Women Can Build: Nathalies Ausbildung zur Stuckateurin

Mit dem EU-Projekt „Women Can Build“ zeigen die BZB Beispiele von jungen Frauen in der Bauwelt.

mehr lesen

Offensive Gutes Bauen: Sitzung der AG – Transfer

Hilfestellung für Unternehmen durch sogenannten „Checks“ zu den unterschiedlichsten Themen.

mehr lesen

Digitales Bauhandwerk für Multiplikatoren: am 09.10.2019 in Krefeld

Das Schaufenster Digitales Bauen stellt Kammern, Innungen und Verbänden Ideen und Ansätze zum Thema Digitales Bauen vor.

mehr lesen

Digitales Bauen | Digitale Werkzeuge: Sehen, Anfassen und Ausprobieren in Krefeld

Der Innovationspfad Digitales Bauen findet am 09. Oktober im BZB Krefeld statt.

mehr lesen

Brandschutzleitfaden für Gebäude des Bundes erschienen

In 4. Auflage steht nun die neuste Fassung des Brandschutzleitfadens für Gebäude des Bundes zum Download bereit.

mehr lesen

Voller Erfolg: Innovationspfad Digitales Bauen nach Italien exportiert

Italienischer Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister LVH führt Innovationspfad Digitales Bauen unter dem Namen techParcour durch.

mehr lesen

EU-Projekt Step into BIM: Digitalisierung der beruflichen Ausbildung im Baugewerbe

Das am 1. Oktober beginnende Projekt beschäftigt sich mit der Verbesserung digitaler Fähigkeiten in der Baubranche.

mehr lesen

Seminarsuche

Qualifizierter Planer für Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton

nach § 17 AwSV i. V. m. TRwS 779 (neu)

Inhalt

Mit dem Inkrafttreten der AwSV im August 2017 ist von jedem Planer nachzuweisen, dass er qualifiziert genug ist, um in diesem komplexen Anforderungsbereich tätig sein zu dürfen (siehe auch ‚Zukünftige Regelungen der TRwS 779 zur qualifizierten Planung‘, Korrespondenz Abwasser Abfall, 2018,Ausg.6)

 

Dieser Lehrgang schafft die Voraussetzungen um als „Qualifizierter Planer für Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen“ tätig sein zu können.

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- u. Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer- Bau Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Planer von AwSV-Anlagen

Lehrgangsvoraussetzungen

  • Studium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften (Bauingenieurwesen, Verfahrenstechnik, o.gl.) oder vergl. Ausbildung
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Planung, Projektierung, Inbetriebnahme, Instandhaltung oder Produktion von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen

Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

1. Tag: Grundlagenvermittlung durch Fachvorträge

  • Baurecht, Wasserrecht, Normen (MBO,VV TB, WHG, DAfSt)
  • Dichtkonstruktionen aus Ortbeton und Fertigteilen

 

 

2. Tag: Grundlagenvermittlung durch Fachvorträge

  • Fugen, Beschichtungen, Auskleidungen
  • Instandsetzung mit Betonersatz und Injektionen
  • Ausschreibung, Überwachung und Qualitätssicherung

 

 

3. + 4. Tag: Inhaltsvertiefung im Gruppenselbststudium

  • Fachkonsultation zu den Vorträgen
  • Gruppenselbststudium

 

  • Fallplanung in Gruppenarbeit

 

5. Tag: Prüfungen

Abschluss

Zertifikat "Qualifizierter Planer für Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen"

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Qualifizierter Planer für Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton

Termin: 1/20 vom 10.02. - 14.02.2020
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 1.650,00

Frühbucherrabatt noch 90 Tag(e) erhältlich

Qualifizierter Planer für Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton

Termin: 2/20 vom 28.09. - 02.10.2020
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X
Preis: € 1.650,00

Frühbucherrabatt noch 321 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • Dipl.-Ing. Jens Gerendt Mall GmbH, Nottuln
  • Dipl.-Ing. André Kuban Saba GmbH, Bocholt
  • Dipl.-Ing. Friedrich-Wilhelm Laube ö. b. u. v. Sachverständiger, envisafe Experts KG, Essen
  • Timo Pflugbeil Mall GmbH, Nottuln
  • Andreas Timmes aquasolum Planungsgesellschaft mbH, Recklinghausen
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:


(2 Bewertungen) 100% Weiterempfehlungsquote

Weiteres

Ort

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034 Krefeld

X

Seminardauer

40 U-Stunden

Zeiten

Mo. - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr

Preis

1.650,00

Gefördert durch:

Ihr Ansprechpartner

Annemarie Gatzka Beauftragte für Innovation und Technologie +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
45034Krefeld

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de

X

Newsletter Anmeldung:

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie monatlich die aktuellsten News rund um die BZB und das Baugewerbe!