Obmann des Fachausschusses der "Gemeinschaft für Überwachung im Bauwesen E.V./ Anerkennungsbereich Instandsetzung (GÜB), Berlin
    • Zertifizierung zum "Sachkundigen Planer für Betoninstandsetzung"   (ZERT BAU e.V.) 
    • Zertifizierung zum "Sachverständigen für Betonschäden und Betoninstandsetzung"   (ZERT BAU e.V.)
    • Ausbildungsbeirat Verarbeiten von Kunststoffen im Betonbau beim Deutschen Beton-Bautechnik-Verein E.V.; Beauftragter
    • Deutscher Ausschuss für Stahlbeton e.V., Überarbeitung Richtlinie Betoninstandsetzung (RiliSib)
    • Mitglied im Arbeitskreis: Ausführung
    • Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken NRW e.V. (LIB, NRW), Krefeld;
    • Obmann des Landesgüteausschusses Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken NRW e.V. (LIB, NRW), Krefeld; Stellvertretender Vorsitzende

     

    Foto Referent

    Geschäftsführer

    X
  • Prof. Dr.-Ing. Peer Heine Hochschule Ruhrwest, Mülheim an der Ruhr
  • Prof. Dr.-Ing. Peer Heine

    Hochschule Ruhrwest, Mülheim an der Ruhr

    Peer Heine studierte Bauingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen, wo er 2005 auch im Bereich der Betontechnologie promovierte.

    Bis 2012 war Peer Heine tätig als Senior Product Manager bei der MC-Bauchemie, Bottrop und dort verantwortlich für den Bereich der kunstharzgebundenen Bodenbeschichtungssysteme auf internationaler Ebene.

    Seit 2012 ist Peer Heine als Professor für Baustoffkunde und Bauchemie am Institut Bauingenieurwesen an der Hochschule Ruhrwest (HRW) in Mülheim an der Ruhr. Der Schwerpunkt der Dozententätigkeit am BZB und vielen anderen Institutionen liegt neben betontechnologischen Themen (z.B. E-Schein) und Themen der Instandsetzung vor allem im Bereich der Kunststoffe des Bauwesens (z.B. SIVV), was gleichzeitig auch Schwerpunkt der Forschungs- und Gutachtertätigkeit ist.

     

    Foto Referent

    Professor für Baustoffkunde und Bauchemie

    X
  • Dipl.-Ing. Bernd Richter IBR Ingenieurbüro, Roetgen
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(16)
4 Sterne
(6)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst
von , geschrieben am

Ich fand diesen Lehrgang genial. Nicht so viele Teilnehmer, coole Dozenten. Nicht so "trocken". Die Aufnahmefähigkeiten der Teilnehmer nimmt zwar ab, aber ihr schafft es den Jungs das teilweise "trockene" Thema schmackhaft zu erhalten. Ihr seid nett und ich werde garantiert in 3 Jahren wieder in Eurem Unterricht sein. Toll, weiter so.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von , geschrieben am

Der Lehrgang hat mir gut gefallen. Besonders die Mischung von Theorie und Praxis. Die Dozenten waren gut gewählt worden und fachlich sehr kompetent.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang ist sehr gut und sehr informativ. Meine Erwartungen wurden erfüllt und das vorhandene Wissen wurde auf jeden Fall augefrischt.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Meine Erwartungen wurden voll erfüllt!

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Die Kunststoffe und Qualitätssicherungen haben mir am besten gefallen.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war gut praxisorientiert. Nicht so gut war, dass wir keine Wiederholung vor der Klausur vorgenommen haben.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war sehr informativ aber schlechte Parkmöglichkeiten.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war gut.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war gut.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Man wird in die Realität zurückgerufen, was man manchmal in alltäglichen so leicht hingenommen hat. Vielen Dank!!

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Die Lehrgangsinhalte waren sehr aufschlussreich. Schade, dass der Vortrag "vergießen" ausgefallen ist.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Die Inhalte der Weiterbildung sollten stichpunktartig bei der Terminbestätigung aufgelistet werden.
Das Auftreten der Dozenten, die Vermittlung der Inhalte und die fachliche Kompetenz sind durchweg sehr positiv.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Die Erwartungen sind alle gefüllt.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war durch die gesamte Organisation von BZB gut.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)

Durchschnittliche Bewertung:


(23 Bewertungen) 78.3% Weiterempfehlungsquote

Weiteres

Anerkannt durch

Ingenieurkammer Bau NRW Architektenkammer NRW

Ort

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X

Seminardauer

16 U-Stunden

Zeiten

9.00 – 16.30 Uhr

Preis

490,00 zzgl. € 50,00 Prüfungsgebühr

Ihr Ansprechtpartner

Sebastian Grauten Seminare und Organisation +49 (0) 2151 515539 +49 (0) 2151 515589 sebastian.grauten@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034Krefeld

X