Suchen...

Geeigneten Nachwuchs finden: „Passgenaue Besetzung“ hilft auch 2023

Das Projekt unterstützt kleine und mittlere Baubetriebe bei der Nachwuchssuche.

mehr lesen

Von Lehrlingen für Lehrlinge: Azubis renovieren WC-Anlage im BZB Krefeld

Lehrlinge verschiedener Gewerke führten in koordinierter Teamarbeit die Kernsanierung der WC-Anlage durch.

mehr lesen

Neues EU-Projekt TechnoVET: Digitalisierung in der beruflichen Ausbildung

Das Projekt hat zum Ziel, die Digitalisierung in der beruflichen Bildung voranzutreiben.

mehr lesen

Messe: Betoninstandsetzung zwischen Cybercrime und Krise

Im Kongresszentrum der Dortmunder Westfalenhallen findet das 29. Fachsymposium der LIB NRW e.V. statt.

mehr lesen

Ein voller Erfolg: Fachbauleiter Betoninstandhaltung in Krefeld

Insgesamt 15 Teilnehmer können sich seit November zu den 267 Qualifizierten Führungskräften deutschlandweit zählen.

mehr lesen

Augmented Reality-Brillen in der Ausbildung getestet

Im Rahmen des Projektes „ARUB“ setzten die BZB erstmals die AR-Technologie mit HoloLenses-Brillen in der ÜLU ein.

mehr lesen

BZB Düsseldorf – Außenlager und Werkhalle gehen an die Stadt zurück

Nach jahrzehntelanger Nutzung gaben die BZB die von der Stadt Düsseldorf angemietete Außenfläche zurück.

mehr lesen

Seminarsuche

Rechte und Pflichten bei der Objektüberwachung

Was Architekten und Ingenieure beachten müssen!

Inhalt

Die Objektüberwachung ist eine Architekten- und Ingenieurleistung, die ebenso wichtig wie haftungsträchtig ist. Im Lehrgang sollen den Objektüberwachern wichtige Haftungsfallen aufgezeigt werden, gleichzeitig sollen sie für Problemkonstellationen sensibilisiert werden. Auf strukturelle Besonderheiten der Objektüberwachung bei Ingenieurbauwerken (örtliche Bauüberwachung und Bauoberleitung) wird ebenfalls eingegangen.

Nutzen

Der Lehrgang ist anerkannt gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen sowie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe

Architekten und Ingenieure, die in der Objektüberwachung tätig sind oder tätig werden wollen.

Lehrgangsvoraussetzungen

Sie sollten

  • Grundkenntnisse im Umgang mit Computern (PC, Notebook, Tablet) mitbringen (übliche Anwenderkenntnisse).

Sie benötigen als technische Ausstattung:

  • einen handelsüblichen Computer (PC, Notebook, Tablet)
  • einen Internetzugang
  • eine E-Mail-Adresse
  • ein Headset bzw. Lautsprecher und Mikrofon
  • Webkamera
Zur Terminübersicht

Schwerpunkte

  • Struktureller Überblick
  • Überwachung der Objektausführung
  • Enthaftung des Bauüberwachers
  • Leistungspflichten bei Nachträgen der Bauunternehmer
  • Aufmaß und Rechnungsprüfung
  • Kosten und Termine
  • Abnahme und Übergabe
  • Mangelmanagement und Verjährungsfragen

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Zur Terminübersicht

Terminübersicht

Rechte und Pflichten bei der Objektüberwachung

Termin: 1/23 am 11.05.2023
Seminarort: BZB Krefeld / Online

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X
Preis: € 350,00

Frühbucherrabatt noch 45 Tag(e) erhältlich

Rechte und Pflichten bei der Objektüberwachung

Termin: 2/23 am 07.11.2023
Seminarort: BZB Krefeld / Online

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X
Preis: € 350,00

Frühbucherrabatt noch 224 Tag(e) erhältlich

Referenten

  • RA Dr. Karsten Prote GTW Rechtsanwälte, Düsseldorf
  • RA Dr. Karsten Prote

    GTW Rechtsanwälte, Düsseldorf
    • 2001 
      1. Juristisches Staatsexamen, Universität Bielefeld
    • 2004 
      2. Juristisches Staatsexamen, Düsseldorf
    • seit 2005
      Rechtsanwalt
    • 2007 
      Promotion zum Dr. jur., Universität Bielefeld
    • Seit 2008
      Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    • Seit 2008
      Lehrbeauftragter an der TU Dortmund für Bau- und Architektenrecht, sowie des Recht der Projektsteuerung
    • Seit 2010
      Gesellschafter/Partner bei GTW – Anwälte für Bau- und Immobilienrecht
    Foto Referent

    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

    X
Zur Terminübersicht

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(18)
4 Sterne
(12)
3 Sterne
(3)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(1)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst
von , geschrieben am
Das eigentlich sehr trockene Thema wurde doch sehr anschaulich und informativ weitergegeben.
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von , geschrieben am
Der Umfang des Themas hätte für zwei bis drei Seminare gereicht. Es gab zu viele Informationen in zu kurzer Zeit, die dann noch zu schnell vorgetragen wurden. Für mich, der nicht so tief mit dem Thema vertraut ist, war es schwer, zu folgen. Vielleicht hätten mehr Pausen geholfen.
Nein ich würde das Seminar nicht weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? ()
von , geschrieben am
  • sehr gut - Erwartungen erfüllt
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am
  • sehr gut + unterhaltsam
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am
  • praxisnah
  • Diskussion gewünscht
Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

In sehr knapper ein sehr breites Spektrum. Locker und sehr kompetent rübergebracht.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war sehr gut organisiert, inhaltlich umfassend und hat die Erwartungen voll und ganz erfüllt.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von geschrieben am

Konzentrierte, rechtliche Beleuchtung der LP8.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Mündliche und fachliche Vorträge durch Dr. Protz.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (0)
von , geschrieben am

Der Vortrag an sich war gut aber sehr rechtslastig. Ich hätte mir eine klarere Formulierung gewünscht. Übersetzung der Rechtstexte in verständliches Deutsch.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (1)
von , geschrieben am

Der Lehrgang war insgesamt sehr gut. Der Inahlt war sehr weit bzw. umfangreich. Die Leistungsphasen der VOB sollten mehr erläutert werden. Dieser Lehrgang könnte ab 2017 auf die neue Instandhaltungsrichtlinie neu angeboten werden.
Das wissen des zert. sachkundigen Planers über die vertragsrechtliche Tätigkeiten ist zu gering.

Ja ich würde das Seminar weiterempfehlen
Fanden Sie diese Rezension Hilfreich? (2)

Durchschnittliche Bewertung:


(35 Bewertungen) 93.1% Weiterempfehlungsquote

Weiteres

Anerkannt durch

Ingenieurkammer Bau NRW Architektenkammer NRW

Inhouse

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Inhouse-Seminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

BZB KrefeldOnline

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

X

Seminardauer

8 U-Stunden

Zeiten

9.00 - 16.30

Preis

€ 350,00

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Annemarie Gatzka Seminare und Organisation +49 (0) 2151 515533 +49 (0) 2151 515589 annemarie.gatzka@bzb.de BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15-17
47809Krefeld

X
X

Kontakt-Daten:

BZB Krefeld

Bökendonk 15-17
47809 Krefeld

+49 (0)2151 5155-0 +49 (0)2151 5155-90 krefeld@bzb.de

BZB Wesel

Am Schepersfeld 33a
46485 Wesel

+49 (0)281 9545-0 +49 (0)281 9545-95 wesel@bzb.de

BZB Düsseldorf

Auf´m Tetelberg 13
40221 Düsseldorf

+49 (0)211 91287-0 +49 (0)211 91287-50 duesseldorf@bzb.de