, Copyright: keine Angaben

Zertifizierte Brandschutzfachkraft

Vorbeugender baulicher Brandschutz in der Bauausführung für den Hoch- und Ausbau (Zertifizierung Bau GmbH)

Inhalt

Baulicher Brandschutz soll Brände verhindern, sie im Brandfall räumlich eingrenzen und dabei helfen, Flucht- und Rettungswege freizuhalten und zu sichern. Der Schaden muss im Brandfall so gering wie möglich ausfallen. Bei der Umsetzung des vorbeugenden baulichen Brandschutzes spielen die Hochbau- und Ausbaugewerke eine besonders wichtige Rolle.

Zielgruppen

Unternehmer, Baustellenführungspersonal, Meister und Vorarbeiter, qualifizierte Gesellen aus den Hoch- und Ausbaugewerken (speziell Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer, Stuckateure, Zimmerer, Trockenbauer, Maurer, Beton- und Stahlbetonbauer) sowie sonstige Fachleute mit einschlägiger Praxis.

Schwerpunkte

  • Brandschutz aus Sicht der Feuerwehr

  • Theorie des Brandes

  • Gesetze und Verordnungen, DIN-Vorschriften- Allgemeine Baustoffkunde

  • Feuer- und Rauchabschlüsse sowie Feststellanlagen

  • Brandschutzmaßnahmen an Stahlbauteilen, Rohren und Holzbauteilen

  • Decken u. Wände nach DIN 4102, Teil 4

  • Feuerwiderstandsfähige Lüftungs- und Entrauchungsleitungen

  • Brandschutzklappen

  • Bemessung von Trägern und Stützbekleidungen

  • Brandschutz-Verglasungen

  • Brandschutzabschottung für Kabel

  • Brandschutz aus Sicht des Versicherers

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen. Er erfüllt die Qualitätsanforderungen der RAL-Gütegemeinschaft „Brandschutz im Ausbau“ (GBA). Damit weist er Auftraggebern die besondere Qualifikation der Mitarbeiter des zu beauftragenden Unternehmens nach.

Lehrgangsvoraussetzungen

Zur Prüfung zugelassen wird, wer die in der >> Prüfungsordnung genannten Voraussetzungen erfüllt. Ingenieure des Bauwesens, Bautechniker und Meister bestimmter Gewerke sowie Poliere im Hochbau dürfen ohne Vorkurs teilnehmen.

Alle anderen Teilnehmer müssen das Spezial-Vorbereitungsseminar zu den Brandschutzfachkraftlehrgängen erfolgreich absolviert haben, das direkt im Vorfeld des Lehrgangs stattfindet.

Prüfung

Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen Zertifikatsprüfung durch die Zertifizierung Bau GmbH, Berlin ab.

Abschluss

Zertifikat "Zertifizierte Brandschutzfachkraft". Es ist drei Jahre gültig und kann durch einen eintägigen Fortbildungskurs bei den BZB um weitere drei Jahre verlängert werden.

Service

Zur Veranschaulichung von brandschutzrelevanten Einbauten dient das BZB -eigene Brandschutzzentrum in Krefeld. Hier stehen zahlreiche Exponate und Einbauten aus dem vorbeugenden baulichen Brandschutz zur Verfügung. In einzigartiger Weise können dadurch theoretische Inhalte am praktischen Objekt von unseren praxiserfahrenen Referenten erläutert und demonstriert werden.

zur Terminübersicht

Termine

VBB 2/24: Zertifizierte Brandschutzfachkraft

Vorbeugender baulicher Brandschutz in der Bauausführung für den Hoch- und Ausbau (Zertifizierung Bau GmbH)

Lehrgangsort: BZB Krefeld

Preis: 1.650,00 € zzgl. 150,00 € Prüfungsgebühr

24.06. – 29.06.2024

VBB 3/24: Zertifizierte Brandschutzfachkraft

Vorbeugender baulicher Brandschutz in der Bauausführung für den Hoch- und Ausbau (Zertifizierung Bau GmbH)

Lehrgangsort: BZB Krefeld

Preis: 1.650,00 € zzgl. 150,00 € Prüfungsgebühr | Frühbucherrabatt noch 92 Tage verfügbar.

11.11. – 16.11.2024

VBB 1/25: Zertifizierte Brandschutzfachkraft

Vorbeugender baulicher Brandschutz in der Bauausführung für den Hoch- und Ausbau (Zertifizierung Bau GmbH)

Lehrgangsort: BZB Krefeld

Preis: 1.650,00 € zzgl. 150,00 € Prüfungsgebühr | Frühbucherrabatt noch 183 Tage verfügbar.

10.02. – 15.02.2025

VBB 2/25: Zertifizierte Brandschutzfachkraft

Vorbeugender baulicher Brandschutz in der Bauausführung für den Hoch- und Ausbau (Zertifizierung Bau GmbH)

Lehrgangsort: BZB Krefeld

Preis: 1.650,00 € zzgl. 150,00 € Prüfungsgebühr | Frühbucherrabatt noch 323 Tage verfügbar.

30.06. – 05.07.2025

VBB 3/25: Zertifizierte Brandschutzfachkraft

Vorbeugender baulicher Brandschutz in der Bauausführung für den Hoch- und Ausbau (Zertifizierung Bau GmbH)

Lehrgangsort: BZB Krefeld

Preis: 1.650,00 € zzgl. 150,00 € Prüfungsgebühr | Frühbucherrabatt noch 470 Tage verfügbar.

24.11. – 29.11.2025

Referenten

  • Dummy Foto Referent
    Tim Ulrich Brandamtmann, Krefeld Brandamtmann
  • Dummy Foto Referent
    Thomas Krause-Czeranka Ingenieurbüro Krause-Czeranka, Brandschutz & Consulting, Unna
  • Franz-Josef Horrichs
  • Vita

    • Fachabitur mit Weiterbildung zum Metallbautechniker in Abendform

    • 25 Jahre tätig im Bereich Fertigung und Entwicklung von Feuerschutztüren

    • Unterstützung von Herstellerfirmen

    • Beratung der Architekten bei brandschutztechnischen Problemen

    • Referent im Bereich Feuerschutz- und Rauchschutztüren

  • Dummy Foto Referent
    Stefan Hein Promat, Ratingen
  • Vita

    Akademischer/beruflicher Werdegang

    • 1996–1997: Ausbildung zum Bürokaufmann

    • seit 2003: Brandschutzfachkraft

    • seit 2006: Fachplaner für die brandschutztechnische Gebäudeausrüstung (EIPOS)

    • seit 2008: Sachverständiger für brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung (EIPOS)

    • 1999–2015: Angestellter bei der LiComTec GmbH in Krefeld

    • seit 2015: Angestellter bei der Kempen Krause Ingenieure GmbH in Aachen

    Tätigkeiten

    • 2000–2001: Dienstleistungstätigkeit für die Fa. Henkel, Betreuung der Brandschutzhotline

    • seit 2003: diverse Abwicklung von Projekten im Bereich brandschutztechnische Baubegleitung bei TGA Gewerken

    • 2004-2015: Projektleitung bei der Entwicklung der Dokumentationssoftware DokuTec und der Planungssoftware PlanTec

    • 2012-2015: Mitglied des VDI Ausschusses 2050, Beiblatt 1.1

    • seit 2015: Fachbauleitung Brandschutz und Projektleiter

    Weitere Tätigkeiten

    • seit 2006: Dozent bei den BZB in Krefeld, Ausbildung der Brandschutzfachkräfte und Sachverständige

    • seit 2012: Dozent bei EIPOS in Dresden

    Projekte

    • baubegleitende Prüfung von brandschutztechnischen Abschottungsmaßnahmen bei verschiedenen Bestands- und Neubauten im Bundesgebiet

    • Unterstützung bei Neuentwicklungen von Leitungsabschottungssystemen

    • Durchführung der Fachbauleitung Brandschutz bei verschiedenen Bestands- und Neubauten im Bundesgebiet

  • Dummy Foto Referent
    Dr.-Ing. Ulrich Neum Wuppertal
  • Vita

    • Dipl.- Ing. Architekt Bernhard A. Ulmrich

    • Inhaber Planungs & Sachverständigen Büro Ulmrich

    • Prüfsachverständiger für Brandschutz

    • Ö.b.u.v. Sachverständiger für Bautechnischen Brandschutz

    • Mitglied im Prüfungsausschuss für Prüfsachverständige Brandschutz [AKH]

    • Mitglied im Eintragungsausschuss für Nachweisberechtigte Brandschutz [AKH]

    • Referats- und Ausbildungsleiter Brandschutz, Bildungszentren des Baugewerbes [BZB]

zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

star star star star (Ø 4.2 aus 54 Bewertungen)

Zusammenfassung

5 Sterne
(20)
4 Sterne
(26)
3 Sterne
(8)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)

Kundenstimmen

star star star star star vor 6 Monaten || Miroslaw von Prondzinski
Super gestaltet, sehr interessant aufgebaut.
thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 3 Jahren || Mirco Möller
Man sollte den Lehrgang evtl. etwas verlängern . Viel Stoff wenig Zeit zum üben.
thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 7 Jahren || Dzevad Gudzevic, Bauuntern. Ernst Hausmann GmbH & Co. KG

Der Lehrgang war sehr informativ und ist für den weiteren Verlauf in der Praxis anwendbar und umzusetzen.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 7 Jahren || Dragan Maric, NEMA GmbH Feinblech +

Gut. Super professionell.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 7 Jahren || Dominic Schubert, Dohlen Isoliertechnik GmbH & Co. KG

Ich fand es super, dass wir viele Dozenten aus den verschiedenen Fachbereichen hatten.
Es war aber auch viel an Stoff und die Tage waren sehr anstrengend.
Alles in allem hat es mir sehr gut gefallen und ich nehme sehr viel mit auf dem Weg. Danke.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 8 Jahren || Tim Justen, FireTec Brandschutz GmbH

Sehr gut, mit sehr guten Referenten und sehr lehrreich.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 8 Jahren || Björn Scheider

Der Lehrgang hat mir sehr gut gefallen, da alles sehr ausführlich und gut verständlich erklärt wurde. Meine Erwartungen wurden dementsprechend erfüllt.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 8 Jahren || Xhelal Moura Tosuni, D.S. Moura Tosuni Trockenbau & Brandschutz

Der Lehrgang war sehr gut, gut klimatisiert, freundliche Referenten und neue Erkenntnisse gelernt.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 8 Jahren || Jens Baum, SGBD Deutschland GmbH

Ich fand den Lehrgang sehr gut. Die theoretische Fachpraxis war hervorragend. Praktische Umsetzungen wären mir auch lieb gewesen.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 8 Jahren || Patrick Heinen, Bilfinger R & M Ausbau GmbH

Der Lehrgang war sehr informativ. Meine Erwartungen wurden erfüllt.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 8 Jahren || Samir Dedic, IsoFair GmbH

Meine Erwartungen wurden erfüllt.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star star vor 8 Jahren || Adrian Sogolj, DAWESTA Bau GmbH

Es war sehr informativ und für mich persönlich sehr lehrreich.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star vor 2 Jahren || Guido Topfstedt
Sehr empfehlenswertes Seminar ( "Zertifizierte Brandschutzfachkraft Vorbeugender baulicher Brandschutz in der Bauausführung für den Hoch- und Ausbau (Zertifizierung Bau GmbH)"..Durch eine sehr gute Auswahl an Dozenten in einer Woche von 0 auf 100 für jeden Teilnehmer verständlich.
thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star vor 7 Jahren || Thorsten Falckenberg, Zenz-Massivhaus GmbH

Der Lehrgang hat die Erwartungen größtenteils erfüllt.
Ich hätte mir mehr Praxisbezüge in Verbindung mit der Musterausstellung gewünscht. Dies konnte leider aufgrund der Umnutzung im Büro nicht genutzt werden und das Thema RWA/Rauchabzugsanlagen hätte mich noch interessiert.
Das Thema "allgemeiner Trockenbau" war zu umfangreich.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star vor 7 Jahren || Thomas Link, Dohlen Isoliertechnik GmbH & Co. KG

Gefallen hat mir die Kompetenz der Dozenten und die umfangreichen Unterlagen die zur Verfügung gestellt worden sind.
Durch den vollen Lehrplan (auch mit Anreise) war es allerdings schwierig zu üben. Daher würde ich mir wünschen, dass der Lehrplan hier und da etwas ausgesünnt und etwas mehr auf die einzelnen Gewerke spezialisiert werden.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star vor 7 Jahren || Robin Kommescher, Armbrust GmbH

Der Lehrgang hat mir sehr gut gefallen und er ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen.
Schön wäre es wenn man den Lehrgangsteilnehmern die verschiedenen Regeln der Technik (LBO usw.) als PDF zukommen lassen würde. Da man für die berufliche Zukunft ein Nachschlagewerk hätte, welches man problemlos nutzen bzw. auch als Beurteilungsgrundlage dem Kunden vortragen könnte.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star star vor 8 Jahren || André Pohl , Spie GmbH

Die Dozenten waren alle mit ihren Fachwissen perfekt und die meisten haben den Inhalt sehr verständlich vermittelt.

thumb_up Ich empfehle dieses Seminar weiter.
star star star vor 8 Jahren || Sönke Martiensen, HM Bau Martiensen UG

Der Lehrgang hat mir gut gefallen. Die Unterlagen dagegen waren nur ausreichend. Viele Materialien waren doppelt und unverständlich.

thumb_down Nein ich empfehle dieses Seminar nicht weiter.

Das könnte Sie auch interessieren:

×

Wonach suchen Sie?

Bereichswahl:

Ergebnisse im Bereich